Aspire 9110: Notebook mit TV-Tuner und HD-DVD-Laufwerk

15,4-Zoll-Breitbildschirm und Nvidias GeForce Go 7600

Mit der Aspire-9110-Serie bringt Acer ein neues 15,4-Zoll-Breitbild-Notebook auf den Markt. Sein Display bietet eine Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln. Eine Version des Notebooks ist mit integriertem TV-Tuner erhältlich. Als Prozessoren kommen Intels Core Duos zum Einsatz. Der Speicher lässt sich auf maximal 4 GByte aufrüsten.

Artikel veröffentlicht am ,

Als Grafiklösung setzt Acer auf Nvidias GeForce Go 7600 mit 256 MByte VRAM. Dazu kommen SATA-Festplatten mit unterschiedlichen Kapazitäten und ein SuperMulti-Double-Layer-Laufwerk oder HD-DVD-Laufwerk.

Stellenmarkt
  1. Fachinformatiker Systemintegration/IT-Systema- dministrator (m/w/d)
    Verbandsgemeinde Jockgrim, Jockgrim
  2. Product Owner - Media Solutions (m/f/d)
    Cataneo GmbH, München
Detailsuche

Geliefert wird das Notebook mit Intels PRO/Wireless-3945ABG-WLAN-Modul für Verbindungen nach 802.11a/b/g sowie Bluetooth, Gigabit-Ethernet und einem Modem. Dazu kommen ein 5-in-1-Kartenleser für SD- und Multi-Media-Karten, Memory Sticks (inklusivie Pro) und xD-Picture-Cards.

Acer Aspire 9110
Acer Aspire 9110

Neben einem S-Videoausgang und VGA ist auch DVI-D mit HDCP vorhanden. Der optionale Fernsehtuner unterstützt sowohl analoges als auch terrestrisches digitales Fernsehen. Neben einem Stereolautsprecherpaar und einem Subwoofer ist auch ein Mikrofon eingebaut, neben analogen Tonanschlüssen ist ebenfalls ein SPDIF-Ausgang integriert. Eine kleine Kamera mit 1,3 Megapixeln Auflösung sitzt im Display-Deckel.

Die Schnittstellen umfassen eine ExpressCard/34, einen PC-Card-Steckplatz, 4x USB 2.0, FireWire400 und Infrarot. Mit TV-Empfang liegt die Laufzeit des Lithium-Ionen-Akkus bei nur 2,5 Stunden. Andere Laufzeitangaben machte Acer nicht. Das Gerät misst 358 x 270 x 33 mm und wiegt 2,98 kg.

Den Preis und das Erscheinungsdatum nannte Acer noch nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
DSGVO
Amazon bekommt 746 Millionen Euro Datenschutz-Strafe

Die Strafe gegen Amazon ist die wohl größte jemals von einer europäischen Datenschutzbehörde verhängte Summe. Die Kläger freuen sich.

DSGVO: Amazon bekommt 746 Millionen Euro Datenschutz-Strafe
Artikel
  1. Blue Origin: Bezos-Beschwerde zu Mondlandefähre abgelehnt
    Blue Origin
    Bezos-Beschwerde zu Mondlandefähre abgelehnt

    Damit Blue Origin doch noch den Auftrag für eine Mondlandefähre bekommt, hat Jeff Bezos Geld geboten und sich offiziell beschwert. Es half nichts.

  2. Black Widow: Scarlett Johansson verklagt Disney
    Black Widow
    Scarlett Johansson verklagt Disney

    Scarlett Johansson hat wegen des Veröffentlichungsmodells von Black Widow Klage eingereicht. Disney nennt das Verhalten "herzlos".

  3. Luftsicherheit: Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint
    Luftsicherheit
    Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint

    Ein Jugendlicher hat ein Foto einer Waffe per Apples Airdrop an mehrere Flugpassagiere gesendet. Das Flugzeug wurde daraufhin evakuiert.

ZoMtEc 24. Jun 2006

Also echt ma... 15,4" ist meiner meinung nach schon fast wieder zu groß - mal davon...

adba 23. Jun 2006

Macht nicht gross sinn.. wenn man schon HD-DVD abspielen kann müsst das display auch...

gentux 22. Jun 2006

Ich hatte auch mit IBM Pech bei der Garantie, hoffe, dass es beim MacBook Pro von Apple...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Viewsonic XG270QG (WQHD, 165 Hz) 549,99€ • Mega-Marken-Sparen bei MediaMarkt (u. a. Razer) • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Gigabyte X570 AORUS Master 278,98€ + 30€ Cashback • Alternate (u. a. AKRacing Core EX-Wide SE 248,99€) • MMOGA (u. a. Fallout 4 GOTY 9,99€) [Werbung]
    •  /