Plextor kündigt seinen ersten Blu-ray-Brenner an

Modell PX-B900A mit IDE-Schnittstelle soll spätestens im Oktober 2006 kommen

Der belgische Hersteller Plextor hat seinen ersten Blu-ray-Brenner für den Einbau in PCs angekündigt. Das Laufwerk kann nicht nur BD-Scheiben, sondern auch alle herkömmlichen DVD- und CD-Medien beschreiben und lesen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der PX-B900A eignet sich für BD-Rohlinge mit einer oder zwei Schichten und kann somit auf einer Disc 25 oder 50 GByte speichern. Die BD-Rs werden mit 2facher Geschwindigkeit beschrieben, was rund 9 MByte pro Sekunde entspricht. Das vollständige Beschreiben eines 25-GByte-Rohlings dürfte also je nach den Nettokapazitäten rund 40 Minuten dauern. Auch wiederbeschreibbare BR-REs soll der neue Plextor mit zweifacher Geschwindigkeit füllen können.

Stellenmarkt
  1. 40% remote work - SAP Logistik Berater Job (m/w/x) - SAP MM, PP, EWM, LE, PM, QM oder SD Consultant ... (m/w/d)
    über duerenhoff GmbH, Raum Offenburg
  2. IT-Produktmanager (m/w/d) SAP
    Stadtentwässerungsbetriebe Köln, AöR, Köln
Detailsuche

DVD-R- und DVD+R-Rohlinge beschreibt der Blu-ray-Brenner mit 8facher Geschwindigkeit. DVD+RWs werden mit gleichem Tempo befüllt, bei DVD-RWs ist das Laufwerk langsamer - hier ist auch bisher nur ein 6faches Tempo spezifiziert. Zweischichtige DVD-R/DL versieht der PX-B900 bei 4facher Geschwindigkeit mit Daten. Als einer der wenigen Brenner kann er auch DVD-RAMs beschreiben und kommt dabei auf 5x. Beim Beschreiben von CD-Rs kommt der Plextor-Brenner auf 24x, bei CD-RWs auf 16x.

Das Laufwerk ist für einen normalen 5,25-Zoll-Einschub in Desktop-PCs gedacht und wird über eine IDE-Schnittstelle mit dem Rechner verbunden - S-ATA ist vorerst noch nicht vorgesehen. Den Preis nannte Plextor noch nicht. Auch beim Termin wollte sich der Hersteller noch nicht endgültig festlegen: Im September oder Oktober 2006 soll der PX-B900A aber bei den Fachhändlern stehen. Die ersten bereits bzw. in Kürze lieferbaren Blu-ray-Brenner von Pioneer und LG werden für etwa 850,- Euro im Handel gelistet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
25 Jahre Dungeon Keeper
Wir sind wieder richtig böse!

Nicht Held, sondern Monster: Darum geht's in Dungeon Keeper von Peter Molyneux. Golem.de hat neu gespielt - und einen bösen Bug gefunden.
Von Andreas Altenheimer

25 Jahre Dungeon Keeper: Wir sind wieder richtig böse!
Artikel
  1. bZ4X: Toyota bietet Rückkauf seiner zurückgerufenen E-Autos an
    bZ4X
    Toyota bietet Rückkauf seiner zurückgerufenen E-Autos an

    Toyota bietet Kunden den Rückkauf seiner Elektro-SUVs an, nachdem diese im Juni wegen loser Radnabenschrauben zurückgerufen wurden.

  2. Laptops: Vom Bastel-Linux zum heimlichen Liebling der Entwickler
    Laptops
    Vom Bastel-Linux zum heimlichen Liebling der Entwickler

    Noch vor einem Jahrzehnt gab es kaum Laptops mit vorinstalliertem Linux. Inzwischen liefern das aber sogar die drei weltgrößten Hersteller - ein überraschender Siegeszug.

  3. Entwicklerstudio: Eidos Montreal möchte Cyberpunk 2077 mit Deus Ex toppen
    Entwicklerstudio
    Eidos Montreal möchte Cyberpunk 2077 mit Deus Ex toppen

    Eidos Montreal würde gerne ein neues Deus Ex machen. Der Plan, damit Cyberpunk 2077 zu übertrumpfen, scheitert aber vorerst an einem Detail.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (u. a. Samsung 980 1 TB 77€ und ASRock RX 6800 639€ ) • Alternate (u. a. Corsair Vengeance LPX 8 GB DDR4-3200 34,98€ ) • AOC GM200 6,29€ • be quiet! Deals • SSV bei Saturn (u. a. WD_BLACK SN850 1 TB 119€) • Weekend Sale bei Alternate • PDP Victrix Gambit 63,16€ [Werbung]
    •  /