Abo
  • Services:

Skype 1.3 Beta für Linux unterstützt ALSA

X11-API für Entwickler und Emoticons

Während die VoIP-Software Skype für Windows schon bei der Version 2.5 angelangt ist, beginnt für die Linux-Version in der Version 1.3 nun ein Betatest. Die Software unterstützt ab sofort auch ALSA und Entwickler können ein neues API nutzen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Der Hauptgrund für die Veröffentlichung der Version 1.3 war die Unterstützung der Advanced Linux Sound Architecture (ALSA), die nun einigermaßen stabil sein soll. Über das Optionsmenü lässt sich zwischen ALSA und dem Open Sound System (OSS) umschalten, wonach ein Neustart der Software erforderlich sein kann. Mit der ALSA-Unterstützung macht die Linux-Version von Skype einen wichtigen Schritt, da das veraltete OSS von vielen aktuellen Distributionen nicht mehr unterstützt wird und auch die OSS-Treiber allmählich aus dem Linux-Kernel entfernt werden. Allerdings gibt es Wrapper, um OSS-Software auch mit ALSA zu nutzen.

Stellenmarkt
  1. akf bank GmbH & Co KG, Wuppertal
  2. Dataport, Altenholz bei Kiel

Während Skype immer noch auf die D-Bus-Bibliothek 0.23 setzt, gibt es nun ein X11-API für Programmierer. Eine Demo soll demnächst erscheinen und zeigen, wie sich das API einsetzen lässt. Darüber hinaus unterstützt die Beta-Version Emoticons und Länderflaggen. Auch die Bedienoberfläche wurde etwas überarbeitet und Skype nutzt neue Klänge. Ferner lässt sich im Profil nun die eigene Stimmungslage festlegen.

Die Beta-Version von Skype 1.3 für Linux steht ab sofort unter skype.com als Binary zum Download bereit.



Anzeige
Blu-ray-Angebote

bubba 06. Nov 2006

Wenn Unwissenheit dazu führt, dass man nicht mehr bereit ist dazuzulernen, dann bleibt...

thequbit 29. Jun 2006

DITO! hätte nicht geacht, das noch ne neue ver. kommt. hauptsache sie bleiben am ball!

Einer 28. Jun 2006

Da ALSA ja selbstsändig mixed, bzw. dessen dmix-Plugin das übernimmt, sollte es keine...


Folgen Sie uns
       


Hitman 2 - Fazit

Wer ist Agent 47 - und warum ist er so ein perfekter Auftragskiller? Einer Antwort kommen Spieler auch in Hitman 2 unter Umständen nicht näher, dafür erleben sie mit dem Glatzkopf aber spannend und komplexe Abenteuer in schön gestalteten, sehr aufwendigen Einsätzen.

Hitman 2 - Fazit Video aufrufen
Interview Alienware: Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!
Interview Alienware
"Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"

Selbst bauen oder Komplettsystem kaufen, die Zukunft von Raytracing und was E-Sport-Profis über Hardware denken: Golem.de hat im Interview mit Frank Azor, dem Chef von Alienware, über PC-Gaming gesprochen.
Von Peter Steinlechner

  1. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden
  2. Dell Intel Core i9 in neuen Alienware-Laptops ab Werk übertaktet

Remote Code Execution: Die löchrige Webseite des TÜV Süd
Remote Code Execution
Die löchrige Webseite des TÜV Süd

Der TÜV Süd vergibt Siegel für sichere Webseiten - und tut sich gleichzeitig enorm schwer damit, seine eigene Webseite abzusichern. Jetzt fand sich dort sogar eine Remote-Code-Execution-Lücke, die der TÜV erst im zweiten Anlauf behoben hat.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. Websicherheit Onlineshops mit nutzlosem TÜV-Siegel

Coachingbuch: Metapher mit Mängeln
Coachingbuch
Metapher mit Mängeln

Der Persönlichkeitscoach Thomas Hohensee plädiert in seinem neuen Buch dafür, problematische Kindheitsmuster zu behandeln wie schadhafte Programme auf einem Rechner: mit Reset, Updates und Neustart. Ein origineller Ansatz - aber hält er dem Thema stand?
Von Cornelia Birr

  1. Elektronisch Arzneimittelrezept kommt auf Smartphone
  2. Relayr Rückstandsglaube als Startup-Vorteil
  3. Liberty Global Ericsson übernimmt Netzwerkbetrieb bei Unitymedia

    •  /