Optisches Störsystem gegen unerwünschte Digitalfotos

Auch digitales Videofilmen soll vereitelt werden können

Mit einem optischen Störsystem wollen Forscher vom Georgia Institute of Technology die Aufnahme von digitalen Fotos oder Videos in entsprechenden Bereichen blockieren können. Noch existiert zwar nur ein Prototyp von der Technik, sobald sie kommerziell verfügbar ist, sollen mit dem "Kamera-Neutralisator" aber beispielsweise unerlaubte Filmkopien in Kinos oder heimliche Fotos unterbunden werden können.

Artikel veröffentlicht am ,

Der aktuelle Prototyp wurde von einem Team der "Interactive and Intelligent Computing Division" des Georgia Tech College of Computing mit Hilfe von Standard-Elektronik-Bauteilen entwickelt. Mittels sichtbaren Lichts und zwei Videokameras versucht das Computerprogramm der Forscher die retroreflektierenden CCD-Sensoren von Digitalkameras und DV-Kameras aufzuspüren, mit Lichtstrahlen zu blenden und damit Aufnahmen untauglich zu machen.

Anti-Kamera-System mit Doktorand Jay W. Summet (Doktorand) und Techniker James R. Clawson (Foto: Gary Meek, Georgia Tech)
Anti-Kamera-System mit Doktorand Jay W. Summet (Doktorand) und Techniker James R. Clawson (Foto: Gary Meek, Georgia Tech)
Inhalt:
  1. Optisches Störsystem gegen unerwünschte Digitalfotos
  2. Optisches Störsystem gegen unerwünschte Digitalfotos

CCDs sind dank ihrer Retroreflektion einfacher zu entdecken, da sie eintreffendes Licht in die Richtung zurückstrahlen, aus der es gekommen ist. Das größte Problem der Forscher ist es aber, sicherzustellen, dass möglichst nur CCD-Sensoren auch als solche erkannt werden und nicht etwa Schmuck oder andere reflektive Gegenstände zu beleuchten. Nun soll das System noch so weit gebracht werden, dass es einen Punkt finden kann, testet, ob er reflektiert sowie retroreflektiv ist und dann noch die Form überprüft, bevor reagiert wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Optisches Störsystem gegen unerwünschte Digitalfotos 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Robin Hood 21. Jun 2009

Besser mit Frequenzmessgerät in der Nähe der Cam messen was sie für Störstrahlung abgibt...

... und: Knips! 23. Jun 2006

Mal abgesehen von der nachgewiesenen gesundheitlichen Schädigung der Augen der...

... und: Knips! 23. Jun 2006

Erlaube mir folgenden kleinen Hinweis: Ein Nachtsichtgerät dient dazu, Infrarot...

54732! 23. Jun 2006

Das war eben Quacksprech - dein Post dagegen doppelplusgut.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Eichrechtsverstoß
Tesla betreibt gut 1.800 Supercharger in Deutschland illegal

Teslas Supercharger in Deutschland sind wie viele andere Ladesäulen nicht gesetzeskonform. Der Staat lässt die Anbieter gewähren.

Eichrechtsverstoß: Tesla betreibt gut 1.800 Supercharger in Deutschland illegal
Artikel
  1. Bitblaze Titan samt Baikal-M: Russischer Laptop mit russischem Chip ist fast fertig
    Bitblaze Titan samt Baikal-M
    Russischer Laptop mit russischem Chip ist fast fertig

    Ein 15-Zöller mit ARM-Prozessor: Der Bitblaze Titan soll sich für Office und Youtube eignen, die Akkulaufzeit aber ist fast schon miserabel.

  2. Quartalsbericht: Huawei steigert den Umsatz trotz US-Sanktionen wieder
    Quartalsbericht
    Huawei steigert den Umsatz trotz US-Sanktionen wieder

    Besonders im Bereich Cloud erzielt Huawei wieder Zuwächse.

  3. Maschinelles Lernen und Autounfälle: Es muss nicht immer Deep Learning sein
    Maschinelles Lernen und Autounfälle
    Es muss nicht immer Deep Learning sein

    Nicht nur das autonome Fahren, sondern auch die Fahrzeugsicherheit könnte von KI profitieren - nur ist Deep Learning nicht unbedingt der richtige Ansatz dafür.
    Von Andreas Meier

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Palit RTX 3080 Ti 1.099€, Samsung SSD 2TB m. Kühlkörper (PS5) 219,99€, Samsung Neo QLED TV (2022) 50" 1.139€, AVM Fritz-Box • Asus: Bis 840€ Cashback • MindStar (MSI RTX 3090 Ti 1.299€, AMD Ryzen 7 5800X 288€) • Microsoft Controller (Xbox&PC) 48,99€ [Werbung]
    •  /