Google nimmt der Konkurrenz weitere Marktanteile ab

Marktanteil nach US-Suchanfragen wächst auf 44,1 Prozent

Die Suchmaschine Google kann ihren Vorsprung vor der Konkurrenz weiter ausbauen, das zeigen die Zahlen der Martkforscher von ComScore. Demnach steigerte Google seinen Martkanteil gemessen an Suchanfragen in den USA von 43,1 Prozent im April 2006 auf 44,1 Prozent im Mai 2006.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Mai 2005 erzielte Google einen Marktanteil von 37,5 Prozent, ein Jahr später waren es 6,6 Prozentpunkte mehr. Mit nun 44,1 Prozent führt Google die Liste auch weiterhin mit großem Abstand an, Yahoo kommt als Nummer 2 nur auf 27,9 Prozent und verliert dabei weitere Marktanteile (28,0 Prozent im April 2006 und 30,1 im Mai 2005).

Stellenmarkt
  1. Senior Global Digital Product Manager (m/w/d)
    GEBR. BRASSELER GmbH & Co. KG, Lemgo
  2. Ingenieur (m/w/d) OT-Datennetze
    Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH DEW21, Dortmund
Detailsuche

Microsoft auf Platz drei konnte zumindest im Mai 2006 seinen Marktanteil stabil halten und kommt auf 12,9 Prozent nach 15,2 im Mai 2005.

Insgesamt ist die Zahl der Suchanfragen in den USA laut ComScore im Mai 2006 um 12 Prozent auf 7,4 Milliarden gestiegen, 3,3 Milliarden entfielen auf Google, 2,1 Milliarden auf Yahoo und Microsofts MSN-Suche liegt mit 963 Millionen knapp unter der Marke von einer Milliarde Suchanfragen.

Bei Suchanfragen über Toolbars liegt Google (49,1 Prozent) ebenfalls vorn, wird allerdings dicht gefolgt von Yahoo mit 46,2 Prozent.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Probefahrt mit EQS
Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise

Der neue EQS von Mercedes-Benz widerlegt die Argumente vieler Elektroauto-Gegner. Auch die Komforttüren gefallen uns.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Probefahrt mit EQS: Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise
Artikel
  1. E-Scooter: Voi wird wegen angeblich unbegrenzter Fahrten abgemahnt
    E-Scooter
    Voi wird wegen angeblich unbegrenzter Fahrten abgemahnt

    Mit einer Tages- oder Monatskarte des E-Scooter-Anbieters Voi sollen Nutzer so viel fahren können, wie sie wollen - können sie aber nicht.

  2. Vidme: Webseiten blenden ungewollt Pornos ein
    Vidme
    Webseiten blenden ungewollt Pornos ein

    Eine Pornowebseite hat die verwaiste Domain eines Videohosters gekauft. Auf bekannten Nachrichtenseiten wurden daraufhin Hardcore-Pornos angezeigt.

  3. Datenbank: Facebook braucht schon Jahre für MySQL-Update
    Datenbank
    Facebook braucht schon Jahre für MySQL-Update

    Das Update von MySQL 5.6 auf das aktuelle 8.0 laufe bei Facebook wegen vieler Probleme schon seit "einigen Jahren" und ist noch nicht fertig.

dubber 26. Jun 2006

http://www.google.de/webhp unzensiert, viel spaß

skicu 22. Jun 2006

Okay, ich muss ein wenig revidieren: Wie mir gerade auffällt, habe ich den Durchschnitt...

weltverbesserer 22. Jun 2006

...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% Rabatt auf Amazon Warehouse • Asus TUF Gaming 27" FHD 280Hz 306,22€ • Samsung 970 Evo Plus 1TB 136,99€ • Gratis-Spiele im Epic Games Store • Alternate (u. a. be quiet Pure Wings 2 Gehäuselüfter 7,49€) • Philips 75" + Philips On-Ear-Kopfhörer 899€ • -15% auf TVs bei Ebay [Werbung]
    •  /