• IT-Karriere:
  • Services:

Skype und eBay werden verheiratet

Telefonieren und Chatten bei Auktionen

Der britische eBay-Ableger erfährt die Integration mit der softwarebasierten VoIP-Telefonie Skype, die ebenfalls eBay gehört. Die Käufer und Verkäufer sollen so vor und nach dem Kauf besser miteinander kommunizieren können, indem sie sich über die Website kontaktieren können.

Artikel veröffentlicht am ,

Auf eBay.co.uk sollen die Verkäufer einen "Skype me"-Knopf aktivieren können, den die Käufer bzw. Interessenten dann anklicken und mit dem Skype-Account-Inhaber telefonieren, chatten bzw. eine Nachricht hinterlassen können. Die Kommunikation ist kostenlos.

Stellenmarkt
  1. Software AG, Nürnberg, Stuttgart
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Das Pilotprogramm umfasst die Kategorien Kunst und Antiquitäten, Briefmarken, Münzen, Töpfer- und Glaswaren sowie Sport-Erinnerungsstücke, Immobilien, Babyprodukte, Musikinstrumente und Audioelektronik.

Die Kategorien wurden ausgewählt, weil man hier besonders hohen Abstimmungsbedarf vermutet. Besonders die überdurchschnittlich hohen Verkaufspreise, die Komplexität der Produkte sowie die vielfältigen Zahlungs- und Versandoptionen sollen über Skype besser vereinbart werden können.

Skype wurde von Niklas Zennström und Janus Friis 2002 gegründet und im September 2005 von eBay für 2,6 Milliarden US-Dollar übernommen. Zennström und Friis hatten zuvor bereits Kazaa aus der Taufe gehoben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Far Cry 5 für 14,99€, Far Cry New Dawn für 17,99€, Far Cry für 3,99€)
  2. 11,49€
  3. (u. a. Die Sims 4 für 9,99€, Inselleben für 19,99€, An die Uni! für 19,99€, Vampire für...
  4. 12,49€

Moonstar6366 30. Jun 2006

Wieso google ist doch ein unternehmen das keinerlei kommerziele intressen verfolgt,und...

dabbes 28. Jun 2006

Die meisten wollen garnichts direkt mit Verkäufer oder Käufer zu tun haben. Sonst könnte...


Folgen Sie uns
       


Eigene Deep Fakes mit DeepFaceLab - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie man mit DeepFaceLab arbeitet.

Eigene Deep Fakes mit DeepFaceLab - Tutorial Video aufrufen
Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

    •  /