DoubleClick übernimmt Video-Werber Klipmart

Übernahme soll für mehr Kompetenz bei Online-Video-Werbung sorgen

DoubleClick übernimmt mit Klipmart den größten US-Anbieter von Online-Video-Werbung. Im März 2006 hatte DoubleClick die Übernahme seines deutschen Konkurrenten Falk eSolutions angekündigt.

Artikel veröffentlicht am ,

Klipmart verfüge über große Erfahrung im Bereich Video-Dienste sowie eine enge Beziehung zu Kreativagenturen. DoubleClick betreibt die größte Werbe-Management-Plattform für digitale Medien und will in Kombination mit dem Klipmart-Know-how eine leistungsfähige Produktsuite für videobasierte Anzeigenformate schaffen.

Stellenmarkt
  1. IT-Projekt- und Portfolio-Manager (m/w/d)
    Speira GmbH, Grevenbroich
  2. SAP Basis Administrator (m/w/d)
    Sanofi-Aventis Deutschland GmbH, Frankfurt am Main
Detailsuche

DoubleClick setzt damit weiter auf eine übergreifende digitale Medienplattform für die Werbewirtschaft. Management und Auswertung sämtlicher digitaler Anzeigen in den Bereichen Rich Media, klassische Online-Werbung und Suche können in einem Produkt integriert werden. Zudem sollen Medianagenturen künftig Technik, Dienstleistungen und Reporting aus einer Hand erhalten.

An den Diensten von Klipmart will DoubleClick nichts ändern - anders als bei Falk, hier kündigt DoubleClick bereits an, Teile der Technik in die eigene Plattform zu integrieren und die Falk-Plattform einzustellen, denn letztendlich soll DART die alleinige Ad-Management-Plattform des Unternehmens sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Glasfaser
Berliner Senat blamiert sich mit Gigabitstrategie

Der Berliner Senat ist nach Jahren aus dem Dämmerzustand hochgeschreckt und hat nun eine Gigabitstrategie. Warum haben sie nicht einfach geschwiegen?
Ein IMHO von Achim Sawall

Glasfaser: Berliner Senat blamiert sich mit Gigabitstrategie
Artikel
  1. Selbständige: Vodafone mit neuen Tarifen ohne Preissteigerung
    Selbständige
    Vodafone mit neuen Tarifen ohne Preissteigerung

    Vodafone wird seine Preise in neuen Tarifen für Selbständige nach 24 Monaten nicht mehr anheben.

  2. Gorillas-Chef: Entlassungen sind im Interesse der Community
    Gorillas-Chef
    Entlassungen sind "im Interesse der Community"

    Der Chef des Gorillas-Lieferdienstes rechtfertigt die Kündigung eines Arbeiters. Eine Fahrerin mit blauen Flecken am Rücken bewertet das anders.

  3. Coronapandemie: Einige Microsoft-Admins schliefen direkt in Rechenzentren
    Coronapandemie
    Einige Microsoft-Admins schliefen direkt in Rechenzentren

    Um weite Arbeitswege und Verspätungen zu vermeiden, hatten es sich einige Microsoft-Mitarbeiter in den eigenen Rechenzentren bequem gemacht.

usethefox 29. Jun 2006

sollen sie doch auf allen medienkanälen spammen. adblock hilft... ;-)


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Dualsense 59,99€ • Battlefield 2042 PC 53,99€ • XXL Sale bei Alternate • Rainbow Six Extraction Limited PS5 69,99€ • Sony Pulse 3D-Headset PS5 99,99€ • Snakebyte Gaming Seat Evo 149,99€ • Bethesda E3 Promo bei GP [Werbung]
    •  /