Abo
  • Services:
Anzeige

Neue Version 1.3 von HDMI verabschiedet

Höhere Bandbreiten, mehr Farben, unkomprimierter Ton

Das HDMI-Konsortium hat die aktuelle Version seines Standards für die Verbindungen von hochauflösenden Videogeräten beschlossen. HDMI 1.3 sieht vor allem eine Verdoppelung der Bandbreite vor, die für höhere Farbtiefen und neue Tonformate genutzt werden soll.

Jeder Hersteller, der vom boomenden Markt für HD-Video profitieren will, kommt an HDMI nicht vorbei: Die Hollywood-Studios unterstützen nur Formate, die über die in HDMI eingebaute Verschlüsselung Bild und Ton ausgeben. Daher ist HDMI auch zwingend vorgeschrieben, wenn ein Gerät das Logo "HD Ready" tragen soll. Die Marktforscher von In-Stat gehen davon aus, dass im Jahr 2006 weltweit 60 Millionen Geräte mit HDMI-Anschluss verkauft werden.

Anzeige

Um den Standard auch in der Hardware ständig voranzutreiben, wird er vom HDMI-Konsortium um Hitachi, Matsushita, Philips, Silicon Image, Sony, Thomson und Thoshiba konsequent weiterentwickelt. Das neue HDMI 1.3 ist dabei abwärtskompatibel zu früheren Versionen: Ein Gerät mit HDMI 1.3 kann auch Daten an eines mit HDMI 1.2 und älter liefern. Das erste Produkt mit 1.3 soll die für Jahresende erwartete PlayStation 3 sein.

Gegenüber älteren HDMI-Standards wurde für Version 1.3 der Takt auf einem einzelnen Link von 165 auf 340 MHz verdoppelt, womit sich eine Bandbreite von 10,2 Gigabit pro Sekunde ergibt. Zudem gibt das Konsortium noch an, dass im Standard 1.3 auch schon die Grundlage für noch höhere Geschwindigkeiten gelegt wurde - eventuell lassen sich 1.3-Geräte dann vielleicht durch ein Software-Update für kommende Geschwindigkeiten fit machen.

Die neuen Bandbreiten ermöglichen nicht nur höhere Auflösungen jenseits der aktuellen 1080p (1.920 x 1.080 Pixel), sondern vor allem einen deutlich erweiterten Farbraum. Je größer die Displays werden, umso höher ist das Risiko, dass die darstellbaren Farben nicht mehr reichen. Bisher arbeitete HDMI mit einer Farbtiefe von 24 Bit (theoretisch 16,7 Millionen Farben), nun sind auch 30, 36 und 48 Bit möglich, damit stehen über 280 Milliarden Farben zur Auswahl.

Neu ist auch ein kleinerer Stecker als bisher, dieser ist jedoch nur optional und soll vor allem für mobile Endgeräte wie Camcorder genutzt werden. Über Änderungen in den Protokollen soll außerdem die neue Funktion "Lip Sync" den bei digitalem Video oft auftretenden Versatz von Bild und Ton beseitigen.

Der Ton wird mit HDMI ebenfalls deutlich aufgewertet. Statt bisher nur komprimierten Formaten wie Dolby Digital oder DTS können nun auch Dolby TrueHD und DTS-HD Master Audio per HDMI übertragen werden - beide arbeiten ohne Kompression. Damit wären auch die enormen Datenmengen auf HD DVDs und Blu-ray Discs endlich sinnvoll nutzbar. Aber noch wird man sich gedulden müssen, mit einer breiten Einführung von HDMI 1.3 ist nicht vor 2007 zu rechnen.


eye home zur Startseite
rene123 19. Jun 2007

Naja - um das Geld kann man sich natürlich schon eine Tauchausrüstung samt Kurs und...

spaceBox 23. Jun 2006

Bei einer guten Quelle (z.B. bessere DVD Player) kommen zwar Bild und Ton synchron...

FranUnFine 23. Jun 2006

Aber welche Playstation hält schon zehn Jahre? Ein unbenutzte, höchstens. Bis 2010 hat...

nixda 23. Jun 2006

aha! was hat denn der kollege für kabel getested? Ich bräucht so ca. 7-10m HDMI für...

asdff 23. Jun 2006

tz ihr seit da aber alle ziemlich optimistisch, was hdtv angeht... Wenn jetzt sogar schon...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Garching
  2. persona service Freiberg, Freiberg
  3. BwFuhrparkService GmbH, Troisdorf
  4. Elementis Services GmbH, Köln


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 61,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Kabelnetz

    Vodafone setzt bereits Docsis 3.1 beim Endkunden ein

  2. Neuer Standort

    Amazon sucht das zweite Hauptquartier

  3. Matt Booty

    Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft

  4. Gerichtsurteil

    Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen

  5. Sicherheitsupdate

    Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre

  6. Facebook Messenger

    Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen

  7. Multi-Shot-Kamera

    Hasselblad macht 400-Megapixel-Fotos mit 2,4 GByte Größe

  8. Mitsubishi

    Rückkamera identifiziert Verkehrsteilnehmer

  9. Otherside Entertainment

    Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

  10. Meltdown und Spectre

    "Dann sind wir performancemäßig wieder am Ende der 90er"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Loki App zeigt Inhalte je nach Stimmung des Nutzers an
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  1. Die Kündigungsfristen sind ok.

    mrgenie | 00:28

  2. Re: Definition Umzug?

    crazypsycho | 00:25

  3. Re: 20.000 neue Jobs, aber nicht ein Steve...

    AntiiHeld | 00:23

  4. Re: Ganz krasse Idee!

    crazypsycho | 00:21

  5. Re: Welche Hardware?

    Matty194 | 00:15


  1. 19:09

  2. 16:57

  3. 16:48

  4. 16:13

  5. 15:36

  6. 13:15

  7. 13:00

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel