Abo
  • IT-Karriere:

Omniglobe - Die Welt zu Gast in der Projektionskugel

Nun auch in Deutschland erhältlich

Der von Globoccess gefertigte Omniglobe wird nun auch in Deutschland verkauft - das von allen Seiten betrachtbare Kugel-Projektionssystem kann beispielsweise die Erde fast komplett darstellen, bewegt und inklusive Wetter- und Standortinformationen sowie mit Videoeinblendungen. Bis sich der projizierte Erdball allerdings mit der Hand drehen lässt oder Detailinformationen auf Fingerzeig darstellt, wird es noch etwas dauern.

Artikel veröffentlicht am ,

Omniglobe zeigt Sternbilder
Omniglobe zeigt Sternbilder
Im Rahmen einer Pressekonferenz beim exklusiven deutschen Omniglobe-Vertriebspartner Intelligent House Solutions wurde ein Projektionsglobus mit einem Durchmesser von 1,5 Metern gezeigt. Den Standfuß mit eingerechnet, ist das ganze über 2 Meter hoch und lässt sich komplett umwandern - anders als bei einer flachen Projektion kann das Präsentationsmaterial damit ganz anders erlebt werden. Letztlich geht es dann auch um eine emotionalere Darstellung von Daten.

Inhalt:
  1. Omniglobe - Die Welt zu Gast in der Projektionskugel
  2. Omniglobe - Die Welt zu Gast in der Projektionskugel

Erde im Omniglobe
Erde im Omniglobe
Die sphärische Projektion eignet sich am meisten für eine Darstellung runder Objekte, wie etwa der Erdkugel. Auf der virtuellen Weltkugel lassen sich etwa Tag- und Nachtwechsel, Jahreszeiten-Unterschiede, Klimazonen, Messergebnisse oder Wetterinformationen wie Satellitenbilder von Wolken einblenden. Letzteres lässt sich zwar noch nicht in Echtzeit darstellen, in einigen Tagen soll die Software aber alle drei Stunden das Datenmaterial aktualisieren und aufbereiten können.

Tag- und Nachtwechsel
Tag- und Nachtwechsel
Ersonnen wurde der Omniglobe vom US-Unternehmen ARC Science Simulations, gefertigt wird er in Denver und zusätzlich bald auch in Hamburg oder Berlin vom Hersteller Globoccess. Dessen Gründer und Vorstand Volkmar Heimann hofft, dass in zehn Jahren die Welt mit Hilfe von Satelliten in Echtzeit auf dem Omniglobe gezeigt werden kann.

Um neue Anwendungsgebiete zu finden, ist Globoccess eine Partnerschaft mit der Fraunhofer Gesellschaft eingegangen; genauer gesagt mit einem Spin-Off der Fraunhofer IuK-Gruppe, der ITSO GmbH. Hierbei geht es vor allem um interaktive Anwendungen.

Omniglobe - Die Welt zu Gast in der Projektionskugel 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 177,90€ + Versand (Bestpreis!)

grosses_s 30. Jun 2006

Wieso habe ich dann im letzten Jahr den Strahl einer künstlerischen Installation...

Lars Peters 29. Jun 2006

Hi ... in der Tat steht der Omniglobe bei uns im Atrium in Berlin - allerdings "nur...

MarkUK 29. Jun 2006

Naja, Fr. Who laeuft hier jeden Sa. um 19 h. auf BBC one, die wiederholung kommt am So...

Bibabuzzelmann 29. Jun 2006

Nene, die wurde schon durch unsren Geist geschaffen ^^

Apple ][ 29. Jun 2006

beim reinzoomen ist die Kugelform eher hinderlich.


Folgen Sie uns
       


Geräuschunterdrückung von drei ANC-Kopfhörern im Vergleich

Wir haben den neuen ANC-Kopfhörer von Audio Technica gegen die Konkurrenz von Bose und Sony antreten lassen. Im Video sind die Unterschiede bei der ANC-Leistung zwischen dem ATH-ANC900BT, dem Quiet Comfort 35 II und dem WH-1000XM3 deutlich hörbar.

Geräuschunterdrückung von drei ANC-Kopfhörern im Vergleich Video aufrufen
Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  3. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus

LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

Strom-Boje Mittelrhein: Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
Strom-Boje Mittelrhein
Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein

Ein Unternehmen aus Bingen will die Strömung des Rheins nutzen, um elektrischen Strom zu gewinnen. Es installiert 16 schwimmende Kraftwerke in der Nähe des bekannten Loreley-Felsens.

  1. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  2. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um
  3. Erneuerbare Energien Wellenkraft als Konzentrat

    •  /