Abo
  • Services:
Anzeige

Kuli mit MP3-Player, Radio und Diktiergerät

MP3-Player-Stift mit 512 MByte Speicher und LED-Leuchten zur Lautmalerei

MP3-Player haben es zunehmend schwer, sich gegen Handys mit eingebautem Musikabspieler durchzusetzen. Daher muss sich die Branche etwas einfallen lassen. Ein Hongkonger Anbieter setzt auf handliche Player in Stiftform. Der Kuli mit 512 MByte Flash-Speicher spielt Songs ab, kann natürlich zum Schreiben genutzt werden und ist außerdem mit Radio und Diktiergerät versehen.

MP3-Player-Stift
MP3-Player-Stift
Der Silberling misst 148 x 18 mm und wiegt für einen Stift stattliche 50 Gramm. Am Ende der Schreibhilfe sitzen ein paar LEDs, die im Takt der Musik blinken. Zieht man den Teil mit dem Stift wie eine Füller-Kapsel ab, gelangt man an den USB-Anschluss, über den Daten mit dem PC ausgetauscht oder Musik auf den Player geladen werden. Kompatibel soll der Musikstift mit Windows, Linux und MacOS sein.

Anzeige

MP3-Stift + Radio + Diktiergerät
MP3-Stift + Radio + Diktiergerät
Der Player kann laut Hersteller bis zu 32 Stunden Sprachaufzeichnungen speichern, der Akku hält jedoch nur etwa 7 Stunden durch. Verglichen mit den durchschnittlichen Laufzeiten aktueller Hosentaschen-Player, die bei rund 10 Stunden liegen, bietet der Stift damit eine eher bescheidene Laufzeit für heutige Musikspieler. Der interne Speicher von 512 MByte lässt sich nicht erweitern, da ein Speicherkartensteckplatz fehlt.

Im Lieferumfang des Stifts sind Stereokopfhörer, eine Treiber-CD und ein USB-Kabel enthalten. Der Player kostet 48,- US-Dollar und kann im Internet bestellt werden.


eye home zur Startseite
issa 17. Nov 2006

bitte wie teuer is kuli mit mp3-player,radio und diktiergerat

sumi 22. Aug 2006

Hallo Dave, habe auch seit ein paar Tagen den U10. Ich konvertiere mit iriverter (V 0...

Turbinehead 30. Jun 2006

ok, das lasse ich mir eingehen ;-)

der böse 30. Jun 2006

warum denken die menschen nur noch an das negative? Wer von Anderen böses denkt ist...

a.ehrenforth 29. Jun 2006

Ich bezweifle, daß der Clip lange hält, und dann hat man 49,- ausgegeben, und kann ihn...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Haufe Group, München
  3. über Duerenhoff GmbH, Augsburg
  4. BWI GmbH, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. 59,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Sieben Touchscreens

    Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten

  2. Intellimouse Classic

    Microsofts beliebte Maus kehrt zurück

  3. Investition verdoppelt

    Ford steckt elf Milliarden US-Dollar in Elektroautos

  4. FTTC

    Weitere 358.000 Haushalte bekommen Vectoring der Telekom

  5. Win 2

    GPD stellt neues Windows-10-Handheld vor

  6. Smartphone

    Kreditkartenbetrug bei Oneplus-Kunden

  7. Verwaltung

    Barcelona plant Wechsel auf Open-Source-Software

  8. Elektroauto

    Norwegische Model-S-Fahrer klagen gegen Tesla

  9. Streaming

    Gronkh hat eine Rundfunklizenz

  10. Nachbarschaftsnetzwerke

    Nebenan statt mittendrin



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

EU-Netzpolitik: Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
EU-Netzpolitik
Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform
  3. Breitbandausbau Oettinger bedauert Privatisierung der Telekom

Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  1. Touchscreens sind die Pest

    lester | 08:54

  2. Re: wie jetzt?

    ArcherV | 08:54

  3. Ein wesentlicher Unterschied ...

    Der Held vom... | 08:53

  4. Und jetzt bitte noch

    onkel hotte | 08:51

  5. Re: Klarer Mangel

    ArcherV | 08:49


  1. 07:44

  2. 07:29

  3. 07:14

  4. 18:28

  5. 17:50

  6. 16:57

  7. 16:19

  8. 13:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel