Abo
  • Services:
Anzeige

Parallels komprimiert virtuelle Maschinen

Compressor funktioniert mit Produkten von Parallels, Microsoft und VMware

Der nun verfügbare Parallels Compressor verkleinert die Größe virtueller Maschinen, was zu einer Leistungssteigerung führen soll. Dabei ist der Compressor zwar auch mit den Virtualisierungslösungen anderer Firmen kompatibel, funktioniert aber nur mit Windows-Gastsystemen. Auch Xen soll in Zukunft unterstützt werden.

Der Compressor von Parallels soll die Größe virtueller Maschinen um 50 Prozent reduzieren können, in einigen Fällen sogar noch mehr. Dazu löscht die Software temporäre sowie "unnötige" Dateien und komprimiert anschließend das Festplatten-Image der virtuellen Maschine. Der Compressor funktioniert nicht nur mit Parallels eigenen Virtualisierungslösungen, sondern auch mit den Produkten von Microsoft und VMware. Allerdings unterstützt das Programm ausschließlich Windows 2000, Windows XP und Windows Server 2003 als Gastsystem - virtuelle Maschinen mit Linux und anderen Betriebssystemen lassen sich also nicht verkleinern. Dies möchte der Hersteller in Zukunft aber ändern und neben weiteren Betriebssystemen auch den freien Hypervisor Xen unterstützen.

Anzeige

Der Parallels Compressor ist ab sofort in zwei Varianten erhältlich: Die Workstation-Edition kostet 49,99 US-Dollar und richtet sich an Desktop-Systeme. Die Server-Ausgabe kostet 179,- US-Dollar und zielt besonders auf Anwender ab, die ihre virtuellen Maschinen mit Programmen wie VMware GSX Server und Microsoft Virtual Server erstellen. Eine 15-Tage-Testversion gibt es zum kostenlosen Download unter parallels.com. Der Compressor ist außerdem im kürzlich veröffentlichten Parallels Desktop enthalten.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn oder München
  2. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  3. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt, Berlin


Anzeige
Top-Angebote
  1. 69€
  2. 199€ (Bestpreis!)
  3. 289€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


  1. Knappe Mehrheit

    SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union

  2. Gerichtspostfach

    EGVP-Client kann weiter genutzt werden

  3. DLD-Konferenz

    Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa

  4. NetzDG

    Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland

  5. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  6. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  7. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  8. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  9. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  10. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
Indiegames-Rundschau
Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  1. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres
  2. Indiegames-Rundschau Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Hasskommentare Soziale Netzwerke löschen freiwillig mehr Inhalte
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

  1. Re: Haben die TV -Streamer denn endlich HD?

    Michael H. | 19:38

  2. Evolution <> Sozialismus?

    mnementh | 19:37

  3. Re: Wenn man sich anschaut, wie grade radikale...

    Der Held vom... | 19:35

  4. You are not prepared!

    Mingfu | 19:33

  5. Re: 1050 und dann noch langsamer?

    madejackson | 19:33


  1. 16:59

  2. 14:13

  3. 13:15

  4. 12:31

  5. 14:35

  6. 14:00

  7. 13:30

  8. 12:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel