• IT-Karriere:
  • Services:

Treo beschert Palm Rekordumsätze

Palm verkauft 2,3 Millionen Treo-Smartphones im Geschäftsjahr 2005/2006

Mit einem Quartalsumsatz in Höhe von 403,1 Millionen US-Dollar hat Palm sein viertes Quartal 2005/2006 mit einer Umsatzsteigerung von 20 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal abgeschlossen. Der Nettogewinn liegt bei 27,2 Millionen US-Dollar.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Fiskaljahr 2006 schließt Palm mit einem Gesamtumsatz in Höhe von 1,6 Milliarden US-Dollar ab. Der mit Treo Smartphones erzielte Umsatz beläuft sich im Fiskaljahr 2006 auf 1,1 Milliarden US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. InnoGames GmbH, Hamburg
  2. Dataport, verschiedene Einsatzorte (Home-Office möglich)

Insgesamt lieferte Palm im Geschäftsjahr 2005/2006 rund 4,7 Millionen Geräte aus, darunter 2,3 Millionen Treo-Smartphones und 2,5 Millionen PDAs, im vierten Quartal waren es etwa 623.000 Smartphones und 495.000 PDAs. Alles in allem hat Palm bis heute ca. 36 Millionen Geräte verkauft.

Für das aktuell laufende Geschäftsjahr 2006/2007 rechnet Palm mit einem Umsatzwachstum zwischen 20 und 25 Prozent, im ersten Quartal sollen 380 bis 385 Millionen US-Dollar umgesetzt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 44,99€ (Bestpreis)
  2. (u. a. The Surge 2 für 42,99€, Trackmania 2: Stadium für 5,99€, Fallout: New Vegas Ultimate...
  3. (aktuell u. a. Netgear Pro Safe JGS524Ev2 Switch für 103,90€, Hasbro Nerf N-Strike für 36...
  4. (u. a. Samsung RU7419 (43 Zoll) für 329€, Samsung RU7409 (50 Zoll) für 449€, Samsung RU8009...

Folgen Sie uns
       


Mechwarrior 5 - 8 Minuten Gameplay

In Mechwarrior 5 setzen wir uns einmal mehr in einen tonnenschweren Kampfroboter und schmelzen die gegnerischen Metallungetüme. Zuvor rüsten wir unseren stampfenden Mech aber mit entsprechenden Waffen aus.

Mechwarrior 5 - 8 Minuten Gameplay Video aufrufen
Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte
  2. Netflix Staffel-2-Trailer zeigt Cyberpunk-Welt von Altered Carbon
  3. Videostreaming Netflix musste Night of the Living Dead entfernen

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

    •  /