Abo
  • Services:

Fujitsu entwickelt integrierten Chip für WiMAX

Markteinführung Ende 2007 erwartet

Im Rahmen eines Fachkongresses in den USA hat Fujitsu sein erstes System-on-a-Chip (SoC) für den drahtlosen Weitverkehrsfunk WiMAX vorgestellt. Der Baustein vereint die beiden wichtigsten Teile einer Netzwerkkomponente und soll so wenig Strom verbrauchen, dass er auch in mobile Geräte passt.

Artikel veröffentlicht am ,

Fujitsu hat den neuen Chip auf der derzeit stattfindenden "Wireless Communications Association Conference 2006" erstmals gezeigt. Das SoC vereint die Signalverarbeitung (MAC) mit dem Funkteil (MAC). Der noch namenlose Baustein soll in 90 Nanometern Strukturbreite gefertigt werden und zum Standard 802.16e-2005 kompatibel sein.

Stellenmarkt
  1. ENERCON GmbH, Aurich
  2. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf

Der Chip kann damit in Frequenzbändern von 2 bis 6 GHz funken, je nach den örtlichen rechtlichen Gegebenheiten. Bisher scheitert eine weltweite Verbreitung von WiMAX unter anderem noch an den stark unterschiedlichen Regulierungen des Funkspektrums. In Deutschland gibt es noch kein einheitliches Band, das für WiMAX zugeteilt wäre. So macht Fujitsu auch noch keine Angaben zu Reichweite und Datenübertragungsrate seines Bausteins, als 16e-Gerät sollte er aber mit bis zu 108 MBit/s funken können - bisherige Lösungen nach früheren WiMAX-Standards erreichen meist unter 5 MBit/s.

Erste Muster des Bausteins will Fujitsu im ersten Quartal 2006 an Gerätehersteller ausliefern. Für das dritte Quartal 2007 rechnet Fujitsu dann mit seriennahen Produkten wie PC-Cards für Notebooks. Diese will der Halbleiterhersteller selbst dem WiMAX-Forum zur Prüfung vorlegen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. PSN Card 20€ für 17,99€, Assassin's Creed Odyssey für 24,99€ und Tropico 6 für 31...
  2. (u. a. Fallout 4 GOTY für 26,99€ und Season Pass für 14,99€, Skyrim Special Edition für 17...
  3. (u. a. Logitech G910 + G402 für 99€ und ASUS Dual Radeon RX 580 OC + SanDisk SSD Plus 240 GB...
  4. (aktuell u. a. Corsair CX750 für 64,90€ + Versand)

Bässerwisser 29. Jun 2006

Aha. Nur ist Q1/2006 vor knapp 3 Monaten zu Ende gegangen. Vermutlich meint ihr Q1/2007...


Folgen Sie uns
       


Parrot Anafi Thermal angesehen

Die Anafi Thermal kann dank Wärmebildsensor Temperaturdaten von -10 bis 400° Celsius messen.

Parrot Anafi Thermal angesehen Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
Anno 1800 im Test
Super aufgebaut

Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
  2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
  3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

Jobporträt: Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
Jobporträt
Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht

IT-Anwalt Christian Solmecke arbeitet an einer eigenen Jura-Software, die sogar automatisch auf Urheberrechtsabmahnungen antworten kann. Dass er sich damit seiner eigenen Arbeit beraubt, glaubt er nicht. Denn die KI des Programms braucht noch Betreuung.
Von Maja Hoock

  1. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  2. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  3. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

    •  /