Abo
  • Services:

Schlüsselanhänger nimmt Musik zur Lied-Identifikation auf

MusicMarker NOW identifiziert Kurzaufnahmen zu Hause am PC

Der Musikerkennungsdienst MusicMarker hat einen kleinen Schlüsselanhänger neu im Angebot, der auf Knopfdruck Musikschnipsel aufnimmt und zu Hause über den PC Kontakt mit MusicMarker aufnimmt, um das unbekannte Lied zu identifizieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Der MusicMarker NOW nimmt über das eingebaute Mikrofon einen 10-Sekunden-Clip auf. Sobald man wieder am heimischen PC ist, identifiziert die MediaManager-Software den aufgezeichneten Track und nennt Titel und Interpret. Angeschlossen wird das an ein Tamagotchi erinnernde Gerät per USB. Über ein LC-Display informiert er über die Aufnahmedauer und die Anzahl der bereits aufgezeichneten Clips.

MusicMarker NOW
MusicMarker NOW
Stellenmarkt
  1. DAN Produkte GmbH, Siegen
  2. Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Reinheim

Die mitgelieferte Windows-Software bietet neben Titel und Interpret auch Links zu Shops an, bei denen man entweder mehr über seine neugefundene Musik erfahren oder aber gleich das Lied, das gesamte Album oder weitere CDs des Künstlers erstehen kann.

Der kostenlose Zugang zum MusicMarker-Dienst wird mit Hilfe eines Logins möglich, das dem Gerät beiliegt. Die Nutzung ist kostenlos, für den One will MusicMarker knapp 15,- Euro haben.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,49€
  2. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  3. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)

ThadMiller 01. Jul 2006

Das Problem hast du bei jedem Sender denk ich. Geht mir auch so in der Arbeit (Bayern3...

tribal-sunrise 30. Jun 2006

die Idee find ich ja nicht schlecht (auch wenn ich jetzt keinen Bedarf dafür hätte) aber...

sbsb 30. Jun 2006

wird die Arbeit dadurch leichter. Haben eh keine Ahnung von Musik. Nur Vorsicht wenn der...

bpm 30. Jun 2006

crash test dummies - mmm mmm mmm mmm :D

Musicbrain 30. Jun 2006

Etwas OT: www.musicbrainz.org


Folgen Sie uns
       


Blackberry Key2 - Test

Das Blackberry Key2 überzeugte uns nicht im Test - trotz guter Tastatur.

Blackberry Key2 - Test Video aufrufen
Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

    •  /