Abo
  • Services:
Anzeige

Ständige Überwachung: SourceLabs mit "Continuous Support"

Tests untersuchen Open-Source-Systeme ständig auf Schwachstellen

SourceLabs bietet ab sofort so genannten "Continuous Support" für Open-Source-Software an, also ununterbrochene Unterstützung. Dieses Programm richtet sich an Geschäftskunden und arbeitet mit ständiger Überwachung der Systeme und präventiven Reparaturprozessen. Diese sollen Probleme erkennen, bevor die Systeme beeinträchtigt werden. Das von ehemaligen BEA-Mitarbeitern gegründete Unternehmen bietet seine Dienste auf Abonnement-Basis an.

Die Überwachung der Systeme soll von SourceLabs individuell für die Kunden konfiguriert werden. Durch ständige Tests sollen auftretende Probleme frühzeitig erkannt und dann Informationen an das SourceLabs-Team übermittelt werden. Ferner läuft ein automatischer Abgleich mit einer Datenbank ab, in der Probleme und ihre Lösungen gespeichert sind. Wird eine passende Lösung gefunden, bietet das System diese an. Außerdem soll die Datenbank ständig mit neuen Fällen erweitert werden. Der Abgleich selbst erfolgt über individuelle Signaturen, die Suche soll bestimmte Algorithmen nutzen, die auch Ergebnisse findet, die ein Mensch bei manueller Suche nicht finden würde.

Anzeige

Auch über potenzielle Sicherheitslücken soll SourceLabs' System informieren, damit die Kunden rechtzeitig handeln können. Die Informationen gehen dabei immer gleichzeitig an SourceLabs und die Kunden, so dass eine optimale Zusammenarbeit sichergestellt werden kann. Das Support-System selbst soll täglich Informationen aus über 50 Quellen beziehen, um auf dem aktuellen Stand zu bleiben. Auch diese Warnungen werden direkt an die Nutzer weitergereicht.

Das Angebot von SourceLabs wird als Abonnement angeboten und ist mit anderen Service-Produkten von SourceLabs gebündelt. Preise gab der Anbieter jedoch nicht bekannt, auch spricht SourceLabs nur von Open-Source-Software und gibt nicht an, ob das Angebot auf bestimmte Programme beschränkt ist.


eye home zur Startseite
knowitornot 28. Jun 2006

... Reperaturprozessen ... Hieß das nicht mal Reparatur?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Giesecke & Devrient 3S GmbH, München
  2. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring
  3. Bosch Engineering GmbH, Abstatt
  4. Robert Bosch GmbH, Böblingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 61,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  2. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  3. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  4. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?

  5. E-Mail-Konto

    90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor

  6. USK

    Nintendo Labo landet fast im Altpapier

  7. ARM-SoC-Hersteller

    Qualcomm darf NXP übernehmen

  8. Windows-API-Nachbau

    Wine 3.0 bringt Direct3D 11 und eine Android-App

  9. Echtzeit-Strategie

    Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin

  10. Ein Jahr Trump

    Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Facebook Messenger Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

  1. Re: Die US Regierung...

    honna1612 | 05:11

  2. Re: Vor dem Ausdrucken nachdenken...

    p4m | 05:01

  3. Re: Wie funktioniert das mit der Anonymität?

    wlorenz65 | 04:32

  4. Re: Einzig relevante Frage: Meltdown durch JS im...

    narea | 04:30

  5. Re: "Das Eigenlob Trumps ließ nicht lange auf...

    Teebecher | 03:50


  1. 18:53

  2. 17:28

  3. 16:59

  4. 16:21

  5. 16:02

  6. 15:29

  7. 14:47

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel