• IT-Karriere:
  • Services:

Open-Source-Unternehmen Compiere erhält Finanzspritze

6 Millionen US-Dollar Risikokapital für freies ERP- und CRM-System

Compiere entwickelt freie ERP- und CRM-Applikationen unter einer Open-Source-Lizenz und erhielt jetzt eine Finanzspritze in Höhe von 6 Millionen US-Dollar durch New Enterprise Associates (NEA). Das seit 1999 bestehende Unternehmen wurde bislang allein von seinen Gründern finanziert.

Artikel veröffentlicht am ,

Das frische Kapital will Compiere für den Ausbau einer weltweiten Infrastruktur verwenden, um so dem eigenen Partnernetz eine bessere Unterstützung bieten zu können. Zudem soll der Hauptsitz des Unternehmens nach Silicon Valley in Kalifornien verlegt werden.

Stellenmarkt
  1. Tecan Software Competence Center GmbH, Wiesbaden-Mainz-Kastel
  2. HALLESCHE Krankenversicherung a. G., Nordrhein-Westfalen, Hessen (Home-Office)

"Da wir bereits zu einem frühen Zeitpunkt unserer Unternehmensgeschichte profitabel waren, waren wir in der Lage, unser Wachstum von innen heraus zu finanzieren. Allerdings hat die Nachfrage nach unserem Produkt inzwischen unsere intern finanzierten Wachstumsmöglichkeiten weit übertroffen. Daher sind wir zu dem Entschluss gekommen, dass die Zusammenarbeit mit einem erstklassigen Venture-Unternehmen wie NEA der vernünftigste und sicherste Schritt ist, ein anhaltendes Wachstum sicherzustellen", kommentiert Jörg Janke, Gründer und CEO von Compiere, den Schritt.

Das Open-Source-System "Compiere ERP & CRM" stellt ERP- und CRM-Funktionen, Buchhaltung sowie Beschaffungs- und Kollaborationsmanagement zur Verfügung und wird weltweit von mittelständischen Unternehmen und Konzernen in verschiedenen Branchen eingesetzt. Compiere ist seit 2001 als Open Source verfügbar und seitdem mehr als 1 Million Mal heruntergeladen worden. Weltweit unterstützen derzeit mehr als 70 zertifizierte Partner die Implementierung und Integration von Compiere, in Deutschland sind es fünf.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. MSI GeForce RTX 3070 VENTUS 2X 8G OC für 749€)

Folgen Sie uns
       


Linux unter Windows 10 installieren - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie man in wenigen Minuten Linux unter Windows 10 zum Laufen bringt.

Linux unter Windows 10 installieren - Tutorial Video aufrufen
Cyberpunk 2077: So wunderbar kaputt!
Cyberpunk 2077
So wunderbar kaputt!

Auch nach einem Monat mit Cyberpunk 2077 sind uns schlechte Grafik auf der PS4 oder die zahlreichen Bugs egal. Die toll inszenierte Dystopie macht uns nachdenklich und wird über Jahre unerreicht bleiben. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

  1. CES 2021 So geht eine Messe in Pandemie-Zeiten
  2. USA Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
  3. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona

Antivirus: Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware
Antivirus
Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware

Antivirus-Software soll uns eigentlich schützen, doch das vergangene Jahr hat erneut gezeigt: Statt Schutz gibt es Sicherheitsprobleme frei Haus.
Von Moritz Tremmel

  1. NortonLifeLock Norton kauft deutschen Antivirenhersteller Avira

Biden und die IT-Konzerne: Die Zähmung der Widerspenstigen
Biden und die IT-Konzerne
Die Zähmung der Widerspenstigen

Bislang konnten sich IT-Konzerne wie Google und Facebook noch gegen eine schärfere Regulierung wehren. Das könnte sich unter Joe Biden ändern.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Quibi Mobile-Streaming-Dienst nach einem halben Jahr dicht

    •  /