Inoffizieller Evolution-Installer für Windows

Paket erleichtert Einrichtung der PIM-Applikation

Für die Windows-Version der freien PIM-Suite Evolution gibt es jetzt einen inoffiziellen Installer, der die Einrichtung deutlich vereinfachen soll. Das unter Linux zu den mächtigsten E-Mail- und PIM-Anwendungen zählende Evolution ist als Outlook-Konkurrent ausgelegt und wurde von Novell auf Windows portiert.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Das ursprünglich von Ximian entwickelte Programm gilt als eines der vielseitigsten im Bereich E-Mail und PIM unter Linux und wird daher auch häufig als freier Konkurrent zu Microsofts Outlook angesehen. Neben den für PIM-Anwendungen üblichen Funktionen unterstützt Evolution auch die Anbindung an Exchange- und Groupwise-Server, kann Webkalender abonnieren und unterstützt Verschlüsselung.

Stellenmarkt
  1. IT-Spezialist (w/m/d) mit Schwerpunkt Dienstplanung
    Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Hamburg-Eppendorf
  2. UX/UI Designer (m/w/d)
    Brückner Maschinenbau GmbH & Co. KG, Siegsdorf
Detailsuche

Nach der Ximian-Übernahme durch Novell begann die Firma im Januar 2005 mit einer Portierung der Software auf Windows, um Evolution so zum Outlook-Ersatz zu machen. Im Juni 2005 gab es noch einen Statusbericht, doch seitdem ist es still um die Windows-Portierung geworden. Die aktuelle Version wird jedoch parallel zur Linux-Version veröffentlicht, bisher aber noch als Beta-Software angesehen.

Die Einrichtung unter Windows soll jedoch kompliziert sein, da der Anwender nur Zip-Dateien bekommt und die darin enthaltenen Dateien selbst an die richtigen Stellen entpacken muss. Ferner ist während der Arbeit mit Evolution ein Kommandozeilen-Fenster geöffnet. Ein inoffizieller Installer soll hier Abhilfe schaffen: Er richtet Evolution komplett mit allen Abhängigkeiten unter Windows ein und verhindert auch das Öffnen des Kommandozeilen-Fensters während der Arbeit. Außerdem kümmern sich die mit dem Installer mitgelieferten Skripte um temporäre Dateien, die Evolution nicht selbstständig löscht und so auf der Festplatte hinterlässt.

Der für den Einsatz in der Firma des Entwicklers programmierte Installer steht ab sofort bei SourceForge zum Download bereit und richtet Evolution 2.6.2 für Windows ein, das sich auch separat von den GNOME-FTP-Servern herunterladen lässt. Der Installer steht ebenso wie Evolution unter der GPL.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


leopold1909 07. Dez 2009

Mir gehts genau so. Unter Linux (Ubuntu 9.10) eine wirklich mächtige Anwendung, die sich...

Grek337 07. Sep 2006

Also das Programm funktioniert, aber es läuft sehr sehr langsam. Zum Ausprobieren kann...

the real ezhik 28. Jul 2006

naja, aptitude install evolution funktioniert ja auch die Menüführung von aptitude wird...

howil 17. Jul 2006

für eine inoffizielle version läuft es brauchbar. hätte mir mehr probleme erwartet...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
Exchange Server von gut versteckter Hintertür betroffen

Sicherheitsforscher haben eine Backdoor gefunden, die zuvor gehackte Exchange-Server seit 15 Monaten zugänglich hält.

Microsoft: Exchange Server von gut versteckter Hintertür betroffen
Artikel
  1. Ayn Loki Zero: Dieses PC-Handheld kostet nur 200 US-Dollar
    Ayn Loki Zero
    Dieses PC-Handheld kostet nur 200 US-Dollar

    Es ist das bisher günstigste Modell in einer Reihe von vielen: Der Loki Zero mit 6-Zoll-Display nutzt einen Athlon-Prozessor mit Vega-Grafik.

  2. US-Streaming: Immer mehr Netflix-Abonnenten kündigen nach einem Monat
    US-Streaming
    Immer mehr Netflix-Abonnenten kündigen nach einem Monat

    Netflix hat zunehmend Probleme, neue Abonnenten zu halten. Der Anteil an Neukunden, die nach einem Monat wieder kündigen, steigt.

  3. Ducati V21L: Ducatis elektrische Rennmaschine schafft 275 km/h
    Ducati V21L
    Ducatis elektrische Rennmaschine schafft 275 km/h

    Ducati testet seit einem halben Jahr ein Elektromotorrad für den Rennsport. Der italienische Hersteller nennt Details zu Leistung und Einsatz.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Gigabyte RX 6800 679€ • Samsung SSD 2TB (PS5-komp.) 249,90€ • MindStar (Zotac RTX 3090 1.399€) • Top-Spiele-PC mit AMD Ryzen 7 RTX 3070 Ti 32GB 1.700€ • Nanoleaf günstiger • Alternate (TeamGroup DDR4-3600 16GB 49,99€) Switch OLED günstig wie nie: 333€ [Werbung]
    •  /