Abo
  • Services:

USA: Erneute Verschiebung von Sonys Blu-ray-Player

Neuer Termin nur noch wenige Wochen von der PlayStation 3 entfernt

Sony hat wieder einmal die Einführung seines ersten Blu-ray-Disc-Players in den USA verschoben, der damit nicht einmal mehr einen Monat vor der günstigeren und interessanteren PlayStation 3 auf den Markt kommt. War auf der Produkt-Webseite des Sony Style Store vor kurzem das Datum auf Mitte August verschoben worden, soll das Abspielgerät für herkömmliche DVDs und hochauflösende Blu-ray-Spielfilme nun erst Ende Oktober 2006 erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Einführung der Blu-ray beginnt in den USA in diesen Tagen: Ab 20. Juni 2006 werden die ersten Filme auf Blu-ray Disc ausgeliefert, ab 25. Juni 2006 ist mit dem Samsung BD-P1000 der erste Blu-ray-Player für rund 1.000,- US-Dollar erhältlich, der allerdings dank des Verzichts auf eine Ethernet-Schnittstelle auf einige Blu-ray-Funktionen verzichtet. Die Konkurrenz folgt später, Sony etwa verschob seinen "BDP-S1 Blu-ray Home Player" erst auf den Juli, dann auf den August 2006 und nun soll das Gerät laut dem Sony Style Store erst um den 25. Oktober 2006 für ebenfalls rund 1.000,- US-Dollar erscheinen.

Wiederholt verspätet: Sony BDP-S1
Wiederholt verspätet: Sony BDP-S1
Stellenmarkt
  1. Vector Informatik GmbH, Regensburg
  2. SSA SoftSolutions GmbH, Augsburg

Damit kommt der BDP-S1 nun nach Panasonics auf den September 2006 verschobenem DMP-BD10 und nur noch wenige Wochen vor der aus dem eigenen Konzern entwickelten PlayStation 3, die im Jahr 2006 voraussichtlich der wohl günstigste Blu-ray-Player sein wird. Die PlayStation 3 wird weltweit am 17. November 2006 ausgeliefert. Das im Bezug auf uneingeschränkte Darstellung hochauflösender Spielfilme zukunftssichere, da mit HDMI bestückte 60-GByte-Modell der PlayStation 3 wird in unseren Breitengraden 600,- Euro kosten. Sofern das kleinere 20-GByte-Modell der PS3 auch zum Start in Deutschland angeboten wird, soll es bei 500,- Euro liegen.

In Europa werden die konkurrierenden DVD-Nachfolger HD DVD und Blu-ray Disc voraussichtlich im vierten Quartal 2006 eingeführt, die fortan jährlich stattfindende Internationale Funkausstellung 2006 wird Herstellerberichten zufolge eine große Rolle dabei spielen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. auf ausgewählte Corsair-Netzteile
  3. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

coma 23. Jun 2006

ich dachte nur ein Biblio.file könnte auf beliebigen Medien transportiert werden - kann...

lol2 23. Jun 2006

Soso....und warum kommt Samsungs Player dann rechtzeitig (nächste woche oder so)? Haben...

Shrimpy 23. Jun 2006

naja ich weiß noch wie teuer früher DVD-R waren, bei BR wirds nicht anders sein. ich für...

Hotohori 23. Jun 2006

Oder wird Sony den Player nochmal verschieben, um noch mehr dazu zu kriegen die PS3...

Hotohori 23. Jun 2006

Jo, die gute alte DVD, HD-DVD ist in Sachen Kopierschutzmassnahmen auch nicht viel...


Folgen Sie uns
       


Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt

Wir spielen Ark Survival Evolved auf einem Google Pixel 2.

Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

    •  /