Abo
  • IT-Karriere:

DivX-DVD-Player mit HDMI nun auch bei Aldi-Nord

Auch dieses Gerät spielt noch keine hochauflösenden MPEG-4-AVIs ab

Im Süden Deutschlands hatte Aldi bereits DivX-DVD-Player mit HDMI-Ausgang im Angebot, bald gibt es auch eines für den Norden. Der von Medion stammende DVD-Player spielt DivX- und Nero-Digital-Dateien ab, auch vom eingebauten Kartenleser und USB-Laufwerken.

Artikel veröffentlicht am ,

Unter der wie üblich nichtssagenden Bezeichnung "Super Slimline DVD-Player" bieten Aldi und Medion ein DivX-Home-Theater-zertifiziertes Abspielgerät für herkömmliche Spielfilm-DVDs, Audio-CDs sowie JPEG-, MP3-, WMA-, DivX- (Version 3.x - 6) und Nero-Digital-Dateien an - XviD dürfte auch unterstützt werden. HD-Auflösungen werden bei den MPEG-4-ASP-Codecs offenbar nicht unterstützt, so dass die HDMI-Schnittstelle nur wenig bringt.

Ab 28. Juni 2006: DivX-DVD-Player mit HDMI bei Aldi-Nord
Ab 28. Juni 2006: DivX-DVD-Player mit HDMI bei Aldi-Nord
Stellenmarkt
  1. Camelot Management Consultants AG, Mannheim, Köln, München, Basel (Schweiz)
  2. PAUL HARTMANN AG, Heidenheim an der Brenz

Anders als der von Aldi-Süd im April 2006 angebotene DivX-DVD-Player verfügt das Aldi-Nord-Gerät neben dem Speicherkartenleser (MMC/SD Card, Smart Media, Memory Stick, Compact Flash I+II) auch über eine USB-Schnittstelle zum Anschließen von USB-Datenträgern. Aldi zufolge können per USB auch DivX/Nero-Filme abgespielt werden. Allerdings fehlt die Angabe, ob es sich um USB 2.0 oder 1.1 handelt, Letzteres kann mitunter bei Videodateien mit höheren Bitraten zu Engpässen führen.

Einen VGA-Ausgang gibt es zwar nicht, dafür aber HDMI, Komponentenanschluss, Scart und S-Video. Audio scheint - dem winzigen Bild von der Aldi-Website zufolge - in analogem Stereo- oder 5.1-Kanal-Ton oder digital über optisches/koaxiales SPDIF ausgegeben zu werden. Ein Dolby Digital Decoder (AC3 5.1) ist integriert.

Aldi-Nord bietet Medions DivX-DVD-Player am 28. Juni 2006 inkl. drei Jahren Herstellergarantie für rund 60,- Euro in Silber und Schwarz an. Eine Infrarot-Fernbedienung - diesmal eine ohne doppeltes Bedienkreuz - liegt bei.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 50,99€
  2. 33,95€
  3. (-75%) 3,75€
  4. (-70%) 14,99€

USBer 29. Jun 2006

hat jemand rausgefunden, ob der Player nun USB 2.0 oder 1.1 hat? Und was ist nun mit MPEG...

ich meine 26. Jun 2006

den 400 + habe ich von nem Bekannten auch da, der ist auf Kiss1500 umgestiegen, das Teil...

Greg 25. Jun 2006

Gönnt euren Müttern mal bissel ruhe, ich komm grad von deiner.

laval 24. Jun 2006

Hallo Forum :-) Ich warte schon lange auf eine Neuauflage des DVD-Players von Aldi-Nord...

pumuckel_666 24. Jun 2006

hab das vorgängermodell ohne hdmi und man kann usb-hdds anschließen und davon jpg avi usw...


Folgen Sie uns
       


Phase One IQ4 ausprobiert

Die Phase One IQ4 ist das Mittelformatsystem mit der höchsten Auflösung, das zur Zeit erhältlich ist. Wir haben die Profikamera getestet.

Phase One IQ4 ausprobiert Video aufrufen
Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.


    In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
    In eigener Sache
    Golem.de bietet Seminar zu TLS an

    Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

    1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
    2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
    3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

    Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
    Erneuerbare Energien
    Die Energiewende braucht Wasserstoff

    Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
    Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

    1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
    2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
    3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

      •  /