Abo
  • Services:

Xbox Cup - Finale in Berlin hat begonnen (Update)

Teams aus aller Welt kicken virtuell auf der Xbox 360 um den Pokal

Passend zur Fußball-WM feiert Microsofts Xbox-Team derzeit in Berlin seine eigene Weltmeisterschaft - die geladenen Finalisten des Xbox Cup treten am 30. Juni und 31. Juli 2006 in der "Adidas Arena" vor dem Reichstagsgebäude gegeneinander an. Der Ball bleibt zwar rund, rollt aber nur über virtuellen Rasen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der dritte Partner im Bunde, EA Sports, steuert das Spiel bei, in dem die Teilnehmer aus 32 Nationen gegeneinander antreten: FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2006. Das EA- bzw. das EA-Sports-Logo war auf der am Abend des 29. Juni 2006 erfolgten Pressekonferenz dennoch nicht zu sehen - mehr als die Spiele steuerte der größte Spiele-Publisher offenbar nicht bei.

Bei der Ziehung: Richard Prenderville und Peter Moore
Bei der Ziehung: Richard Prenderville und Peter Moore
Stellenmarkt
  1. swb AG, Bremen
  2. Lidl Digital, Heilbronn

Im Rahmen der Pressekonferenz wurden auch die Spielgruppen ausgelost - Microsofts Corporate Vice President Peter Moore und sein Adidas-Äquivalent Richard Prenderville zogen abwechselnd die jeweils vier Teams für jede der acht Gruppen. Jedes der internationalen Teams besteht aus zwei Spielern und einer Begleitperson - insgesamt lud Microsoft 192 Teilnehmer auf eigene Kosten nach Berlin. Adidas sorgte dafür, dass die Kontrahenten sich die Viertelfinalbegegnung Deutschland gegen Argentinien im Stadion anschauen können.

Moore und die 'Xbox Cup Trophy'
Moore und die 'Xbox Cup Trophy'

Der Anpfiff erfolgte am heutigen 30. Juni 2006 um 11:30 Uhr, die Arena soll 8.500 Gästen Platz bieten. Das deutsche Team spielt in Gruppe H gegen Australien, Dänemark und Irland. Microsoft verspricht, auf Xbox.com mit aktuellen Infos zum Wettkampf aufzuwarten.

Das wirkliche Spiel findet jedoch zwischen den Kontrahenten Microsoft und Sony Computer Entertainment statt - beide Hersteller versuchen ihre Konsolen im Bereich des E-Sports als ideale Plattform zu lancieren: Microsoft seit kurzem mit dem internationalen Xbox Cup und Sony seit einer Weile mit der nur auf Deutschland beschränkten, aber recht erfolgreichen und viele Spiele berücksichtigenden PlayStation Liga.

Nachtrag vom 4. Juli 2006, 10:30 Uhr:
Das Team aus Portugal hat den Wettkampf für sich entscheiden können und ist Xbox-Cup-Weltmeister geworden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. mit Gutschein: SUPERDEALS (u. a. HP Windows Mixed Reality Headset VR1000-100nn für 295,20€ statt...
  2. mit den Gutscheinen: DELL10 (für XPS13/XPS15) und DELL100 (für G3/G5)
  3. mit Gutschein: ASUSZONE (u. a. VivoBook 15.6" FHD mit i3-5005U/8 GB/128 GB für 270,74€ statt...
  4. (u. a. Canon EOS 200D mit Objektiv 18-55 mm für 477€)

Bibabuzzelmann 06. Jul 2006

Da habt ihr mal paar schöne Bilder *g "Infernal" http://www.xboxfront.de/screenshots-887...

Bibabuzzelmann 06. Jul 2006

Hm....das ist ja fast wie in Real, aber da wird Portugal nur 4ter *fg*

Bibabuzzelmann 04. Jul 2006

Luzifer sieht aus wien Engel....ist ja auch einer lol

Zadera 02. Jul 2006

Mensch Sven, lass den Trollen die gerade von Heise rübergekommen sind doch auch mal...

~The Judge~ 01. Jul 2006

Vor allem nicht einfach irgendwelche Fussballspiele, sondern im ganz Konkreten sogar...


Folgen Sie uns
       


Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme)

Sony hatte während der Übertragung der Pressekonferenz der E3 2018 massive technische Probleme. Abseits davon waren die gezeigten Spiele aber sehr gut. Trotzdem empfehlen wir, den Abschnitt nach The Last of Us bis zu Ghost of Tsushima zu überspringen. (Minute 40-50)

Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme) Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /