• IT-Karriere:
  • Services:

RoboCup 2006: Elf Weltmeister aus Deutschland

Weltmeisterschaft im Roboterfußball lockt 15.000 Besucher

Fünf Tage lang wurde in der Messe Bremen beim "RoboCup 2006" gekickt und getanzt - nun stehen die Sieger fest: Die deutschen Teams ergatterten 11 von 33 Goldpokalen.

Artikel veröffentlicht am ,

Am zweitstärksten schnitt China mit neun Goldmedaillen ab - Platz drei im Medaillenspiegel geht an Japan mit sechs Medaillen, Platz vier an den Iran mit fünf Medaillien. In der beim Publikum besonders beliebten "Four legged League" konnte Australien allerdings einen Doppelsieg verbuchen und sicherte sich die Plätze 1 und 2.

Stellenmarkt
  1. willy.tel GmbH, Hamburg
  2. GKV-Spitzenverband, Berlin

Der beste humanoide Fußballroboter kommt aus Japan.

Auch die Gastgeber aus Bremen tauchen im Medaillenspiegel auf: Fünf Senior-Teams waren im Wettbewerb - einzig das Team in der Rescue Simulation "Virtual Werder" ergatterte eine Silbermedaille.

Die Fußballroboter lockten dabei 15.270 Menschen vom 14. bis 18. Juni in die Bremer Messehallen, darunter 2.613, die selbst am Wettbewerb beteiligt waren.

Der RoboCup 2007 wird in Atlanta ausgetragen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 44,99€ im PS Store (Bestpreis)
  2. (u. a. Samsung EVO Select 256 GB microSDXC für 28,99€, Samsung EVO Plus 256GB SDXC für 38,99€)
  3. (u. a. EVGA GeForce 3070 XC3 ULTRA GAMING für 774€, INNO3D GeForce RTX 3090 iChill X4 für 1...
  4. ab 1.199,00€ (bei acer.com)

kiwifranky 20. Jun 2006

Dem kann ich mir nur anschliessen... Ständig wurde über die ach so "niedlichen Hunde...


Folgen Sie uns
       


VW ID.3 Probe gefahren

Wir sind einen Tag lang mit dem ID.3 in und um Berlin herum gefahren.

VW ID.3 Probe gefahren Video aufrufen
Moodle: Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang
Moodle
Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang

Eine übermäßig große Datenbank und schlecht optimierte Abfragen in Moodle führten zu Ausfällen in der Online-Lernsoftware.
Eine Recherche von Hanno Böck


    USA: Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
    USA
    Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören

    Github wirft einen Juden raus, der vor Nazis warnt, weil das den Betrieb stört. Das ist moralisch verkommen - wie üblich im Silicon Valley.
    Ein IMHO von Sebastian Grüner

    1. CES 2021 So geht eine Messe in Pandemie-Zeiten
    2. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona
    3. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077

    Westküste 100: Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll
    Westküste 100
    Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll

    An der Nordseeküste stehen die Windräder auch bei einer frischen Brise oft still. Besser ist, mit dem Strom Wasserstoff zu erzeugen. Das Reallabor Westküste 100 testet das.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. 450 MHz Energiewirtschaft gewinnt Streit um Funkfrequenzen
    2. Energiewende Statkraft baut Schwungradspeicher in Schottland

      •  /