Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Guild Wars Factions - Besser als der Vorgänger

Guild Wars Factions
Guild Wars Factions
In kooperativen Missionen geht es darum, gemeinsam zum Ziel zu kommen, wie es auch bei Guild Wars der Fall war. In den mit Factions neu hinzugekommenen "Challenge Missions" gilt es hingegen nur, alleine möglichst viele Punkte zu machen, seinen Highscore zu verbessern und sich darüber mit anderen zu messen. Zumindest einige Missionen der Hintergrundgeschichte sind auch von reinen Spieler-gegen-Spieler-Fans zu absolvieren, da ihre Erfüllung eine Voraussetzung zum Betreten bestimmter Areale schafft. Mitunter treibt dies auch kuriose Blüten: Besetzte Städte lassen Allianz-Mitglieder erst ein, wenn sie eine Mission für die Gegenseite erledigt haben.

Guild Wars Factions
Guild Wars Factions
In den Spieler-gegen-Spieler-Arenen der ersten Guild-Wars-Version haben Factions-Spieler ihre Vorteile, nicht nur mit den neuen Charakterklassen. Auch die neu hinzugekommenen Fertigkeiten geben einen Vorteil - unter anderem weil ähnliche bis identische Fertigkeiten damit öfter bzw. schneller hintereinander ausgeführt werden können. Damit kommen ambitionierte Spieler-gegen-Spieler-Fans zwar kaum um Factions herum, zwingend erforderlich ist es allerdings nicht. Auch mit dem alten Guild Wars kann man noch Spaß im Kampf gegen Factions-Spieler haben.

Anzeige

Guild Wars Factions
Guild Wars Factions
Guild Wars Factions erschien Ende April 2006 für Windows-PCs und kostet knapp 40 Euro - eine teurere Sammleredition existiert ebenfalls. Der Vorgänger Guild Wars wird nicht vorausgesetzt, die Kapitel sind jeweils eigenständig. Das dritte Kapitel soll mit einem afrikanisch angehauchten Szenario aufwarten, wird aber noch einige Monate auf sich warten lassen. Auf größere Erweiterungen für ältere Guild-Wars-Kapitel braucht nicht gehofft werden, NCSoft hat klar gemacht, dass immer nur das aktuelle Kapitel ergänzt wird - alle anderen werden nur im Rahmen von Spielbalance-Verbesserungen mit gepflegt.

Fazit:
Guild Wars Factions wird seinem Namen gerechter als der Vorgänger - Gilden spielen nun tatsächlich eine Rolle in der Welt und der Wettstreit zwischen Spielern ist spannender geworden. Gelegenheits- und Einzelspieler werden hingegen viele Inhalte gar nicht zu Gesicht bekommen. Für Rollenspielfans bleibt Factions trotz kleiner Ergänzung wie plappernder Nichtspielercharaktere eine Enttäuschung, allerdings erhebt Guild Wars auch nicht Anspruch darauf, ein Online-Rollenspiel zu sein. Wer schnelle, taktische Spieler-gegen-Spieler-Kämpfe sucht, der ist mit Factions gut bedient.

 Spieletest: Guild Wars Factions - Besser als der Vorgänger

eye home zur Startseite
gast12345 11. Jan 2009

ja kannst du^^ google is ya friend

sosse 02. Mai 2007

rustyy 16. Jul 2006

kann ich eigentlich nur zustimmen. factions ist lang nicht so gut wie gw ... während der...

Picco 30. Jun 2006

Sorry aber seit wann hat denn der Titel was mit dem inhalt zu tuen. Wenn dem so wäre dann...

FranUnFine 30. Jun 2006

Also NWN war das absolut langweiligste Spiel, das Bioware jemals hervorgebracht hat, und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. medavis GmbH, Karlsruhe
  2. KLEEMANN GmbH, Göppingen
  3. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning Raum München
  4. über Dr. Maier & Partner GmbH Unternehmensberatung, österreichische Alpen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-5%) 47,49€
  2. 29,99€
  3. (-11%) 39,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  2. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  3. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  4. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?

  5. E-Mail-Konto

    90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor

  6. USK

    Nintendo Labo landet fast im Altpapier

  7. ARM-SoC-Hersteller

    Qualcomm darf NXP übernehmen

  8. Windows-API-Nachbau

    Wine 3.0 bringt Direct3D 11 und eine Android-App

  9. Echtzeit-Strategie

    Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin

  10. Ein Jahr Trump

    Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

  1. Re: Abhängigkeit

    Comicbuchverkäufer | 22:49

  2. Re: Wer von den 90 % nutzt denn Gmail wirklich aktiv?

    Comicbuchverkäufer | 22:43

  3. Re: warum werden die daten überhaupt gespeichert

    Andre_af | 22:41

  4. Re: Kann man das nicht besser erklären?

    longthinker | 22:38

  5. Wenn ich will,

    Genau! | 22:37


  1. 18:53

  2. 17:28

  3. 16:59

  4. 16:21

  5. 16:02

  6. 15:29

  7. 14:47

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel