Abo
  • Services:

Für Handy und MP3-Player - Bluetooth für jeden Kopfhörer

Bluetooth-Adapter hält gleichzeitigen Kontakt zu Handy und Musik-Player

Motorola bringt mit dem "S705 SoundPilot" einen mobilen Bluetooth-Adapter, um daran beliebige Kopf- und Ohrhörer anzustöpseln. Der S705 nimmt über Bluetooth Verbindung zu einem kompatiblen Mobiltelefon oder Musik-Player auf und hält zu beiden Geräten gleichzeitig Kontakt. Sowohl Musik als auch Anrufe lassen sich dann zumindest über eine Teilstrecke drahtlos auf kabelgebundene Kopf- oder Ohrhörer weiterreichen.

Artikel veröffentlicht am ,

Motorola S705
Motorola S705
Der S705 SoundPilot bietet Bedienknöpfe zur Steuerung der Musikfunktionen eines Mobiltelefons oder eines entsprechenden Musik-Players. Damit kann das Handy oder der Player in der Tasche bleiben, will man mal ein Lied vor- oder zurückspringen bzw. die Musik unterbrechen oder wieder fortsetzen. Da der Adapter eine Bluetooth-Verbindung zeitgleich zu einem Musik-Player und einem Handy aufrechterhalten kann, wird der Nutzer bequem während der Musikberieselung auf eingehende Anrufe oder Nachrichten hingewiesen.

Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  2. Comp-Pro Systemhaus GmbH, Bremen, Oldenburg, Drakenburg

Da der Bluetooth-Adapter ein Mikrofon besitzt, lassen sich damit auch mit herkömmlichen Kopfhörern Telefonate führen und der Einsatz eines Headsets ist nicht erforderlich. Der Adapter sollte bei Telefonaten in Mundnähe postiert werden. Hierfür liegt dem Gerät ein Umhängeband bei. Wahlweise lässt sich der Adapter per Clip etwa am Gürtel befestigen. Im S705 steckt außerdem ein UKW-Radio sowie ein Display, auf dem Radioinformationen und eingehende Rufnummern erscheinen.

Das Handy oder der Musik-Player muss das Advanced Audio Distribution Profile (A2DP) und das Audio Video Remote Control Profile (AVRCP) unterstützen. Der Adapter kann aber auch in Verbindung mit einem PC oder Notebook verwendet werden. Über die 3,5-mm-Klinkenbuchse lassen sich beliebige Kopf- oder Ohrhörer an das S705 anschließen. Zum Lieferumfang gehört der Motorola-Kopfhörer S200.

Der akkubetriebene S705 SoundPilot verspricht 8 Stunden ununterbrochenen Musikgenuss, während im Handy-Betrieb eine Sprechdauer von 7 Stunden erreicht wird. Der Bereitschaftsmodus wird mit 75 Stunden, also etwas mehr als 3 Tagen, angegeben.

Motorola will den S705 SoundPilot im dritten Quartal 2006 auf den Markt bringen. Ein Preis für den Bluetooth-Adapter ist noch nicht bekannt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-58%) 23,99€
  2. 12,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Preisjunkie 23. Jun 2006

"Ein Preis für den Bluetooth-Adapter ist noch nicht bekannt." Den Spruch kennen wir ja...

JrCool 23. Jun 2006

Also ersetzt es eher das Klingelgeräusch oder den Vibra-Alarm... Bei (m)einem Smartphone...

Sil53r_Surf3r 22. Jun 2006

Das ist der springende Punkt: nahezu. Meines zum Beispiel nicht, und ich werde mir...


Folgen Sie uns
       


Alt gegen neu - Model M im Test

Das US-Unternehmen Unicomp bietet Tastaturen mit Buckling-Spring-Schalter an - so wie sie einst bei IBMs Model-M-Modellen verwendet wurden. Die Kunststoffteile sind zwar nicht so hochwertig wie die des Originals, die neuen Model Ms sind aber dennoch sehr gute Tastaturen.

Alt gegen neu - Model M im Test Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /