• IT-Karriere:
  • Services:

PlayStation 3 - Vorbestellung startet (Update)

Media Markt und Saturn versprechen kostenloses Spiel als Beigabe

Der Handel bereitet sich langsam auf den für den 17. November 2006 geplanten Start der PlayStation 3 vor. Die zum Metro-Konzern gehörenden Elektronikmärkte Media Markt und Saturn nehmen nun in Zusammenarbeit mit Sony Computer Entertainment als erste Vorbestellungen auf - und versprechen jeweils ein Spiel als Beigabe.

Artikel veröffentlicht am ,

PlayStation 3
PlayStation 3
Obwohl Saturn und Media Markt jeweils nur das "große" PlayStation-3-Modell mit 60-GByte-Festplatte, WLAN und HDMI zur Vorbestellung anbieten, bedeutet dies laut Sony Computer Entertainment nicht, dass schon eine Entscheidung darüber gefällt wurde, ob das günstigere PlayStation-3-Modell mit 20 GByte und fehlendem HDMI nun in Deutschland angeboten wird oder nicht. Ohne HDMI handeln sich Kunden evtl. später (nach Blu-ray-Spezifikation ab 2011) Qualitätsprobleme bei der Wiedergabe von Blu-ray-Disc-Spielfilmen ein.

Stellenmarkt
  1. über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, Region Stuttgart
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

PlayStation 3
PlayStation 3
Wer bei den Metro-Töchtern vorbestellt, was nur vor Ort möglich ist, muss 50,- Euro für die PlayStation 3 anzahlen, womit vermutlich halbherzige Vorbestellungen unterbunden werden sollen. Beide Elektronikmarkt-Ketten bieten die PlayStation 3 zum Preis von 599,- Euro an, was dem vom Hersteller genannten Preis für das 60-GByte-Modell entspricht. Ein Drahtlos-Gamepad liegt bei.

PlayStation 3 Controller
PlayStation 3 Controller
Wer bis zum 31. Juli 2006 vorbestellt, bekommt kostenlos ein Spiel dazu. Zur Auswahl stehen Formel 1 2006, Motorstorm, Genji 2, Lair, Resistance - Fall of Man, Singstar und The Eye of Judgement. Im Prospekt von Media Markt heißt es: "Sollte ein Titel bis zum voraussichtlichen Erscheinungstermin nicht verfügbar sein, können Sie sich einen anderen Titel aus dieser Liste aussuchen oder bis zum Erscheinungstermin das Spiel reservieren".

Sony Computer Entertainment zufolge werden zum Launch noch mehr Spiele verfügbar sein, zur Tokyo Game Show werde mehr verraten - in Japan sollen einige Knaller vorgestellt werden.

Nachtrag vom 2. Juli 2006, 19:25 Uhr:
Mittlerweile hat auch der Online-Händler Amazon.de eine ähnliche Vorbestell-Aktion gestartet - und verspricht schnell entschlossenen ebenfalls ein kostenloses Spiel aus der oben genannten Liste. Einige Händler gehen davon aus, dass es 2006 zwei große PS3-Lieferwellen geben wird - eine zum Start im November und eine kurz vor Weihnachten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 139€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Sony KD-55XG8096 55 Zoll (138,8 cm) für 529€, Sony UBPX800 4K UHD Blu-ray-Player für...
  3. 79€ (Vergleichspreise ab 108€)
  4. (u. a. Monster Hunter World für 17,99€, Human Fall Flat für 2,89€, The Outer Worlds - Epic...

Darktear 08. Aug 2006

Irgendwie kann ich den News keinen Glauben schenken. In einer dort nicht genannten Kette...

Bibabuzzelmann 06. Jul 2006

Sony ist rassistisch.... http://www.winfuture.de/news,26222.html

deus-ex 03. Jul 2006

Ich glaub du bist ein http://de.wikipedia.org/wiki/Choleriker Haben dir die Vorredner was...

th 03. Jul 2006

aber du weißt nicht, was für optimierende Maßnahmen die PS2-Emulation einsetzen wird...

Bibabuzzelmann 02. Jul 2006

Weil BR insgesamt teurer ist und nicht mehr kann wie HDDVD, bis auf den etwas grösseren...


Folgen Sie uns
       


Ninm Its OK - Test

Der It's OK von Ninm ist ein tragbarer Kassettenspieler mit eingebautem Bluetooth-Transmitter. Insgesamt ist das Gerät eine Enttäuschung, bessere Modelle gibt es auf dem Gebrauchtmarkt.

Ninm Its OK - Test Video aufrufen
Nasa: Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner
Nasa
Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner

Vergessene Tabelleneinträge, fehlende Zeitabfragen und störende Mobilfunksignale sollen ursächlich für die Probleme beim Testflug des Starliner-Raumschiffs gewesen sein. Das seien aber nur Symptome des Zusammenbruchs der Sicherheitsprozeduren in der Softwareentwicklung von Boeing. Parallelen zur Boeing 737 MAX werden deutlich.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Boeings Starliner hatte noch einen schweren Softwarefehler
  2. Boeing 777x Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
  3. Boeing 2019 wurden mehr Flugzeuge storniert als bestellt

Geforce Now im Test: Nvidia nutzt einzigartige CPU und GPU
Geforce Now im Test
Nvidia nutzt einzigartige CPU und GPU

Wer mit Nvidias Geforce Now spielt, bekommt laut Performance Overlay eine RTX 2060c oder RTX 2080c, tatsächlich aber werden eine Tesla RTX T10 als Grafikkarte und ein Intel CC150 als Prozessor verwendet. Die Performance ist auf die jeweiligen Spiele abgestimmt, vor allem mit Raytracing.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Cloud Gaming Activision Blizzard zieht Spiele von Geforce Now zurück
  2. Nvidia-Spiele-Streaming Geforce Now kostet 5,49 Euro pro Monat
  3. Geforce Now Nvidias Cloud-Gaming-Dienst kommt noch 2019 für Android

Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  2. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+
  3. Galaxy Z Flip Samsung stellt faltbares Smartphone im Folder-Design vor

    •  /