Abo
  • IT-Karriere:

Plextor kündigt seinen ersten Blu-ray-Brenner an

Modell PX-B900A mit IDE-Schnittstelle soll spätestens im Oktober 2006 kommen

Der belgische Hersteller Plextor hat seinen ersten Blu-ray-Brenner für den Einbau in PCs angekündigt. Das Laufwerk kann nicht nur BD-Scheiben, sondern auch alle herkömmlichen DVD- und CD-Medien beschreiben und lesen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der PX-B900A eignet sich für BD-Rohlinge mit einer oder zwei Schichten und kann somit auf einer Disc 25 oder 50 GByte speichern. Die BD-Rs werden mit 2facher Geschwindigkeit beschrieben, was rund 9 MByte pro Sekunde entspricht. Das vollständige Beschreiben eines 25-GByte-Rohlings dürfte also je nach den Nettokapazitäten rund 40 Minuten dauern. Auch wiederbeschreibbare BR-REs soll der neue Plextor mit zweifacher Geschwindigkeit füllen können.

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Oldenburg
  2. RSG Group GmbH, Berlin

DVD-R- und DVD+R-Rohlinge beschreibt der Blu-ray-Brenner mit 8facher Geschwindigkeit. DVD+RWs werden mit gleichem Tempo befüllt, bei DVD-RWs ist das Laufwerk langsamer - hier ist auch bisher nur ein 6faches Tempo spezifiziert. Zweischichtige DVD-R/DL versieht der PX-B900 bei 4facher Geschwindigkeit mit Daten. Als einer der wenigen Brenner kann er auch DVD-RAMs beschreiben und kommt dabei auf 5x. Beim Beschreiben von CD-Rs kommt der Plextor-Brenner auf 24x, bei CD-RWs auf 16x.

Das Laufwerk ist für einen normalen 5,25-Zoll-Einschub in Desktop-PCs gedacht und wird über eine IDE-Schnittstelle mit dem Rechner verbunden - S-ATA ist vorerst noch nicht vorgesehen. Den Preis nannte Plextor noch nicht. Auch beim Termin wollte sich der Hersteller noch nicht endgültig festlegen: Im September oder Oktober 2006 soll der PX-B900A aber bei den Fachhändlern stehen. Die ersten bereits bzw. in Kürze lieferbaren Blu-ray-Brenner von Pioneer und LG werden für etwa 850,- Euro im Handel gelistet.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 219,00€
  2. (z. B. Core i5 9600K + Gigabyte Z390 Aorus Master für 468,00€, Core i7 900K + MSI MPG Z390...
  3. GRATIS

dürüm 29. Jun 2006

hehe, hat was :) wie hiess der film?

Maceo 29. Jun 2006

Na wo soll es denn sonst herkommen. ;) Grüße.


Folgen Sie uns
       


Fairphone 3 - Fazit

Behebt das Fairphone 3 die Mängel der Vorgänger? Wir haben es getestet.

Fairphone 3 - Fazit Video aufrufen
IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


    Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
    Astrobiologie
    Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

    Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
    Von Miroslav Stimac

    1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
    2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
    3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

    Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
    Ryzen 7 3800X im Test
    "Der schluckt zu viel"

    Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
    2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
    3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

      •  /