Abo
  • Services:
Anzeige

AMD erwartet auch Desktop-PCs mit Athlons von Dell

Analysten rechnen im September 2006 mit ersten Rechnern

In einem Interview mit der "Financial Times Deutschland" bestätigte eine AMD-Managerin, dass der Prozessorhersteller an seinen neuen Kunden Dell nicht nur Opterons verkaufen will. US-Analysten rechnen schon für das Sommergeschäft in den USA mit Desktop-Rechnern von Dell, in denen AMD-Prozessoren stecken.

Die FTD sprach dazu mit Margaret Lewis, die bei AMD Strategien für Geschäftskunden-Software entwickelt. In dem Interview betonte die Managerin: "In der Vergangenheit hat es nie lange gedauert, bis Hersteller nach dem Einbau von AMD-Chips in Server auch PC und Laptops mit unseren Prozessoren ausgestattet haben." Einen konkreten Hinweis, dass Dell nach seinen jüngst angekündigten Opteron-Servern auch tatsächlich Desktop-Rechner und Mobilcomputer mit AMD-Prozessoren anbieten will, konnte Lewis jedoch noch nicht geben.

Anzeige

Dennoch reißen die Gerüchte um einen vollständigen Schwenk von Dell in Richtung AMD nicht ab. So zitiert auch die FTD den Analysten Glen Yeung von der Citibank, nach dessen Informationen Dell bereits im September 2006 Desktop-PCs mit AMD-CPUs verkaufen wolle.

Der Termin käme gerade noch rechtzeitig zum in den USA wichtigen "Back to School"-Geschäft, wo viele Studenten sich nach der Sommerpause neue Rechner von den Eltern schenken lassen. Gefragt sind hier meist sehr günstige und kompakte PCs und da könnte AMD mit seinen teils deutlich günstigeren Prozessoren durchaus punkten. Allerdings will Intel bereits im Juli seinen "Core 2 Duo" auf den Markt bringen und im Anschluss nach bisher unbestätigten Angaben die Preise für Pentium D und Pentium 4 deutlich senken. AMD wiederum soll die Preise für seine Produkte nach dem Start des Core 2 Duo beinahe halbieren - genau darauf könnte Dell setzen.


eye home zur Startseite
asdff 29. Jun 2006

mir is schon klar gewesen was du meinst, denk ich mal ;-) aber mit dem "ausbluten", es...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Engineering GmbH, Abstatt
  2. FLO-CERT GmbH, Bonn
  3. BWI GmbH, Meckenheim, München
  4. FANUC Deutschland GmbH, Neuhausen auf den Fildern


Anzeige
Top-Angebote
  1. 199,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis CPU 206,39€)
  2. 189€
  3. (u. a. MSI Z370 SLI Plus für 111€ + 5,99€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  2. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  3. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  4. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?

  5. E-Mail-Konto

    90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor

  6. USK

    Nintendo Labo landet fast im Altpapier

  7. ARM-SoC-Hersteller

    Qualcomm darf NXP übernehmen

  8. Windows-API-Nachbau

    Wine 3.0 bringt Direct3D 11 und eine Android-App

  9. Echtzeit-Strategie

    Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin

  10. Ein Jahr Trump

    Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

  1. Überschrift ist kacke

    __destruct() | 19:45

  2. Re: kaufen, kaufen, kaufen

    Niaxa | 19:45

  3. Re: Warum sollte das auch anders sein?

    kazhar | 19:38

  4. Re: 20 Jahre zu spät...

    01001010 01000100 | 19:29

  5. Fettecke

    hl_1001 | 19:29


  1. 18:53

  2. 17:28

  3. 16:59

  4. 16:21

  5. 16:02

  6. 15:29

  7. 14:47

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel