Abo
  • Services:
Anzeige

The Longest Journey - Irgendwann auch als Online-Spiel?

Ragnar Tornquist über Dreamfall-Nachfolger und sein aktuelles Projekt

Wird es einen dritten Teil von The Longest Journey geben? Wann wird er kommen? Diese Fragen prasseln derzeit auf Funcoms zuständigen Spieledesigner Ragnar Tornquist ein. Zwar ist Tornquist gerade mit einer ganz anderen Spielwelt beschäftigt, hat aber immerhin angedeutet, was die Zukunft für The-Longest-Journey- und Dreamfall-Fans bringen könnte.

Könnte wohlgemerkt, denn Tornquists Team entwickelt gerade ein Online-(Rollen-)Spiel, welches nach dem futuristischen Anarchy Online und dem für 2006 angekündigten "Age of Conan: Hyborian Adventures" das nächste große Ding von Funcom werden soll. Viel wurde bisher nicht verraten, nur, dass es eine ganz eigene Welt bieten, etwas Ungewöhnliches werden und eine spannende, tiefgründige Geschichte bieten soll. Tornquist verspricht, dass "NBT" ("Next Big Thing") ein cooles Szenario, ganz eigene Charaktere, Abenteuer und Entdeckung bieten wird. Allerdings wird es ihm zufolge noch etwas dauern, bis das fertige Spiel online geht - vor 2008 wird es wohl nicht starten. Bis dahin verrät Tornquist in seinem Blog hoffentlich noch etwas mehr über den Inhalt des Online-Spiels. Derzeit sucht Funcom noch nach zusätzlichen, passenden Autoren für die Geschichten innerhalb des Spiels.

Anzeige

Fans des klassischen Adventures The Longest Journey und dessen actionlastigeren Nachfolgers Dreamfall kann Tornquist im Moment immerhin ein paar Hoffnungen in Bezug auf einen dritten Teil der bisher erfolgreichen Spielserie machen. Tornquist zweigt zwar eigenen Worten zufolge immer wieder mal eine Stunde für "Dreamfall the Next" ab, arbeitet allerdings hauptsächlich an seinem NBT. Dennoch bedeute dies nicht, so der The-Longest-Journey-Erfinder, dass ein Dreamfall-Nachfolger nötigerweise viele Jahre auf sich warten lasse.

"Dreamfall the Next" selbst soll kein Online-Spiel werden. Da Funcom aber vor allem Online-Spiele entwickelt, überrascht es nicht, dass Tornquist über die Möglichkeit nachdenkt, das The-Longest-Journey-Universum irgendwann in der Zukunft online zu bringen. "Ich selbst würde es lieben, frei durch die zwei (drei? vier?) Welten zu reisen und dabei NPCs und anderen Spielern zu begegnen. Stellt Euch die Möglichkeiten vor, diese ganze Welt erforschen zu können, von der Ihr, bis jetzt, nur Einzelteile gesehen habt!", so Tornquist in seinem Blog. Noch scheint das allerdings nur ein Gedankenspiel zu sein, eine konkrete Ankündigung ist darunter nicht zu verstehen.

The Longest Journey erschien Anfang 2000 in einer deutschen Sprachversion für Windows, Anfang 2006 folgte - kurz vor dem Dreamfall-Start - eine Sonderedition. Dreamfall ist hier zu Lande seit 23. Mai 2006 für den PC erhältlich, eine Xbox-Version wird folgen. In den USA ist Letztere schon erhältlich und läuft seit einem Xbox-360-Update auch auf Microsofts neuer Spielekonsole.


eye home zur Startseite
BallaBalla 19. Jun 2006

Ich hab zuerst gedacht das ist Satire auf das neue Mickeysoft Klicksystem ;-)

drexen 19. Jun 2006

also ich bin golem.de ja sehr dankbar, dass sie mich auf dieses großartige adventure...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. D. Lechner GmbH, Rothenburg ob der Tauber
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Carmeq GmbH, Ingolstadt
  4. BWI GmbH, Bonn oder München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (Blu-rays, 4K UHDs, Box-Sets und Steelbooks im Angebot)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 61,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  2. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  3. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  4. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  5. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  6. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!

  7. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  8. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  9. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  10. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
Indiegames-Rundschau
Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  1. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres
  2. Indiegames-Rundschau Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Hasskommentare Soziale Netzwerke löschen freiwillig mehr Inhalte
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

  1. Re: DOW Jones +30% in nur einem Jahr

    quineloe | 09:14

  2. Re: "Das Eigenlob Trumps ließ nicht lange auf...

    ArcherV | 09:12

  3. Re: Supercomputer sind wie Beton - es kommt drauf...

    sio1Thoo | 09:09

  4. Re: Anstatt Eisen zu Gold machen sie Pappe zu Gold.

    ThaKilla | 09:07

  5. Re: Funktioniert nicht

    igor37 | 08:57


  1. 14:35

  2. 14:00

  3. 13:30

  4. 12:57

  5. 12:26

  6. 09:02

  7. 18:53

  8. 17:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel