• IT-Karriere:
  • Services:

Neue Version der GParted-Live-CD erschienen

Linux-Live-CD zum Partitionieren von Festplatten

Die Partitionierungs-Live-CD GParted ist in einer neuen Version erschienen, die die Entwickler für die bisher ausgereifteste halten. Mit dem Linux-basierten System lassen sich Festplatten in einer grafischen Umgebung in Partitionen unterteilen, wobei GParted verschiedene Dateisysteme unterstützt.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

In seiner Ankündigung bezeichnet Entwickler Patrick Verner die neue Version 0.2.5-1 als bisher ausgereifteste. Die neue Live-CD setzt auf den Linux-Kernel 2.6.16.20 sowie das für die Partitionierung zuständige Werkzeug GNU Parted 1.7.1. Darüber hinaus wurden Udev sowie die Werkzeuge für die Dateisysteme Ext2, Ext3 und JFS aktualisiert.

Das Parted-Frontend GParted
Das Parted-Frontend GParted
Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Energie Südbayern GmbH, München

Die Live-CD stellt eine Desktop-Umgebung mit dem leichtgewichtigen Fenstermanager Fluxbox zur Verfügung, der auf einer abgespeckten X.org-Version läuft. Darauf kommt der GNOME Partition Editor (GParted) zum Einsatz, ein Frontend für die Parted-Bibliothek. Damit lässt sich die Festplatte in einer grafischen Umgebung einteilen. In der neuen Version der Live-CD sind zudem einige Teile der Desktop-Oberfläche Xfce hinzugekommen, so beispielsweise der Dateimanager Thunar.

Parted unterstützt neben den klassischen Linux-Dateisystemen auch die aus der Microsoft-Welt bekannten Dateisysteme FAT16, FAT32 und NTFS. Um NTFS-Partitionen einzurichten und zu bearbeiten, kommen die Programme des Linux-NTFS-Projektes zum Einsatz. Damit eignet sich die GParted-Live-CD nicht nur für Linux-Nutzer, sondern auch als Alternative zu kommerziellen Partitionierungsprogrammen, die sich an Windows-Nutzer richten.

Die GParted-Live-CD 0.2.5-1 steht ab sofort bei Sourceforge zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,99€
  2. 12,49€
  3. (-28%) 42,99€

Lotteliese 03. Jul 2007

Mal ne` Frage. also, gparted kann ich auch empfehlen. Nur man kann leider nur 4...

pana-chief 19. Jun 2006

sicher aber meintest du Reiser4?


Folgen Sie uns
       


Silent Hill (1999) - Golem retro_

Wir haben einen Ausflug ins beschauliche Silent Hill gemacht - und ins Jahr 1999.

Silent Hill (1999) - Golem retro_ Video aufrufen
Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Faltbares Smartphone Schutzfasern des Galaxy Z Flip möglicherweise wenig wirksam
  2. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  3. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+

Threadripper 3990X im Test: AMDs 64-kerniger Hammer
Threadripper 3990X im Test
AMDs 64-kerniger Hammer

Für 4.000 Euro ist der Ryzen Threadripper 3990X ein Spezialwerkzeug: Die 64-kernige CPU eignet sich exzellent für Rendering oder Video-Encoding, zumindest bei genügend RAM - wir benötigten teils 128 GByte.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ryzen Mobile 4000 (Renoir) Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
  2. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  3. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks

Nasa: Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner
Nasa
Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner

Vergessene Tabelleneinträge, fehlende Zeitabfragen und störende Mobilfunksignale sollen ursächlich für die Probleme beim Testflug des Starliner-Raumschiffs gewesen sein. Das seien aber nur Symptome des Zusammenbruchs der Sicherheitsprozeduren in der Softwareentwicklung von Boeing. Parallelen zur Boeing 737 MAX werden deutlich.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Boeings Starliner hatte noch einen schweren Softwarefehler
  2. Boeing 777x Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
  3. Boeing 2019 wurden mehr Flugzeuge storniert als bestellt

    •  /