Abo
  • Services:
Anzeige

Opera 9 mit Widgets und BitTorrent besteht Acid2-Test

Neue Opera-Version mit Tab-Vorschau und seitenspezifischen Einstellungen

Ab sofort steht der Webbrowser Opera 9 als Final-Version kostenlos zum Download bereit. Der Browser beherrscht nun den Umgang mit BitTorrent-Downloads, kann sich über Widgets erweitern lassen, bietet einen Werbeblocker und besteht den Acid2-Test. Die Rendering Engine Presto unterstützt die wichtigsten Funktionen für Webapplikationen, um den Anforderungen von Web 2.0 alias AJAX gewachsen zu sein.

Opera 9
Opera 9
Durch die Unterstützung von Widgets lassen sich kleine Programme in Opera 9 einbinden, die auch jenseits des Browsers zur Verfügung stehen. Widgets sind Miniprogramme, welche im Falle von Opera die Rendering Engine des norwegischen Browsers nutzen und beliebig auf dem Bildschirm positioniert werden können. Zahlreiche Widgets stehen zur Wahl, um sich etwa Uhren, Taschenrechner, Spiele, Umrechnungsfunktionen, News-Feeds oder aber Schnellzugriffe auf beliebte Webdienste auf den Desktop zu holen.

Anzeige

Widgets lassen sich im Vordergrund oder im Hintergrund positionieren und können sich wie eine normale Applikation verhalten, so dass diese etwa in der Taskleiste auftaucht und darüber oder per Taskwechsel aufgerufen werden kann. Verschwunden ist die Option aus der Beta 1, einzelne Widgets an eine bestimmte Bildschirmposition zu pinnen, um ein versehentliches Verschieben zu verhindern.

Opera 9
Opera 9
Der Aufruf der Widget-Funktion hat sich seit der Beta 2 in den Grundzügen nicht mehr verändert, so dass auch die Final-Version den gleichen Widget-Manager enthält, den man über einen separaten Menüpunkt erreicht. Innerhalb des Managers lassen sich Widgets vergleichbar zu Lesezeichen in Verzeichnissen gruppieren und zentral verwalten. Der Widget-Manager erinnert wie gehabt von der Optik und Bedienung her an Operas Download-Manager.

Opera bietet als erster Browser serienmäßig die Möglichkeit, BitTorrent-Downloads ohne separaten Client abzuwickeln. Hierbei wird auch die Multitracker-Option unterstützt, um mehrere Tracker pro Datei zu nutzen. Zudem speichert die Software BitTorrents Hash-Daten in den Metadaten, um bei einer Wiederaufnahme eines Downloads auf eine Dateiüberprüfung verzichten zu können. BitTorrent-Downloads behandelt Opera 9 ähnlich wie herkömmliche http- oder ftp-Übertragungen und überlässt die Verwaltung dem Download-Manager.

Opera 9 mit Widgets und BitTorrent besteht Acid2-Test 

eye home zur Startseite
draco2111 18. Jun 2007

Danke. Das tat jetzt mal gut :-)

tolque 08. Jul 2006

Die Mängel sind leider nicht mehr dieselben wie früher. Opera 9 ist einfach BUGGY wie...

Blair 22. Jun 2006

plugins sind sowas wie flash, adobe reader, wmp, realplayer, quicktime, usw usf. ;)

MarvinHitchhiker 21. Jun 2006

outsch! Da haben wir in den Untiefen der Buzzword-Hell wohl was durcheinander gebracht...

Ihr Name 21. Jun 2006

Tja, ich hab den guten alten Firefox (damals noch Firebird) früher hauptsächlich aus...


Filesharing News - P2P MP3 Games DSL VoIP / 22. Jun 2006

hirnrinde.de - was in unseren Köpfen herumspukt... / 21. Jun 2006

Opera 9 ist da

renephoenix.de / 21. Jun 2006

Opera 9 ist da!

Kreativrauschen / 20. Jun 2006

Opera 9 erschienen

Knetfeders Revue / 20. Jun 2006

Opera 9 - genial aber langsamer

Text & Blog / 20. Jun 2006



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  2. ElringKlinger AG, Dettingen an der Erms
  3. Kardex Produktion Deutschland GmbH, Neuburg an der Kammel
  4. Bosch Software Innovations GmbH, Köln


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 246,94€
  2. 619,00€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis ab 664€)

Folgen Sie uns
       


  1. Docsis 3.1

    AVM arbeitet an 10-GBit/s-Kabelrouter

  2. Upspin

    Google-Angestellte basteln an globalem File-Sharing-System

  3. Apple Park

    Apple bezieht das Raumschiff

  4. Google Cloud Platform

    Tesla-Grafik für maschinelles Lernen verfügbar

  5. Ryzen

    AMDs Achtkern-CPUs sind schneller als erwartet

  6. Deutsche Glasfaser

    Gemeinde erreicht Glasfaser-Quote am letzten Tag

  7. Suchmaschine

    Google macht angepasste Site Search dicht

  8. Hawkspex mobile

    Diese App macht das Smartphone zum Spektrometer

  9. Asus Tinker Board im Test

    Buntes Lotterielos rechnet schnell

  10. Netflix

    Ein Stethoskop für mehr Freiheit und Sicherheit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Apple: Planet der affigen Fernsehshows
Apple
Planet der affigen Fernsehshows
  1. Noch 100 Tage Unitymedia schaltet Analogfernsehen schrittweise ab
  2. Streaming Vodafone GigaTV ermöglicht Fernsehen unterwegs
  3. Kabelnetz Unitymedia hat neue Preise für Internetzugänge

Mobile-Games-Auslese: Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler

München: Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
München
Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so

  1. Re: bei aller freude...

    Kleba | 16:06

  2. Re: "Zertifizierung als Linux-Administrator"

    quineloe | 16:05

  3. Re: 80% LTE Abdeckung

    marcometer | 16:05

  4. Re: Eine andere Möglichkeit

    Arsenal | 16:05

  5. Re: Endlich Endlich Endlich

    Bruce Wayne | 16:03


  1. 16:33

  2. 16:23

  3. 16:12

  4. 15:04

  5. 15:01

  6. 14:16

  7. 13:04

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel