Abo
  • Services:

CrossOver Office für MacOS fast fertig

Veröffentlichung für Ende Juli oder Anfang August 2006 geplant

CodeWeavers plant, seine auf Wine basierende Software CrossOver Office noch im Juli oder August 2006 auch für Intel-Macs zu veröffentlichen. Damit lassen sich dann auch Windows-Applikationen unter MacOS X einsetzen. Für PowerPC-Macs wird es die Software allerdings nicht geben.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

CrossOver Office basiert auf der Software Wine, die das Windows-API unter Linux nachbildet. CodeWeavers hat seine Lösung nun auf MacOS X portiert, wobei die Lösung auf x86-Prozessoren beschränkt ist, da sie nativ ausgeführt wird und Windows-Software derzeit kaum für andere Hardware-Architekturen zur Verfügung steht.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Stuttgart-Feuerbach
  2. Hays AG, Baden-Württemberg

Auf der Produktseite verspricht CodeWeavers nun, CrossOver Office für MacOS X noch im Juli oder Anfang August 2006 auszuliefern. Die Software soll alle Programme unterstützen, die auch mit der Linux-Version laufen. Zusätzlich möchte CodeWeavers auch einige Spiele unterstützen.

Noch lässt sich das Programm nicht vorbestellen, bei CodeWeavers kann man sich allerdings noch als Betatester bewerben. Bei Erscheinen soll CrossOver Office knapp 60,- US-Dollar kosten.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  3. 9,99€

Lord 03. Jul 2006

Warten wirs ab,was daraus wird.Klar Spielen wird ja auch mangels 3d Treibern von...


Folgen Sie uns
       


Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert

Wir streamen und spielen mit 60 fps mit dem Fire TV Stick.

Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert Video aufrufen
IT-Jobs: Achtung! Agiler Coach gesucht?
IT-Jobs
Achtung! Agiler Coach gesucht?

Überall werden sie gesucht, um den digitalen Wandel voranzutreiben: agile Coaches. In den Jobbeschreibungen warten spannende Aufgaben, jedoch müssen Bewerber aufpassen, dass sie die richtigen Fragen stellen, wenn sie etwas bewegen möchten.
Von Marvin Engel

  1. Studitemps Einige Studierende verdienen in der IT unter Mindestlohn
  2. SAP-Berater Der coolste Job nach Tourismusmanager und Bierbrauer
  3. Digital Office Index 2018 Jeder zweite Beschäftigte sitzt am Computer

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  2. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  3. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /