• IT-Karriere:
  • Services:

Google per Handy: Gmail, News-Suche und anpassbare Homepage

Als dritte Neuerung kann ab sofort eine personalisierte Startseite von Google auf dem Mobiltelefon angelegt werden, auf der die gleichen Inhalte erscheinen, die auch in der Desktop-Ausführung eingetragen sind. Auf der anpassbaren Startseite sammeln Google-Nutzer verschiedene Angebote des Suchmaschinenbetreibers.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  2. über Hays AG, Baden-Württemberg

So lassen sich Gmail-Mitteilungen, Nachrichten, Aktienkurse, Wetterberichte oder Zitate auf dieser Seite einbinden. Zur Nutzung der personalisierten Startseite wird ein Google-Konto benötigt; alternativ funktioniert auch ein Gmail-Konto. Wie auch bei den anderen beiden Neuvorstellungen funktioniert auch diese Funktion mit einem XHTML-fähigen Handy-Browser.

Alle drei neuen Handy-Dienste von Google erreicht man über die URL www.google.de/xhtml, die sich allesamt - wie bei Google üblich - noch im Betatest befinden. Sie können aber bereits von jedermann ausprobiert werden. Lediglich für die Nutzung von Gmail sind Interessenten weiterhin auf eine Anmeldung angewiesen, um sich ein Konto von Googles Mail-Dienst einzurichten.

Die drei neuen Handy-Dienste sind in den USA schon lange Zeit verfügbar und wurden dort ausgiebig getestet. Bereits seit April 2006 bietet Google die lokale Suche Google Maps auch für Mobiltelefone deutscher Nutzer an und erlaubt seit Anfang Juni 2006 die Suche nach ortsabhängigen Informationen per SMS-Anfrage.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Google per Handy: Gmail, News-Suche und anpassbare Homepage
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. 189,90€ (Vergleichspreis 230,16€)
  2. 111€ (Vergleichspreis 198,17€)
  3. 34,99€ inkl. Versand (Vergleichspreis 55€)
  4. 29,74€ (Vergleichspreis 43,85€)

Nein.. 27. Jun 2006

Das würden die Hardwarehersteller nicht zulassen. Wie sollen sie die neuen Computer...


Folgen Sie uns
       


Fotos kolorieren mit einem Klick per KI - Tutorial

Wir zeigen, wie sich ein altes Bild schnell kolorieren lässt - ganz ohne Photoshop.

Fotos kolorieren mit einem Klick per KI - Tutorial Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /