Abo
  • Services:

Freies Flash für Linux macht Fortschritte

Gnash 0.7.1 verfügbar

Der im Januar 2006 angekündigte freie Flash-Player Gnash macht Fortschritte. So soll er zumindest mit Flash 6 und früheren Versionen erstellte Dateien bereits ohne größere Probleme darstellen, berichtet NewsForge.com. Auch auf 64-Bit-Systemen soll Gnash demnach funktionieren.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Dem Gnash-Projekt schreibt die Free Software Foundation noch immer höchste Priorität zu, da ihrer Meinung nach eine freie Alternative zu Macromedias proprietärem Player gefunden werden müsse. NewsForge.com gibt nun einen Überblick über die aktuelle Entwicklung. Laut Rob Savoye vom Gnash-Projekt basierte Gnash zwar ursprünglich auf GameSWF, sei aber mittlerweile ein komplett eigenständiges Programm. Die Entwickler hätten vor allem Probleme bei der Portierung gelöst, so dass sich Gnash nun auch auf 64-Bit-Systemen übersetzen lassen soll - ein Novum angesichts der Tatsache, dass Adobe selbst auch Flash 9 für Linux nicht in einer 64-Bit-Version veröffentlichen möchte.

Stellenmarkt
  1. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. Software AG, Darmstadt

Bisher habe die Arbeit hauptsächlich darin bestanden, Probleme mit Firefox, X11 und OpenGL zu lösen, so Savoye. Gnash nutzt OpenGL, um Grafiken zu rendern. Aktuell besteht Gnash aus einem eigenständigen Flash-Player und Browser-Plug-Ins für Firefox und Konqueror. Die aktuelle Version 0.7.1 soll Klänge abspielen können, jedoch keine Soundstreams. Ferner sollen Dateien, die mit Flash 6 oder einer früheren Version erstellt wurden, weitgehend ohne Probleme funktionieren, während Flash-7-Filme teilweise Probleme machen und Flash 8 und 9 überhaupt nicht unterstützt werden. Laut Dokumentation liegt dies daran, dass zwar der grundlegende Opcode aus Flash 7 per Reverse Engineering ebenso wie die Bibliotheken für ActionScript umgesetzt werden konnte, andere Teile aber noch komplett fehlen. Damit ist Gnash zwar noch kein Ersatz für das proprietäre Flash, aber zumindest für Entwickler sowie Nutzer von 64-Bit-Systemen interessant.

Gnash 0.7.1 steht im Quelltext unter ftp.gnu.org zum Download bereit. In Debian Experimental ist Gnash 0.7.1 ebenfalls vorhanden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. auf ausgewählte Corsair-Netzteile
  3. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

screne 15. Jul 2006

Doch er kennt sich perfekt aus. Dieselbe Beobachtung habe ich schon selbst gemacht. screne

Ashura 01. Jul 2006

Bei uns nicht unbedingt, siehe Wikipedia. Gruß, Ashura

Dissem Faé 29. Jun 2006

Du hast zwar recht was das Portieren betrifft, den PCC-Port gibt es allerdings schon...

RYX 29. Jun 2006

Angesichts der Tatsache, dass Linux-User sich ohnehin immernoch mit der FlashPlayer...

Joe3456 29. Jun 2006

Diese Entwicklungen finden parallel statt ohne sich zu behindern. Insofern ist Dein...


Folgen Sie uns
       


Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on

Das Fire HD 10 Kids Edition ist das neue Kinder-Tablet von Amazon. Das Tablet entspricht dem normalen Fire HD 10 und wird mit speziellen Dreingaben ergänzt. So gibt es eine Gummiummantelung, um Stürze abzufangen. Außerdem gehört der Dienst Freetime Unlimited für ein Jahr ohne Aufpreis dazu. Das Fire HD 10 Kids Edition kostet 200 Euro. Falls das Tablet innerhalb von zwei Jahren nach dem Kauf kaputtgeht, wird es ausgetauscht.

Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

    •  /