• IT-Karriere:
  • Services:

Mediaplayer mit Festplatte und eingebauter GPS-Navigation

Centrix MVP150 basiert auf WindowsCE

Der koreanische Hersteller Sitec Systems hat mit dem Centrix MVP150 einen Medienplayer vorgestellt, der auf WindowsCE-Basis läuft und neben einem hochauflösenden 4-Zoll-Display sowie einer großen Videoformatauswahl auch durch ein eingebautes GPS-Navigationssystem glänzt.

Artikel veröffentlicht am ,

Das 4-Zoll-Display bietet eine Auflösung von 480 x 272 Pixeln. Das Gerät mit eingebauter 20 oder 30 GByte großer Festplatte spielt Audiodateien in den Formaten MP3, WMA, ASF, OGG, AC3 und WAV ab. Zudem können Textdateien dargestellt werden.

Stellenmarkt
  1. PROSOZ Herten GmbH, Herten (Ruhrgebiet)
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

Centrix MVP-150
Centrix MVP-150
Bei den Videoformaten sind es MPEG 1 und 4, Divx (3,4,5), Xvid, AVI, ASF und WMV7/8/9 sowie das Untertitelformat SMI. Auch JPEGs und BMPs werden dargestellt - entweder auf dem Display oder dem angeschlossenen Fernseher, denn der MVP150 bietet einen Videoausgang. Außerdem ist ein USB-2.0-Anschluss zum Füllen und Leeren der Festplatte eingebaut.

Das GPS arbeitet mit einem Sirf-Star-III-Modul. Optional sind Autohalterung, Zigarettenanzünder-Adapter sowie eine schnurlose Fernbedienung und Karten-CDs. Angaben zum Hersteller der Navigationslösung machte Sitec Systems nicht, da aber WindowsCE verwendet wird, sollten die für dieses PDA-Betriebssystem angebotenen Anwendungen auch laufen.

Centrix MVP-150
Centrix MVP-150
Der Lithium-Polymer-Akku soll im Videobetrieb 4 und mit abgeschaltetem Display 10 Stunden durchhalten. Der Centrix MVP150 misst 135 x 76,6 x 25,9 mm bei einem Gewicht von 305 Gramm.

Einen Preis bzw. ein Erscheinungsdatum nannte Sitec Systems nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 3,74€
  3. (u. a. Die Sims 4 für 9,99€, Inselleben für 19,99€, An die Uni! für 19,99€, Vampire für...

cfi 08. Aug 2006

iubi gibt es bei advancedmp3players in GB: http://www.advancedmp3players.co.uk/shop...

TuxFanatic 24. Jun 2006

Warum nur, warum??? Ich warte schon soooo lange auf genau diese Kombination von Features...

LOLER 23. Jun 2006

Seid doch froh das die überhaupt darüber berichten. Sonst wüsstest ihr nichtmal das es...

Bitte Autor... 23. Jun 2006

Ob das schlechter ist als "Wann sind wir endlich da?", "Papi, ich muss mal...zu spät...

testuser 23. Jun 2006

Jo.. Auch Abakus genannt ;)


Folgen Sie uns
       


Razer Blade Stealth 13 - Test

Dass ein Gaming-Notebook kompakt sein kann und auch als Arbeitsnotebook fürs Schreiben taugt, haben wir eher weniger erwartet. Das Razer Blade Stealth 13 zeigt, dass dies trotzdem möglich ist.

Razer Blade Stealth 13 - Test Video aufrufen
Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  2. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  3. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig

Nasa: Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner
Nasa
Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner

Vergessene Tabelleneinträge, fehlende Zeitabfragen und störende Mobilfunksignale sollen ursächlich für die Probleme beim Testflug des Starliner-Raumschiffs gewesen sein. Das seien aber nur Symptome des Zusammenbruchs der Sicherheitsprozeduren in der Softwareentwicklung von Boeing. Parallelen zur Boeing 737 MAX werden deutlich.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Boeings Starliner hatte noch einen schweren Softwarefehler
  2. Boeing 777x Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
  3. Boeing 2019 wurden mehr Flugzeuge storniert als bestellt

    •  /