Abo
  • Services:
Anzeige

Erhält Firefox 2.0 eine andere Rechtschreibkorrektur?

Firefox-Entwickler auf der Suche nach anderer Rechtschreibprüfung

Mit Firefox 2.0 erhält der Browser erstmals eine Rechtschreibkorrektur. Damit lassen sich dann Eingaben in Formularfeldern auf Tippfehler hin prüfen, etwa bei der Nutzung von Webmailern. Auf Grund von Lizenzproblemen können die Firefox-Entwickler nicht ihre bevorzugte Rechtschreibkorrektur einbinden und sind daher nun auf der Suche nach einer Alternative.

Firefox 2.0 Alpha 2
Firefox 2.0 Alpha 2
In den Alpha-Versionen von Firefox 2.0 setzen die Entwickler bislang das Produkt MySpell ein, das jedoch nur in der englischen Sprachausführung unter der LGPL steht, erklärt Firefox-Entwickler Ben Goodger in seinem Blog. Außerdem ist Goodger von MySpells Korrekturleistung enttäuscht. Die Browser-Suite Mozilla und der E-Mail-Client Thunderbird nutzen die MySpell-Engine für die Rechtschreibprüfung seit längerer Zeit. Noch bis März 2006 hat auch OpenOffice.org auf MySpell gesetzt und wechselte dann zu Hunspell.

Firefox 2.0 Alpha 2
Firefox 2.0 Alpha 2
Deutlich bessere Korrekturergebnisse verspricht sich Ben Goodger von dem Einsatz von Aspell. Die Aspell-Engine wird jedoch ausschließlich unter der restriktiveren GPL angeboten und lässt sich daher nach Goodgers Angaben nicht in Firefox einbinden. Der Webbrowser Opera setzt Aspell bereits seit langem ein.

Anzeige

Nun ruft Goodger die Firefox-Gemeinschaft auf, Vorschläge für Alternativen zu MySpell und Aspell zu machen, um Firefox 2.0 mit einer qualitativ besseren Rechtschreibprüfung zu versehen. Noch steht nicht fest, ob Firefox 2.0 schließlich mit Hunspell bestückt wird, wie Leser von Goodgers Blog vorgeschlagen haben. Auf Grund der von Goodger skizzierten Lizenzprobleme mit der Aspell-Engine deutet sich ein Wechsel zu Hunspell an.


eye home zur Startseite
orthograph 01. Aug 2006

Ein PlugIn für die Rechtschreibung würde Dir keinesfalls schaden

decaflon 26. Jun 2006

[...] Wieso sollte man in Deutschland die Verwendung von Begriffen davon abhängig...

linux5 25. Jun 2006

verschiedene prozessorarchitekturen hats bei nt auch schon gegeben. und nur mal am rande...

Frell 24. Jun 2006

Seamonkey war der Codename der Mozilla Suite. Natuerlich stammt das 'Konzept' der Suite...

rechtschreiber 24. Jun 2006

Doof nur das aspell in Windows erst bis Version 0.5 portiert wurde. Aber egal, denn es...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ALLIED VISION TECHNOLOGIES GMBH, Ahrensburg bei Hamburg oder Osnabrück
  2. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel
  3. transact Elektronische Zahlungssysteme GmbH dba. epay, Martinsried
  4. Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Assassins Creed Origins 39,99€, Watch Dogs 2 18,99€, The Division 16,99€, Steep 17...
  2. mit Gutscheincode "PCGBALLZ" (-23%) 45,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Konfigurator

    Tesla mit neuen Optionen für das Model 3

  2. Body Cardio

    Nokia macht intelligente Waage etwas dümmer

  3. Luxuslimousine

    Jaguar XJ - die Katze wird elektrisch

  4. Umwelt

    China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung

  5. Marktforschung

    Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz

  6. Sonic Forces

    Offenbar aktuelle Version von Denuvo geknackt

  7. KWin

    KDE beendet Funktionsentwicklung für X11

  8. Sprachassistenten

    Alexa ist Feministin

  9. Elektromobilität

    Elektroautos werden langsam beliebter in Deutschland

  10. Crypto-Bibliothek

    OpenSSL bekommt Patch-Dienstag und wird transparenter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
BeA: Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken
BeA
Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken
  1. BeA Bundesrechtsanwaltskammer stellt Zahlungen an Atos ein
  2. Chipkarten-Hersteller Thales übernimmt Gemalto
  3. Atos Gemalto bekommt 4,3-Milliarden-Euro-Angebot

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. NetzDG Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. EU-Netzpolitik Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
  2. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  3. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  1. Re: Erst wollen sie

    NativesAlter | 08:48

  2. Re: "die Fläche eines halben Fußballfeldes"

    KnutRider | 08:46

  3. Re: Verrechnet?

    III | 08:45

  4. Re: Die Ursache ist ....

    gaym0r | 08:43

  5. Re: Erdrotation/Kamineffekt

    okidoki | 08:42


  1. 07:41

  2. 07:28

  3. 07:18

  4. 18:19

  5. 17:43

  6. 17:38

  7. 15:30

  8. 15:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel