• IT-Karriere:
  • Services:

Details zu Charakter-Transfers in World of Warcraft

25 US-Dollar pro Charakter-Transfer und World-PvP im nächsten Patch

Mit dem Charakter-Transfer-Service, der schon länger angekündigt wurde, können die Spieler des Online-Rollenspiels World of Warcraft endlich die Server wechseln, um etwa mit Freunden gemeinsam zu spielen. Etwas unerwartet dürfte jedoch der Preis sein, der für einen Transfer gezahlt werden muss. Des Weiteren kündigt Blizzard kurz nach der Veröffentlichung des Content-Patch 1.11 interessante Neuerungen für den kommenden Patch 1.12 an.

Artikel veröffentlicht am ,

Blizzard geht einen recht ungewöhnlichen Weg, um Details zu den neuen Transferoptionen des Online-Rollenspiels World of Warcraft zu verbreiten. Statt die offizielle Pressemitteilung zu veröffentlichen, verlinkt man lieber auf Presseberichte, die auf dieser basieren, um die Spieler zu informieren.

Inhalt:
  1. Details zu Charakter-Transfers in World of Warcraft
  2. Details zu Charakter-Transfers in World of Warcraft

Für einen Charakter-Transfer von einem Server (Realm) zu einem anderen oder auch von Account zu Account müssen wechselwillige Spieler happige 25,- US-Dollar zahlen, europäische Preise sind noch nicht bekannt. Der Transfer wird dann innerhalb von fünf Tagen durchgeführt. Der Transfer unterliegt zudem einigen Restriktionen: So kann etwa auf bereits überbevölkerte Realms oder noch sehr junge Realms (jünger als 90 Tage) nicht gewechselt werden.

Sollte zudem ein geplanter Charakter-Transfer seitens Blizzard anstehen, wird ein entsprechender Realm ebenfalls nicht für einen persönlichen Transfer zugelassen. Außerdem lässt sich ein Charakter nicht gleich nach einem Server-Wechsel erneut transferieren, für einen erneuten Transfer muss der Spieler sechs Monate warten. Es ist jedoch möglich, mehrere Charaktere gleichzeitig zu transferieren.

Für Account-zu-Account-Transfers gelten weitere Bedingungen: So müssen beide Account-Inhaber denselben Nachnamen inne haben. Die meisten Restriktionen sollen laut Lead-Producer Shane Dabiri vor allem dazu dienen, die missbräuchliche Anwendung des Charakter-Tranfers zu verhindern, wie er in einem Interview mit Gamespot zugab.

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf, Unterföhring
  2. Erwin Hymer Group SE, Bad Waldsee

Weitere Restriktionen betreffen unter anderem den Realm-Typ: So werden etwa Spieler nicht auf einem PvE-Server (Spieler gegen die Umwelt) "hochleveln" können, um anschließend auf einen PvP-Server (Spieler-gegen-Spieler) zu wechseln. Das Wechseln von einem PvE zu einem RP-PvE-Server (Rollenspiel) soll hingegen funktionieren, Selbiges gilt für PvP zu RP-PvP.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Details zu Charakter-Transfers in World of Warcraft 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (AMD Ryzen 9 5950X + Geforce RTX 3090)
  2. mit 276,98€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  3. (u. a. MateBook D 15 Zoll Ultrabook Ryzen 7 8GB 512GB SSD für 699€, MateBook X Pro 2020 13,9...
  4. 117,49€ inkl. 20-Euro-Steam-Gutschein

Patrickkkk 24. Jan 2007

Ich kenn mich gut aus mit Hardware, habe trotzdem Probleme. Ausserdem sind die...

asdasd 23. Okt 2006

NEW CHEAT HACK : Www.speedyshare.com/400183681.html

Crazy iwan 04. Jul 2006

Ach ja, was waren das früher für schöne zeiten, wo Fans Freeware-Mods gebastelt haben...

fischkuchen 26. Jun 2006

Guggsdu mal bei gamershell.com Da hab ich jedenfalls meine Trial her :)

sleipnir 26. Jun 2006

Naja da haste wohl noch nich viel auf Aegwyn gespielt... Kenne jemand der spielt da...


Folgen Sie uns
       


Die Tesla-Baustelle von oben (Januar-November 2020)

Wir haben den Fortschritt in Grünheide dokumentiert.

Die Tesla-Baustelle von oben (Januar-November 2020) Video aufrufen
Google vs. Oracle: Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten
Google vs. Oracle
Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten

Der Prozess Google gegen Oracle wird in diesem Jahr enden. Egal welche Seite gewinnt, die Entscheidung wird die IT-Landschaft langfristig prägen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner


    Spitzenglättung: Die Pläne zur Zwangsabschaltung von Wallboxen gehen zu weit
    Spitzenglättung
    Die Pläne zur Zwangsabschaltung von Wallboxen gehen zu weit

    Die Netzbetreiber wollen in großem Umfang in die Anschlüsse der Verbraucher eingreifen. Das macht die Elektromobilität unnötig teuer und kompliziert.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

    1. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077
    2. Open Source Niemand hat die Absicht, Sicherheitslücken zu schließen
    3. Disney+ Disney muss seinen Katalog aufstocken

    Notebook-Displays: Tschüss 16:9, hallo 16:10!
    Notebook-Displays
    Tschüss 16:9, hallo 16:10!

    Endlich schwenken die Laptop-Hersteller auf Displays mit mehr Pixeln in der Vertikalen um. Das war überfällig - ist aber noch nicht genug.
    Ein IMHO von Marc Sauter

    1. Microsoft LTE-Laptops für Schüler kosten 200 US-Dollar
    2. Galaxy Book Flex2 5G Samsungs Notebook unterstützt S-Pen und 5G
    3. Expertbook B9 (B9400) Ultrabook von Asus nutzt Tiger Lake und Thunderbolt 4

      •  /