• IT-Karriere:
  • Services:

Kuli mit MP3-Player, Radio und Diktiergerät

MP3-Player-Stift mit 512 MByte Speicher und LED-Leuchten zur Lautmalerei

MP3-Player haben es zunehmend schwer, sich gegen Handys mit eingebautem Musikabspieler durchzusetzen. Daher muss sich die Branche etwas einfallen lassen. Ein Hongkonger Anbieter setzt auf handliche Player in Stiftform. Der Kuli mit 512 MByte Flash-Speicher spielt Songs ab, kann natürlich zum Schreiben genutzt werden und ist außerdem mit Radio und Diktiergerät versehen.

Artikel veröffentlicht am , yg

MP3-Player-Stift
MP3-Player-Stift
Der Silberling misst 148 x 18 mm und wiegt für einen Stift stattliche 50 Gramm. Am Ende der Schreibhilfe sitzen ein paar LEDs, die im Takt der Musik blinken. Zieht man den Teil mit dem Stift wie eine Füller-Kapsel ab, gelangt man an den USB-Anschluss, über den Daten mit dem PC ausgetauscht oder Musik auf den Player geladen werden. Kompatibel soll der Musikstift mit Windows, Linux und MacOS sein.

Stellenmarkt
  1. Karl Dungs GmbH & Co. KG, Urbach bei Stuttgart
  2. unimed Abrechnungsservice für Kliniken und Chefärzte GmbH, Wadern

MP3-Stift + Radio + Diktiergerät
MP3-Stift + Radio + Diktiergerät
Der Player kann laut Hersteller bis zu 32 Stunden Sprachaufzeichnungen speichern, der Akku hält jedoch nur etwa 7 Stunden durch. Verglichen mit den durchschnittlichen Laufzeiten aktueller Hosentaschen-Player, die bei rund 10 Stunden liegen, bietet der Stift damit eine eher bescheidene Laufzeit für heutige Musikspieler. Der interne Speicher von 512 MByte lässt sich nicht erweitern, da ein Speicherkartensteckplatz fehlt.

Im Lieferumfang des Stifts sind Stereokopfhörer, eine Treiber-CD und ein USB-Kabel enthalten. Der Player kostet 48,- US-Dollar und kann im Internet bestellt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 94,90€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Alien 1 - 6 Collection inkl. Alien-Ei für 126,99€, Ash vs. Evil Dead 1 - 2 + Figur für...
  3. (u. a. Stronghold Crusader 2 für 2,99€, WoW Gamecard Prepaid 30 Tage für 12,49€, FIFA 20 PC...

issa 17. Nov 2006

bitte wie teuer is kuli mit mp3-player,radio und diktiergerat

sumi 22. Aug 2006

Hallo Dave, habe auch seit ein paar Tagen den U10. Ich konvertiere mit iriverter (V 0...

Turbinehead 30. Jun 2006

ok, das lasse ich mir eingehen ;-)

der böse 30. Jun 2006

warum denken die menschen nur noch an das negative? Wer von Anderen böses denkt ist...

a.ehrenforth 29. Jun 2006

Ich bezweifle, daß der Clip lange hält, und dann hat man 49,- ausgegeben, und kann ihn...


Folgen Sie uns
       


Eigene Deep Fakes mit DeepFaceLab - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie man mit DeepFaceLab arbeitet.

Eigene Deep Fakes mit DeepFaceLab - Tutorial Video aufrufen
Akkutechnik: In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus
Akkutechnik
In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus

In unserer Artikelserie zu Akku-FAQs geht es diesmal um bessere Akkus, um mehr Akkus und um Akkus ohne seltene Rohstoffe. Den Wunderakku, der alles kann, den gibt es leider nicht. Mit Energiespeichern ohne Akku beschäftigen wir uns später in Teil 2 dieses Artikels.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos BASF baut Kathodenfabrik in Brandenburg
  2. Joint Venture Panasonic und Toyota bauen prismatische Zellen für E-Autos
  3. Elektromobilität EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

Grünheide: Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich
Grünheide
Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich

Es gibt gute Gründe, die Elektromobilität nicht nur unkritisch zu bejubeln. Einige Umweltverbände und Klimaaktivisten machen im Fall der Tesla-Fabrik in Grünheide dabei aber keine besonders gute Figur.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Gigafactory Berlin Der "Tesla-Wald" ist fast gefällt
  2. Grünheide Tesla darf Wald weiter roden
  3. Gigafactory Grüne kritisieren Grüne Liga wegen Baumfällstopp für Tesla

    •  /