Abo
  • Services:
Anzeige

ATI bringt Catalyst-Treiber 6.6 für Windows und Linux

Video-Konverter jetzt auch für Windows Media-Center Edition

Mit der Version 6.6 seines Catalyst-Treibers für ATI-Grafikkarten hat der kanadische Hersteller einige neue Funktionen zur Verfügung gestellt und nur wenig an der Leistungsschraube gedreht. Linux-Anwender kommen nun unter anderem in den Genuss des thermischen Überlastschutzes, den die Windows-Treiber schon seit Jahren beherrschen.

Mit Catalyst 6.6 hat ATI sein Treiberpaket vor allem an neue Produkte angepasst. So unterstützt er nun auch Grafikkarten mit dem TV-Chip "Theater 650 Pro", der Analog- und DVB-T-Fernsehen beherrscht, aber noch nicht erhältlich ist. Passend zum neuen Chip wurde das schon länger im Treiber eingebaute Tool zur Umwandlung von Videos in andere Formate nun auch für Media Center Edition von Windows XP angepasst. Dieses Tool, das weiterhin auch unter einem herkömmlichen Windows XP läuft, benötigt aber eine Karte aus der X1000-Serie von ATI. Die Treiber selbst sind für alle ATI-Chips ab dem Radeon 9500 ausgelegt.

Anzeige

Die Version 6.6 des Catalyst bringt auf Systemen mit einer Grafikkarte laut ATI bei den Spielen Fear und Far Cry bis zu 18,3 Prozent mehr Leistung - dies aber nur bei Far Cry mit anisotroper Filterung. Sonst liegen die Steigerungen der Leistung im unteren einstelligen Prozentbereich. Etwas mehr Zuwachs kann man bei Crossfire-Konfigurationen mit zwei Karten erwarten. Neben mehr Funktionen und Leistung hat ATI zahlreiche kleinere Fehler beseitigt, wie sich den Release Notes auf der Downloadseite der Treiber entnehmen lässt. Wie auch bei den Treibern selbst lassen sich diese nicht direkt verlinken.

Unter Linux unterstützt der Catalyst 6.6 jetzt das Hinzufügen eines digital angesteuerten Flachbildschirms im laufenden Betrieb. Solange der Dämon "atieventsd" auf dem Rechner läuft, soll das neu angesteckte Display sofort eine Kopie des Inhalts des Hauptbildschirms zeigen, auch als Klon-Modus bekannt. Zudem wird die GPU unter Linux bei Überhitzung nun heruntergetaktet, was die Windows-Treiber von ATI schon seit Jahren können.


eye home zur Startseite
ruth schell 04. Aug 2006

stehe inzwischen vor dem selben prob, allerdings lässt sich die karte wenigstens mittels...

Fnord 29. Jun 2006

Ich bevorzuge trotzdem die Omega-Treiber, da ich mit denen meinen Flachbildschirm in...

neocon 28. Jun 2006

Wenn du den Spruch auf "Invidia unter Linux" beziehen solltest, so ist der Unterschied...

neocon 28. Jun 2006

...müssen wohl auf dieses Überhitzungsschutz-Feature vorerst (bzw. lange) verzichten. Da...

Marek 28. Jun 2006

"solange der Dämon "atieventsd" auf dem Rechner läuft, ..." hehe sehr geil.. hab Deamon...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Verve Consulting GmbH, Köln
  2. SEMIKRON Elektronik GmbH & Co. KG, Nürnberg
  3. Bosch Service Solutions Leipzig GmbH, Leipzig
  4. SYSback AG, deutschlandweit


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Festnetz und Mobilfunk

    Telekom kämpft mit Zerstörungen durch den Orkan Friederike

  2. God of War

    Papa Kratos kämpft ab April 2018

  3. Domain

    Richard Gutjahr pfändet Compact-online.de

  4. Carsharing

    Drivenow und Car2Go wollen fusionieren

  5. Autonomes Fahren

    Alstom testet automatisierten Zugbetrieb

  6. Detectron

    Facebook gibt eigene Objekterkennung frei

  7. Mavic Air

    DJI präsentiert neuen Falt-Copter

  8. Apple

    Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

  9. 860 Evo und 860 Pro

    Samsungs SSDs sind flotter und sparsamer

  10. Mozilla

    Firefox Quantum wird mit Version 58 noch schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Rocketlab Billigrakete startet erfolgreich in Neuseeland
  2. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  3. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar

Zahlungsverkehr: Das Bankkonto wird offener
Zahlungsverkehr
Das Bankkonto wird offener
  1. Gerichtsurteil Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen
  2. Breitbandmessung Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein
  3. EU-Verordnung Verbraucherschützer gegen Netzsperren zum Verbraucherschutz

  1. Re: "die Fläche eines halben Fußballfeldes"

    M.P. | 21:14

  2. Re: Preis

    jacki | 21:13

  3. Re: Und wie schaltet man Web Assembly aus?

    Tuxgamer12 | 21:12

  4. Re: Der Basispreis war doch bloss PR

    ChMu | 21:09

  5. Re: immer noch lahmer als Chrome..

    raysonjamal | 21:08


  1. 18:19

  2. 18:08

  3. 17:53

  4. 17:42

  5. 17:33

  6. 17:27

  7. 17:14

  8. 16:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel