Handy-Videoprojektor in Größe einer Streichholzschachtel

Israelisches Unternehmen will Laser-Projektion miniaturisieren

Die Firma Explay entwickelt bereits seit 2005 einen winzigen Laser-Projektor, der vor allem für mobile Geräte gedacht ist. Jetzt meldet das Unternehmen, sein Bildwerferchen sei bereits mit zahlreichen Handys und Mediaplayern getestet worden, nennt aber weder Kunden noch einen Termin für die Markteinführung.

Artikel veröffentlicht am ,

Explay - Projektor
Explay - Projektor
Explay verspricht, mit dem Projektor Bilddiagonalen zwischen 17 und 90 cm zu erreichen, die ohne eigene Fokussierung stets scharf seien. Das sei mit einer Lasertechnologie möglich, die dennoch sicher für die Augen der Betrachter sei. Weitere Angaben zur Funktionsweise macht das Unternehmen nicht. Einer seiner Partner ist jedoch recht interessant: Die in den USA börsennotierte Firma Kopin entwickelt den Projektor zusammen mit der israelischen Explay. Kopin fertigt Mikro-Displays, die unter anderem in militärischen Anwendungen eingesetzt werden. Vom US-israelischen Technologieaustausch-Konsortium BIRD hat Explay bereits 2,2 Millionen US-Dollar an Fördermitteln erhalten.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler Elektrokonstruktion (m/w/d)
    Hegenscheidt-MFD GmbH, Erkelenz
  2. Network Engineer Automation (m/w/d)
    SachsenGigaBit GmbH, Dresden
Detailsuche

Laut Explay wurde der Projektor bereits mit Handys, tragbaren Mediaplayern und digitalen Camcordern getestet. Um welche Geräte es sich dabei handelt, welche Schnittstellen verwendet wurden - all das gab das Unternehmen noch nicht bekannt. Auch ein Termin für die Markteinführung steht noch nicht fest, Explay spricht jedoch von "mehreren Herstellern", die ihre Geräte kompatibel mit dem Projektor machen wollen.

Bereits 2007 soll eine noch kleinere Version der Technologie fertig sein, so Explay. Für das aktuelle Design macht man jedoch außer der viel zitierten "Streichholzschachtel" auch noch keine Angaben zu Größe und Gewicht. Auch zu der Art der Stromversorgung verliert der Hersteller kein Wort.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


miccom 06. Jul 2006

jup, schon 2002 auf der cebit, siemens stand, beweisfoto: http://www.niedermayr.cc/forum...

Dummer Junge 03. Jul 2006

Soweit ich weiss, scheitert doch ein Videoprojektor auf Laserbasis an den blauen...

tiiim 03. Jul 2006

Sucht mal hier bei golem.de Von denen hat man auch nie mehr was gehört... VAPORWARE

Gnomy 03. Jul 2006

Naja, wenn die Technik dann mal ausgereift ist und vielleicht mal handfeste Informationen...

Binky&Prain 03. Jul 2006

Das ist ein schlecht gerendertes Bild. Sieht doch ein Blinder daß hier ein Leie mit einr...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bitcoin und Co.
Kryptowährungen stürzen ab

Bitcoin, Ether und andere Kryptowährungen haben ein schlechtes Wochenende hinter sich. Bitcoin liegt fast 20 Prozent unter dem Wert der Vorwoche.

Bitcoin und Co.: Kryptowährungen stürzen ab
Artikel
  1. Corona: Google verschiebt Rückkehr ins Büro
    Corona
    Google verschiebt Rückkehr ins Büro

    Erst Anfang 2022 will Google entscheiden, wann Mitarbeiter in den USA wieder in ihre Büros kommen sollen - die ursprüngliche Planung ist obsolet.

  2. Eisenoxid-Elektrolyse: Stahlherstellung mit Strom statt Kohle
    Eisenoxid-Elektrolyse
    Stahlherstellung mit Strom statt Kohle

    Das Forschungsprojekt Siderwin entwickelt einen Prozess zur klimafreundlichen Stahlherstellung mittels direkter Elektrolyse.
    Von Hanno Böck

  3. Virtueller Netzbetreiber: Lycamobile ist in Deutschland insolvent
    Virtueller Netzbetreiber
    Lycamobile ist in Deutschland insolvent

    Lycamobile im Netz von Vodafone ist pleite. Der Versuch, über eine Tochter in Irland keine Umsatzsteuer in Deutschland zu zahlen, ist gescheitert.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional Werkzeug und Zubehör • Corsair Virtuoso RGB Wireless Gaming-Headset 187,03€ • Noiseblocker NB-e-Loop X B14-P ARGB 24,90€ • ViewSonic VX2718-2KPC-MHD (WQHD, 165 Hz) 229€ • Alternate (u. a. Patriot Viper VPN100 2 TB SSD 191,90€) [Werbung]
    •  /