Linux-Distribution Xandros Desktop 4 angekündigt

Deutsche Version erscheint erst im vierten Quartal 2006

Xandros hat die Version 4 der gleichnamigen Linux-Distribution angekündigt, die sich vor allem an Windows-Umsteiger richtet. Dafür liefert Xandros unter anderem einen eigenen Dateimanager mit, der sich am Windows Explorer orientiert und unterstützt lesenden wie schreibenden Zugriff auf NTFS-Partitionen. Deutsche Nutzer müssen auf eine lokalisierte Variante allerdings noch bis zum vierten Quartal 2006 warten.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Xandros Desktop 4
Xandros Desktop 4
Die Xandros Home Edition basiert auf Debian GNU/Linux und soll kompatibel zu der Linux Standard Base 3.1 sein. Angaben zu den Versionen der mitgelieferten Software machte Xandros jedoch nicht. Stattdessen verspricht der Distributor eine Linux-Distribution, mit der speziell Windows-Umsteiger gut zurechtkommen sollen. Dafür gibt es beispielsweise einen eigenen Dateimanager, der dem Windows Explorer ähnelt und das Brennen von CDs und DVDs per Drag-and-Drop unterstützt.

Stellenmarkt
  1. (Junior) Business Analyst (m/w/d) Schwerpunkt Analyse / Reporting
    Bruno Bader GmbH + Co.KG, Pforzheim
  2. Ingenieur (m/w/d) OT-Datennetze
    Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH DEW21, Dortmund
Detailsuche

Die Einrichtung von drahtlosen Netzwerken soll ebenso einfach sein wie die Konfiguration virtueller privater Netzwerke (VPN). Zudem ist Software enthalten, um MP3-Player zu synchronisieren, sowie der Xandros Photo Manager als Bildverwaltung, der Fotos auch direkt von Digitalkameras einlesen soll. Weiterhin liefert Xandros den Real Player sowie den freien Player Xine mit und packt Skype für Internettelefonie bei. Als Webbrowser kommt Mozilla Firefox zum Einsatz, während Mozilla Thunderbird die Aufgabe des E-Mail-Clients übernimmt. Software lässt sich bei Xandros über das Xandros-Netzwerk nachinstallieren, das sowohl Zugriff auf freie Software, aber auch auf kostenpflichtige Programme bietet.

Neben OpenOffice.org als Office-Programm liegt auch Codeweavers CrossOver Office bei, mit dem sich Microsoft Office und andere Programme, wie Adobe Photoshop, unter Linux nutzen lassen. Ferner soll der lesende und schreibende Zugriff auf NTFS-Partitionen möglich sein und der Versora Progression Desktop hilft beim Umstieg von Windows, indem er persönliche Dateien auf das Linux-System überträgt. Xandros installiert außerdem eine Security Suite, die unter anderem Anti-Viren-Software und eine Firewall-Konfiguration enthält.

Die Home Edition des Xandros Destkops 4 soll ab sofort in einer Standard- und einer Premium-Edition für 39,99 US-Dollar respektive 79,99 US-Dollar erhältlich sein. Wo genau die Unterschiede zwischen den Editionen liegen, verriet Xandros leider nicht. Die deutsche Version ist für das vierte Quartal 2006 geplant.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Probefahrt mit EQS
Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise

Der neue EQS von Mercedes-Benz widerlegt die Argumente vieler Elektroauto-Gegner. Auch die Komforttüren gefallen uns.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Probefahrt mit EQS: Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise
Artikel
  1. Loongson 3A5000: Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz
    Loongson 3A5000
    Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz

    50 Prozent schneller als der Vorgänger-Chip und dabei sparsamer: Der 3A5000 mit LoongArch-Technik stellt einen wichtigen Umbruch dar.

  2. E-Scooter: Voi wird wegen angeblich unbegrenzter Fahrten abgemahnt
    E-Scooter
    Voi wird wegen angeblich unbegrenzter Fahrten abgemahnt

    Mit einer Tages- oder Monatskarte des E-Scooter-Anbieters Voi sollen Nutzer so viel fahren können, wie sie wollen - können sie aber nicht.

  3. Datenbank: Facebook braucht schon Jahre für MySQL-Update
    Datenbank
    Facebook braucht schon Jahre für MySQL-Update

    Das Update von MySQL 5.6 auf das aktuelle 8.0 laufe bei Facebook wegen vieler Probleme schon seit "einigen Jahren" und ist noch nicht fertig.

achso! 22. Jun 2006

achso!



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% Rabatt auf Amazon Warehouse • ASUS TUF VG279QM 280 Hz 306,22€ • Fractal Design Meshify C Mini 69,90€ • Acer Nitro XF243Y 165Hz OC ab 169€ • Samsung C24RG54FQR 125€ • EA-Promo bei Gamesplanet • Alternate (u. a. Fractal Design Define S2 106,89€) • Roccat Horde Aimo 49€ [Werbung]
    •  /