• IT-Karriere:
  • Services:

Halbzeit-Bilanz: FIFA-Website mit 2,5 Mrd. Seitenabrufen

Erfolgreiches Handyportal mit 41 Millionen Seitenabrufen

Auf der offiziellen Website der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2006 sind zum Ende der Gruppenphase in den ersten zwei Wochen mehr als 2,5 Milliarden Seitenabrufe verzeichnet worden. Yahoo betreibt die Website im Rahmen einer mehrjährigen Kooperation mit der FIFA.

Artikel veröffentlicht am ,

Von der Website FIFAworldcup.com wurden zudem 70 Millionen Video-Streams mit den Highlights der WM angerufen. Im Gegensatz zur letzten WM 2002 in Korea und Japan, bei der insgesamt knapp zwei Milliarden Seitenabrufe zu verzeichnen waren, konnte bei der WM in Deutschland schon zur Mitte des Turniers diese Zahl erreicht werden.

Neu und deshalb ohne Vergleichswert ist das Handyportal der Website. Dieses konnte jetzt schon mehr als 41 Millionen Seitenabrufe verzeichnen. Nach dem Ende der WM soll der Abschlussbericht veröffentlicht werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 328€ (mit Rabattcode "YDENUEDR6CZQWFQM" - Bestpreis!)
  2. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  3. 304€ (Bestpreis!)
  4. 689€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)

marvi 27. Jun 2006

Die Seite ist ja echt echt der Burner :))))

asdff 27. Jun 2006

super, danke, hab schon befürchtet, ich müsste mich durchklicken ^^


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Note 20 (Ultra) - Hands On

Die neuen Galaxy Note 20 und Galaxy Note 20 Ultra von Samsung kommen wieder mit dem S Pen.

Samsung Galaxy Note 20 (Ultra) - Hands On Video aufrufen
Mobilfunk: UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet
Mobilfunk
UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet

Sie haben Deutschland zum Mobilfunk-Entwicklungsland gemacht und wurden heute mit dem Nobelpreis ausgezeichnet: die Auktionstheorien von Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Coronakrise Deutsche Urlaubsregionen verzeichnen starke Mobilfunknutzung
  2. LTE Telekom benennt weitere Gewinner von "Wir jagen Funklöcher"
  3. Mobilfunk Rufnummernportierung darf maximal 7 Euro kosten

Star Trek Discovery: Harte Landung im 32. Jahrhundert
Star Trek Discovery
Harte Landung im 32. Jahrhundert

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery nutzt das offene Ende der Vorgängerstaffel. Sie verspricht Spannung - etwas weniger Pathos dürfte es aber sein.
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit
  2. Paramount Zukunft für Star-Trek-Filme ist ungewiss
  3. Streaming Star Trek Discovery kommt am 15. Oktober zurück

Apple: iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder
Apple
iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder

Das iPhone 12 ist mit einem 6,1-Zoll- und das iPhone 12 Mini mit einem 5,4-Zoll-Display ausgerüstet. Ladegerät und Kopfhörer fallen aus Gründen des Umweltschutzes weg.

  1. Apple iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden größer
  2. Apple iPhone 12 verspätet sich
  3. Back Tap iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite

    •  /