Erhält Firefox 2.0 eine andere Rechtschreibkorrektur?

Firefox-Entwickler auf der Suche nach anderer Rechtschreibprüfung

Mit Firefox 2.0 erhält der Browser erstmals eine Rechtschreibkorrektur. Damit lassen sich dann Eingaben in Formularfeldern auf Tippfehler hin prüfen, etwa bei der Nutzung von Webmailern. Auf Grund von Lizenzproblemen können die Firefox-Entwickler nicht ihre bevorzugte Rechtschreibkorrektur einbinden und sind daher nun auf der Suche nach einer Alternative.

Artikel veröffentlicht am ,

Firefox 2.0 Alpha 2
Firefox 2.0 Alpha 2
In den Alpha-Versionen von Firefox 2.0 setzen die Entwickler bislang das Produkt MySpell ein, das jedoch nur in der englischen Sprachausführung unter der LGPL steht, erklärt Firefox-Entwickler Ben Goodger in seinem Blog. Außerdem ist Goodger von MySpells Korrekturleistung enttäuscht. Die Browser-Suite Mozilla und der E-Mail-Client Thunderbird nutzen die MySpell-Engine für die Rechtschreibprüfung seit längerer Zeit. Noch bis März 2006 hat auch OpenOffice.org auf MySpell gesetzt und wechselte dann zu Hunspell.

Stellenmarkt
  1. E-Learning Manager (m/w/d)
    ALLPLAN GmbH, München
  2. Technology Generalist Business Innovation (m/w/d)
    ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
Detailsuche

Firefox 2.0 Alpha 2
Firefox 2.0 Alpha 2
Deutlich bessere Korrekturergebnisse verspricht sich Ben Goodger von dem Einsatz von Aspell. Die Aspell-Engine wird jedoch ausschließlich unter der restriktiveren GPL angeboten und lässt sich daher nach Goodgers Angaben nicht in Firefox einbinden. Der Webbrowser Opera setzt Aspell bereits seit langem ein.

Nun ruft Goodger die Firefox-Gemeinschaft auf, Vorschläge für Alternativen zu MySpell und Aspell zu machen, um Firefox 2.0 mit einer qualitativ besseren Rechtschreibprüfung zu versehen. Noch steht nicht fest, ob Firefox 2.0 schließlich mit Hunspell bestückt wird, wie Leser von Goodgers Blog vorgeschlagen haben. Auf Grund der von Goodger skizzierten Lizenzprobleme mit der Aspell-Engine deutet sich ein Wechsel zu Hunspell an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


orthograph 01. Aug 2006

Ein PlugIn für die Rechtschreibung würde Dir keinesfalls schaden

decaflon 26. Jun 2006

[...] Wieso sollte man in Deutschland die Verwendung von Begriffen davon abhängig...

linux5 25. Jun 2006

verschiedene prozessorarchitekturen hats bei nt auch schon gegeben. und nur mal am rande...

Frell 24. Jun 2006

Seamonkey war der Codename der Mozilla Suite. Natuerlich stammt das 'Konzept' der Suite...

rechtschreiber 24. Jun 2006

Doof nur das aspell in Windows erst bis Version 0.5 portiert wurde. Aber egal, denn es...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cyrcle Phone 2.0
Rundes Smartphone soll 700 Euro kosten

Dass Mobiltelefone in den letzten 20 Jahren meist nicht rund gewesen sind, scheint einen guten Grund zu haben, wie das Cyrcle Phone 2.0 zeigt.

Cyrcle Phone 2.0: Rundes Smartphone soll 700 Euro kosten
Artikel
  1. A New Beginning: Jetzt wird Outcast wirklich fortgesetzt
    A New Beginning
    Jetzt wird Outcast wirklich fortgesetzt

    Rund 22 Jahre nach dem Start des ersten Teils gibt es die Ankündigung von Outcast 2 für Xbox Series X/S, Playstation 5 und Windows-PC.

  2. Wochenrückblick: Frischobst
    Wochenrückblick
    Frischobst

    Golem.de-Wochenrückblick Apple zeigt neue Geräte und Windows wird schneller: die Woche im Video.

  3. Smartphones: Huawei versucht nicht mehr, die besten Produkte zu machen
    Smartphones
    Huawei versucht nicht mehr, die besten Produkte zu machen

    Das Handelsembargo der USA gegen Huawei zeigt Wirkung, wenn auch anders als geplant.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • iPhone 13: jetzt alle Modelle vorbestellbar • Sony Pulse 3D PS5-Headset Midnight Black vorbestellbar 89,99€ • Breaking Deals mit Club-Rabatten (u. a. Samsung 65" QLED 1.189,15€) • WD Black SN750 1TB 96,99€ • Amazon Exklusives in 4K-UHD • GP Anniversary Sale: History & War [Werbung]
    •  /