Abo
  • Services:
Anzeige

Opera 9 korrigiert schweres Sicherheitsleck

Manipulierte JPEG-Bilder gestatten Code-Ausführung

Erst jetzt wurde bekannt, dass die Version 9 von Opera ein schweres Sicherheitsloch im Browser beseitigt. Bereits die Ansicht manipulierter JPEG-Bilder genügt, damit Angreifer beliebigen Programmcode auf einem fremden System ausführen können. Einen Sicherheits-Patch für Opera 8.x gibt es bislang nicht.

Opera 9
Opera 9
Der Fehler in Opera tritt bei der Darstellung von JPEG-Bildern auf, so dass bereits der Besuch einer Webseite genügen kann, um Opfer einer Attacke zu werden. Durch sehr hohe Höhen- und Breitenangaben in einer JPEG-Datei kommt es im Browser zu einem Buffer Overflow. Dieser lässt sich von Angreifern dazu missbrauchen, schadhaften Programmcode zu starten. Das Sicherheitsloch soll in allen Opera-Versionen außer in Opera 9 stecken.

Anzeige

Opera 9
Opera 9
Nutzer von Opera 9 sind von dem Problem nicht mehr betroffen. Wer noch Opera 8.x einsetzt, sollte also möglichst bald auf die aktuelle Fassung wechseln. Bisher gibt es von Opera keinen Patch für die Version 8.x, um dieses Sicherheitsloch zu schließen. Zudem ist nicht zu erwarten, dass der Fehler in Opera 8.x noch korrigiert wird, weil die Norweger üblicherweise keine Sicherheits-Patches für ältere Browser-Versionen bereitstellen.

Ein ungefährliches Sicherheitsloch wurde bereits in Opera 9 entdeckt. Durch lange Zeichenketten in HREF-Tags lässt sich der Browser zum Absturz bringen. Die Einschleusung von Programmcode ist darüber allerdings nicht möglich, so dass der Browser bei Bedarf nur neu gestartet werden muss. Da Opera im Falle eines Absturzes schon seit langem alle aufgerufenen Webseiten wieder lädt, kann der Nutzer in einem solchen Fall an der bisherigen Stelle weiterarbeiten.

Ein ausführlicher dreiseitiger Bericht auf Golem.de geht auf die Neuerungen und Veränderungen in Opera 9 ein und erklärt diese.


eye home zur Startseite
mindtrap 03. Jul 2006

Millionen Fliegen können nicht irren: fresst mehr Scheisse. Ohne Worte. Was ich am...

dem sie das... 27. Jun 2006

und neue Tabs werden jetzt auch immer mittendrin statt am Ende eröffnet. Das wird ja...

shnickshnack 26. Jun 2006

Da Opera seine Jpegs selber darstellt ist es wohl nur ein Problem von Opera. Aber schau...

Marek 25. Jun 2006

Ja der IE7 ist DAS Sahnstück der Programmierkunst... genau daraufhin hat die Informatik...

BECKENKAPUTTMACHER 25. Jun 2006

DUMMTROLL!!!


hirnrinde.de - was in unseren Köpfen herumspukt... / 23. Jun 2006

Opera 9 ist da (Update)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg
  2. doctronic gmbH & Co. KG, Bonn
  3. Computacenter AG & Co. oHG, Berlin, Frankfurt, Ratingen, Stuttgart, München
  4. equensWorldline GmbH, Aachen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 64,97€/69,97€
  2. ab 129,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 12,99€ + 5,00€ Versand (USK 18)

Folgen Sie uns
       


  1. Wemo

    Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge

  2. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  3. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  4. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  5. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  6. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  7. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  8. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  9. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  10. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

  1. Re: War Huawei nicht auch mal ein Billig-"China...

    ckerazor | 21:59

  2. Meine Gedanken

    bombinho | 21:55

  3. Re: Unix, das Betriebssystem von Entwicklern, für...

    __destruct() | 21:51

  4. Re: USB C Buchsen - Erfahrungen mit der Haltbarkeit ?

    MarioWario | 21:41

  5. Re: 1400W... für welche Hardware?

    x2k | 21:35


  1. 18:10

  2. 10:10

  3. 09:59

  4. 09:00

  5. 18:58

  6. 18:20

  7. 17:59

  8. 17:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel