Abo
  • Services:

Videobrille iTheater: Großes Kino für den iPod Video

Bilddarstellung wie auf einem 50-Zoll-Bildschirm

Der japanische Anbieter Mikimoto Beans hat dem iPod mit iTheater ein bisschen Kino-Feeling spendiert. Das Zubehör besteht aus einem Konverter und einer Brille mit zwei OLED-Displays und erzeugt damit das Gefühl einer Großbildleinwand.

Artikel veröffentlicht am , yg

Mikimoto Beans iTheater
Mikimoto Beans iTheater
Für Handys wurde eine Videobrille bereits auf der CeBIT 2006 präsentiert, nun gibt es sie auch für den iPod Video. ITheater wird mit dem iPod-Derivat verbunden, so dass der Zuschauer nun auf einem 2 Zoll großen OLED-Bildschirm bei einer Auflösung von 320 x 240 Pixeln Filme wie mit 50 Zoll Bilddiagonale anschauen kann, verspricht der Hersteller.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, München
  2. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart

Mikimoto Beans: iTheater
Mikimoto Beans: iTheater
An Verbindungen gibt es eine Kopfhörerbuchse und einen AV-Anschluss. Das iTheater kann zudem an tragbare DVD-Player oder Videoplayer angeschlossen werden. Der eingebaute Lithium-Ionen-Akku lässt sich via USB über den PC aufladen, eine Laufzeit nannte der Hersteller nicht.

Das tragbare Kino misst 170 x 195 x 35 mm und wiegt 78 Gramm, der Konverter ist 38 x 98 x 11,5 mm groß und wiegt 50 Gramm. Ab 25. Juli 2006 soll das tragbare Guckloch für umgerechnet etwa 200,- Euro zu haben sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 94,99€
  2. (u. a. FIFA 19 + Nacon Controller 69€ statt 103,98€)
  3. 254,95€
  4. 39,99€

Hexman 14. Jan 2008

Klar doch, du fesselst deine Freundin ans Bett, stellst ne Videokamera davor, setzt ihr...

Karlchen 02. Feb 2007

Das Preisleistungsverhältnis ist es! 159,95 € . Gefunden bei www.cyberhaven.de

Schwarzer Riese 04. Jul 2006

Achso, jo. An die Optik hab ich gar nicht gedacht.. Da hast du recht Naja, aber dass es...

fischkuchen 04. Jul 2006

Kommt auf die Grafikkarte und Systemleistung an :D

!!! 04. Jul 2006

Ist das nicht das Ding was schon seit Monaten für 199 € bei Conrad zu haben ist??


Folgen Sie uns
       


Red Dead Redemption 2 auf der Xbox One X - Golem.de live

Wir zeigen auf zahlreich geäußerten Wunsch Red Dead Redemption 2 im Livestream auf der Xbox One X. In der Aufzeichung kommen die Details des zum Teil in 4K hereingezoomten Bildausschnittes gut zur Geltung.

Red Dead Redemption 2 auf der Xbox One X - Golem.de live Video aufrufen
Coachingbuch: Metapher mit Mängeln
Coachingbuch
Metapher mit Mängeln

Der Persönlichkeitscoach Thomas Hohensee plädiert in seinem neuen Buch dafür, problematische Kindheitsmuster zu behandeln wie schadhafte Programme auf einem Rechner: mit Reset, Updates und Neustart. Ein origineller Ansatz - aber hält er dem Thema stand?
Von Cornelia Birr

  1. Relayr Rückstandsglaube als Startup-Vorteil
  2. Liberty Global Ericsson übernimmt Netzwerkbetrieb bei Unitymedia
  3. Bundeskartellamt Probleme bei Übernahme von Unitymedia durch Vodafone

Interview Alienware: Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!
Interview Alienware
"Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"

Selbst bauen oder Komplettsystem kaufen, die Zukunft von Raytracing und was E-Sport-Profis über Hardware denken: Golem.de hat im Interview mit Frank Azor, dem Chef von Alienware, über PC-Gaming gesprochen.
Von Peter Steinlechner

  1. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden
  2. Dell Intel Core i9 in neuen Alienware-Laptops ab Werk übertaktet

15 Jahre Extreme Edition: Als Intel noch AMD zuvorkommen musste
15 Jahre Extreme Edition
Als Intel noch AMD zuvorkommen musste

Seit 2003 verkauft Intel seine CPU-Topmodelle für Spieler und Enthusiasten als Extreme Edition. Wir blicken zurück auf 15 Jahre voller zweckentfremdeter Xeon-Chips, Mainboards mit Totenschädeln und extremer Prozessoren, die mit Phasenkühlung demonstriert wurden.
Von Marc Sauter

  1. Quartalszahlen Intel legt 19-Milliarden-USD-Rekord vor
  2. Ryan Shrout US-Journalist wird Chief Performance Strategist bei Intel
  3. Iris GPU Intel baut neuen und schnelleren Grafiktreiber unter Linux

    •  /