Abo
  • Services:

Oracle verdient gut

Larry Ellison: Wir wachsen schneller als der Markt

Um rund 27 Prozent auf 1,3 Milliarden US-Dollar konnte Oracle seinen Nettogewinn im vierten Quartal im Vergleich zum Vorjahr steigern. Der Software-Umsatz kletterte insgesamt um 25 Prozent auf 4,85 Milliarden US-Dollar.

Artikel veröffentlicht am ,

Vor allem bei den Lizenzgebühren für Applikationen legte Oracle zu, ein Plus von 83 Prozent. Die Umsätze mit Middelware- und Datenbank-Lizenzen kletterten um 18 Prozent.

Stellenmarkt
  1. Zurich Gruppe Deutschland, Bonn
  2. BWI GmbH, Strausberg

Im Gesamtjahr 2006 setzt Oracle insgesamt 14,4 Milliarden US-Dollar um, ein Zuwachs von 22 Prozent gegenüber 2005. Der Nettogewinn kletterte um 17 Prozent auf 3,4 Milliarden US-Dollar.

Entsprechend zufrieden zeigt sich Oracle-CEO Larry Ellison: "Wir wachsen schneller als der Datenbank-Markt insgesamt, da wir unseren Konkurrenten Marktanteile abnehmen."



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (-15%) 23,79€
  3. (-80%) 11,99€
  4. (u. a. Assassin's Creed Origins PC für 29€)

Hartmut Schwensen 24. Jun 2006

Hey, das ist eine Erfindung von Dr. Thomas Middelhoff. Weiß doch jeder... In diesem...

Larsus 23. Jun 2006

naja. Oracle hat bei den Applikationen People Soft aufgekauft, die zuvor J.D. Edwards...


Folgen Sie uns
       


Blackberry Key2 - Test

Das Blackberry Key2 überzeugte uns nicht im Test - trotz guter Tastatur.

Blackberry Key2 - Test Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

    •  /