Abo
  • IT-Karriere:

Dell stellt fünf Monochrom- und Farblaserdrucker vor

Netzwerkfähige Geräte mit hohen Seitenleistungen

Dell erneuert seine Produktpalette von Monochrom- und Farblaserdruckern. Die 600-dpi-Farbmodelle umfassen den 3010cn, den 3110cn und den 5110cn. Sie drucken mit einer Geschwindigkeit von bis zu 35 A4-Seiten pro Minute im Farbmodus. Die Monochrom-Drucker 5210n und 5310n sind für den Abteilungseinsatz gedacht und haben eine Druckleistung von bis zu 47 A4-Seiten pro Minute bei einer Auflösung von maximal 1.200 x 1.200 dpi.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Dell 5210n druckt bis zu 38 A4-Seiten in Schwarz-Weiß. Er ist mit Papierein- und -ausgabe-Optionen mit bis zu 2.600 Blatt Eingabekapazität und 2.200 Blatt Ausgabekapazität zu bekommen und kostet 811,- Euro. Der 5310n schafft nach Herstellerangaben bis zu 47 A4-Seiten Schwarz-Weiß und kann mit den gleichen Papierschacht-Optionen wie der 5210n aufgerüstet werden. Sein Preis liegt bei 1.020,- Euro.

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. Stadt Nürnberg, Nürnberg

Der Farblaser 5110cn beherrscht Duplexdruck und soll bis zu 35 A4-Seiten pro Minute bei Farbe und bis zu 40 A4-Seiten pro Minute bei Schwarz-Weiß drucken. Der Papiervorrat kann auf bis zu 2.150 Blatt aufgestockt werden. Der 5110cn soll 985,- Euro kosten. Der 3110cn soll eine Druckgeschwindigkeit von 17 Seiten pro Minute in Farbe und 30 Seiten pro Minute in Schwarz-Weiß erreichen. Er wird für 521,- Euro angeboten.

Der 3010cn ist ein netzwerkfähiger Einstiegsfarbdrucker auf GDI-Basis und gibt bis zu fünf Seiten pro Minute in Farbe und 25 Seiten pro Minute monochrom aus. Er soll 359,- Euro kosten. Alle Farblaser bieten eine Auflösung von 600 dpi. Sämtliche Geräte sind mit USB 2.0 und einem Fast-Ethernet-Anschluss ausgerüstet. Bis auf den 3010cn besitzen alle zudem eine Parallelschnittstelle.

Mit Ausnahme des Dell Colour Laser 3110cn, der im Juli 2006 verfügbar sein soll, kann man die anderen Drucker ab sofort bekommen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-45%) 21,99€
  2. (-75%) 9,99€
  3. 20,99€
  4. 4,99€

BesserWessi 30. Jun 2006

Also eine Aussage ohne Gehalt, danke, reicht. "Wir ... selbst ... beim Kunden". Ja...


Folgen Sie uns
       


Cepton Lidar angesehen

So funktioniert der Laserscanner des US-Startups Cepton.

Cepton Lidar angesehen Video aufrufen
Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
Ocean Discovery X Prize
Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein

    •  /