Abo
  • Services:

Flaches Schiebe-Handy mit 2-Megapixel-Kamera

Tri-Band-Handy mit micro-SD-Card-Steckplatz und Musik-Player

Asus hat mit dem J208 ein flaches Mobiltelefon mit Schiebemechanismus vorgestellt, das in einem 17,2 mm dünnen Gehäuse steckt. Das Tri-Band-Handy besitzt eine 2-Megapixel-Kamera, einen micro-SD-Card-Steckplatz und kann mittels Bluetooth-HID-Profil einen PC fernsteuern. Der integrierte Musik-Player darf durch Abschaltung der Handy-Funktionen auch in Flugzeugen genutzt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Asus JS208
Asus JS208
Mit einer Dicke von 17,2 mm gehört das Asus J208 zwar zu den dünnen Schiebehandys am Markt, kann damit aber keinen neuen Flachheitsrekord aufstellen. Dieser liegt derzeit bei rund 15 mm und wird etwa von LGs Chocolate-Handy und von Samsungs SGH-D520 gehalten. Für Schnappschüsse und Videoaufnahmen steckt im Mobiltelefon eine 2-Megapixel-Kamera.

Stellenmarkt
  1. DAN Produkte GmbH, Siegen
  2. Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Reinheim

Das im J208 verbaute Display liefert bei einer Fläche von 1,9 Zoll eine Auflösung von 176 x 220 Pixeln und zeigt darauf bis zu 262.144 Farben an. Der MP3-Player kann auf 64 MByte internen Speicher zugreifen, welcher sich per micro-SD-Card erweitern lässt. Musikdaten gelangen per Bluetooth drahtlos auf kompatible Kopfhörer und im Flugmodus lassen sich die Handyfunktionen abschalten, um den Musikspieler auch im Flugzeug nutzen zu können. Zur weiteren musikalischen Berieselung verfügt das Taschentelefon über ein UKW-Stereo-Radio.

Das 99,9 x 48,1 x 17,2 mm messende Tri-Band-Handy für die GSM-Netze 900, 1.800 sowie 1.900 MHz unterstützt zudem GPRS der Klasse 12 sowie Bluetooth 1.2. Dies schließt auch das Bluetooth-Profil HID ein, so dass das Handy einen Bluetooth-tauglichen PC bedienen kann, um etwa Präsentationen oder Multimedia-Anwendungen zu steuern.

Zum Leistungsumfang zählen ein Browser nach WAP 2.0, Sprachaufzeichnung, eine Freisprechfunktion sowie Java MIDP 2.0. Mit geladenem Akku schafft das 106 Gramm wiegende Mobiltelefon Dauergespräche von maximal 5 Stunden, während die Bereitschaftsdauer vom Hersteller mit bis zu 12 Tagen angegeben wird.

Asus hat das Tri-Band-Handy J208 angekündigt, aber nicht verraten, wann es zu welchem Preis in welchen Ländern auf den Markt kommen wird.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 164,90€

EinZauberwesen 20. Jun 2006

Na ASUS natürlich. Der P800XS mit trippel-CPU und 1THz FSB. Ausbaubar bis am Rand des...

EinZauberwesen 20. Jun 2006

ASUS scheint sich da ein paar Gedanken gemacht zu haben um ein recht vernünftig...


Folgen Sie uns
       


Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live

Große Gefühle beim E3-2018-Livestream von Microsoft: Erlebt mit uns die Ankündigungen von Halo Infinite, Gears 5, Sekiro, Cyberpunk 2077 und vielem mehr.

Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live Video aufrufen
Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

    •  /