Abo
  • Services:

Samsung entwickelt Hybrid-Player für HD DVD und Blu-ray

Kombigerät frühestens Ende 2006

US-Berichten zufolge arbeitet der Blu-ray-Verfechter Samsung bereits an einem ersten Consumer-Player, der mit dem konkurrierenden Format der HD DVD zurechtkommt. Das Gerät soll aber nur auf den Markt kommen, wenn die HD DVD zum Erfolg wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Dies sagte der Webseite CIO zufolge der koreanische Samsung-Manager Kim Du-Hyon gegenüber dem IDG News Service. Vor Journalisten gab er in der Samsung-Zentrale im südkoreanischen Suwon an: "Wir wollen keinen Player herstellen, der nur HD DVDs abspielen kann, sondern denken über einen Universal-Player nach." Laut Du-Hyon soll dieser aber nur erscheinen, wenn die HD DVD am Markt besteht - und dann frühestens Ende 2006 oder Anfang 2007.

Damit wäre Samsung der erste Hersteller, der dazu beiträgt, den Formatkrieg zu beenden. Schon jetzt macht der erste Player "BDP-S1" von Blu-ray-Erfinder Sony vor allem durch ständige Verschiebungen der Markteinführung auf sich aufmerksam. Samsungs erstes Modell namens "BD-P1000" soll dagegen am 25. Juni 2006 in den USA auf den Markt kommen, im Oktober 2006 dann in Europa und Ende 2006 laut Samsung weltweit verfügbar sein. Für die USA peilt Samsung einen Preis von rund 1.000,- US-Dollar an, einen Euro-Preis gibt es noch nicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. (-78%) 8,99€
  3. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

Mulli 23. Jun 2006

Ich hab mich schon gefragt, ob ich nicht auf meine Ironie hinweisen soll. ;)

Niveaumeter 23. Jun 2006

Ich habe nicht den Inhalt, sondern die Präsentation kritisiert. Du bist da schon viel...

Formatkrieg 22. Jun 2006

nehm ich DVD-RW oder DVD+RW? Ach ich nehm +RW die sind billiger, ach ne -RW, ich möchte...


Folgen Sie uns
       


Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen

Im autonomen Volocopter haben zwei Personen mit zusammen höchstens 160 Kilogramm Platz - wir haben uns auf der Cebit 2018 trotzdem reingesetzt.

Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

    •  /