Abo
  • IT-Karriere:

Diebstahlschutz fürs Smartphone

Tracking-System fahndet nach verlorenen Mobiltelefonen

Das indische Unternehmen Micro Technologies hat ein Tracking-System entwickelt, das geklaute Smartphones aufspüren soll. Ein passendes Programm wird für die Smartphone-Plattformen Symbian Series 60 sowie Windows Mobile angeboten, das detektivisch zu arbeiten beginnt, sobald der Dieb die SIM-Karte aus dem Smartphone entfernt.

Artikel veröffentlicht am , yg

Dann tritt das so genannte "Lost Mobile Tracking System" in Kraft. Normalerweise bucht sich der Nutzer über die SIM-Karte in das GSM-Netz ein. Wer die Schutzapplikation auf sein Smartphone gespielt hat, sorgt dafür, dass die Informationen über die SIM-Karte nicht nur mit dem GSM-Netz, sondern auch mit dem MicroLMTS Server von Micro Technologies abgeglichen werden.

Stellenmarkt
  1. Torqeedo GmbH, Gilching
  2. DIS AG, Raum Wolfsburg

Sobald die SIM-Karte ausgetauscht wird, ändert sich die SIM-Kartennummer, die der MicroLMTS Server empfängt. Kommt am Server eine falsche SIM-Kartennummer an, sendet der Server eine entsprechende Warn-E-Mail oder wahlweise eine SMS mit den Standortdaten des Smartphones an den ursprünglichen Besitzer.

Die Software "Micro Lost Mobile Tracking System" wird für Smartphones mit Symbian Series 60 sowie Windows Mobile angeboten und kostet 8,- Euro für einen einjährigen Einsatz, der bis zu 20 Warn-SMS einschließt. Für den Dienst verlangt der Anbieter einen GSM-Vertrag mit aktivierter GPRS-Nutzung.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sandisk 512-GB-SSD für 55,00€, WD Elements Exclusive Edition 2 TB für 59,00€ und Abend...
  2. 31,99€
  3. 139,00€ (Bestpreis!)
  4. (aktuell u. a. Speedlink Velator Gaming-Tastatur für 9,99€, Deepcool New Ark Gehäuse für 249...

Painy187 21. Feb 2007

Nun es bedeutet schon ein wenig lesearbeit um zu schaun wie welches Telefon geflasht...

Galantis 29. Jun 2006

Da stört mich doch etwas gewaltig: Was ist denn, wenn die fremde SIM nicht für GPRS...

Théto 29. Jun 2006

Was aber nicht so wild ist, denn du hast dann ja auch die Telefonnummer des Diebes (oder...


Folgen Sie uns
       


Xiaomi Mi 9T Pro - Fazit

Das Mi 9T Pro von Xiaomi ist eines der ersten Smartphones, das der chinesische Hersteller offiziell in Deutschland anbietet. Im Test überzeugt das Gerät durch sehr gute Hardware zu einem verhältnismäßig geringen Preis.

Xiaomi Mi 9T Pro - Fazit Video aufrufen
Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

Garmin Fenix 6 im Test: Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen
Garmin Fenix 6 im Test
Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen

Bis zu 24 Tage Akkulaufzeit, im Spezialmodus sogar bis zu 120 Tage: Garmin setzt bei seiner Sport- und Smartwatchserie Fenix 6 konsequent auf Akku-Ausdauer. Beim Ausprobieren haben uns neben einem System zur Stromgewinnung auch neue Energiesparoptionen interessiert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Fenix 6 Garmins Premium-Wearable hat ein Pairing-Problem
  2. Wearable Garmin Fenix 6 bekommt Solarstrom

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  2. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich
  3. ID Charger VW bringt günstige Wallbox auf den Markt

    •  /