Abo
  • Services:

FreeDOS 1.0 soll Ende Juli 2006 erscheinen

Testversion ist für Mitte Juli 2006 geplant

Das FreeDOS-Projekt plant, Ende Juli 2006 die Version 1.0 des freien DOS-Betriebssystems zu veröffentlichen. Dies wäre die erste als stabil gekennzeichnete Version, seit das Projekt 1994 mit der Entwicklung begann. Eine Testversion soll Mitte Juli erscheinen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Die Entwickler von FreeDOS begannen mit der Arbeit an einem freien DOS-Betriebssystem, als Microsoft 1994 ankündigte, MS-DOS nicht länger auszuliefern und zu unterstützen. Heute ist FreeDOS bereits weitestgehend mit MS-DOS kompatibel und so lassen sich auch die Windows-Versionen von 1.0 bis 3.x unter FreeDOS installieren und starten. FreeDOS kann auch mit FAT32-Partitionen umgehen und lässt sich im Multiboot-Betrieb zusammen mit Windows 95, 98 und ME installieren.

Stellenmarkt
  1. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut (Raum Rosenheim)
  2. Leadec Management Central Europe BV & Co. KG, Stuttgart

Da das Projekt bereits stabil sei, kündigten die Entwickler nun die Version 1.0 für Ende Juli 2006 an. Zuvor wird bis zum 14. Juli 2006 der "Soft Freeze" erfolgen, woraufhin keine neue Software mehr aufgenommen wird. Fehlerkorrekturen können jedoch noch in FreeDOS gelangen. Anschließend soll am 15. Juli 2006 eine Testversion veröffentlicht werden, woraufhin zwischen dem 15. und dem 28. Juli 2006 der "Hard Freeze" folgen soll. Ab diesem Zeitpunkt werden nur noch als kritisch eingestufte Fehlerkorrekturen aufgenommen. Am 28. Juli 2006 selbst soll FreeDOS 1.0 dann veröffentlicht werden.

Die aktuelle Beta-Version von FreeDOS steht zum Download bei SourceForge.net bereit, die Software wird unter der GPL veröffentlicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 19,99€
  3. 8,49€
  4. 39,99€

Praktiker 04. Jul 2006

Das wird mir jetzt in den Mund gelegt. Linux ist viel offener, kann einfacher und...

Gast-Christian 03. Jul 2006

Gibts schon ewig. Hatte damit zu tun als ich mir mal scherzweose easy Windows...

DOS-Programmierer 03. Jul 2006

Wenn das läuft, dann braucht ihr doch auch nicht FreeDOS, oder? :) Windows XP ist ja ein...

mein ich 03. Jul 2006

warum die druckerhersteller keinen dos-treiber haben, verstehe ich wirklich nicht


Folgen Sie uns
       


Intel NUC8 (Hades Canyon) - Test

Winzig und kraftvoll: der NUC8 alias Hades Canyon.

Intel NUC8 (Hades Canyon) - Test Video aufrufen
Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    Black-Hoodie-Training: Einmal nicht Alien sein, das ist toll!
    Black-Hoodie-Training
    "Einmal nicht Alien sein, das ist toll!"

    Um mehr Kolleginnen im IT-Security-Umfeld zu bekommen, hat die Hackerin Marion Marschalek ein Reverse-Engineering-Training nur für Frauen konzipiert. Die Veranstaltung platzt inzwischen aus allen Nähten.
    Von Hauke Gierow

    1. Ryzenfall CTS Labs rechtfertigt sich für seine Disclosure-Strategie
    2. Starcraft Remastered Warum Blizzard einen Buffer Overflow emuliert

    Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
    Kryptographie
    Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

    Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
    Von Hanno Böck


        •  /