• IT-Karriere:
  • Services:

ScummVM 0.9.0 - erweckt Legend of Kyrandia zum Leben

Release-Name: "The OmniBrain loves you"

Nach fast acht Monaten Entwicklungszeit ist mit ScummVM 0.9.0 "The OmniBrain loves you" eine neue Version der Virtual Machine erschienen, mit der vor allem alte LucasArts-Adventures auf aktuellen Rechnern und Betriebssystemen gespielt werden können. Zum Leben erweckt werden mit der neuen ScummVM-Version auch die Adventures "The Legend of Kyrandia" sowie - wie es der Release-Name schon andeutet - "The Feeble Files".

Artikel veröffentlicht am ,

Das 1992 für PC erschienene "The Legend of Kyrandia: Fables & Fiends" ist der erste Teil der von Westwood Studios entwickelten Kyrandia-Trilogie und steht als Abandonware zum kostenlosen Spielen zur Verfügung. Die anderen beiden Spiele laufen mit ScummVM 0.9.0 noch nicht. Das in der Zukunft spielende, humorvolle "The Feeble Files" von Adventure Soft Publishing (Simon the Sorcerer) erschien 1997 für den PC und wurde später von MacPlay für den Mac umgesetzt. Der Release-Name "The Omnibrain loves you" erinnert an das fiese, alles kontrollierende OmniBrain aus dem Adventure, welches in Deutschland unter dem Titel "Floyd - Es gibt noch Helden" veröffentlicht wurde.

Legend of Kyrandia - Teil 1 läuft nun unter ScummVM
Legend of Kyrandia - Teil 1 läuft nun unter ScummVM
Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. Evangelische Landeskirche in Württemberg, Stuttgart

Verbessert wurde laut ScummVM-Team vor allem die Bedienoberfläche. Die Erkennungsroutine für SCUMM-Spiele wurden ebenfalls überarbeitet, womit nun auch durch Fans übersetzte Adventures, die auf der LucasArts-Adventure-Engine basieren, automatisch funktionieren. Die Untertitel lassen sich nun bei den Optionen konfigurieren. Behoben wurden auch viele Fehler, die in Verbindung mit den Adventure-Engines SCUMM, SAGA, Simon, Broken Sword 2 und BASS entdeckt wurden.

Vor allem die WindowsCE-Version der plattformübergreifenden Scumm VM 0.9.0 wurde weiterentwickelt, so können nun auf entsprechenden Geräten die Navigationstasten als Mausersatz dienen. Ganz neu ist die Atari/MiNT-Version (ab 68020-CPU und höher) von ScummVM.

ScummVM 0.9.0 existiert bereits für Windows, MacOS X, verschiedene Linux-Distributionen, Solaris 10 (x86), OS/2, AmigaOS 4 und Atari/FreeMiNT. Außerdem wurde die Software bereits für verschiedene Symbian-Versionen sowie Windows CE (PocketPC 2003, Smartphone 2003 und Windows Mobile 5) kompiliert und lässt sich so in die Tasche stecken. ScummVM 0.9.0 wurde zudem bereits für die PSP und die Dreamcast umgesetzt - das inoffizielle ScummVM DS für das Nintendo DS basiert noch auf einer älteren ScummVM-Version, wurde aber Mitte Mai 2006 zuletzt überarbeitet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-70%) 2,99€
  2. (u. a. Die Sims 4 für 9,99€, Inselleben für 19,99€, An die Uni! für 19,99€, Vampire für...
  3. 11,49€

Koto 03. Dez 2014

Der Spaß von Spielen hat doch null mit der Grafik zu tun. Die Leute Zocken ja auch wie...

DeathBite 10. Jul 2006

Habe damals schon immer diese spiele gespielt wie monkey island 1 & 2 indiana Jones 3 und...

Bibabuzzelmann 28. Jun 2006

Hab nur Bilder gekuckt und mal gesaugt...werd später mal kucken, was die Studenten da...

^Andreas... 28. Jun 2006

Jap, genau. Klingt zumindest sehr vertraut :)

mcr42 27. Jun 2006

Hey ! Noch ein Geppi-Fan ! *wink Ich hab auch grade Monkey Island am laufen ;-) *g


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S20 - Hands on

Samsung hat gleich drei neue Modelle der Galaxy-S20-Serie vorgestellt. Golem.de konnte sich die Smartphones im Vorfeld bereits genauer anschauen.

Samsung Galaxy S20 - Hands on Video aufrufen
Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


    Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
    Generationenübergreifend arbeiten
    Bloß nicht streiten

    Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
    Von Peter Ilg

    1. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
    2. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
    3. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig

      •  /