• IT-Karriere:
  • Services:

Sun unterstützt Ajax-Entwicklung

Unternehmen tritt Open-Ajax-Initiative und Dojo Foundation bei

Sun beteiligt sich an der Entwicklung eines einheitlichen Ajax-Frameworks und tritt dafür dem Open-Ajax-Projekt bei. Zudem unterstützt das Unternehmen die Dojo Foundation, die das Ajax-Toolkit Dojo entwickelt. Der Open-Ajax-Initiative gehören bereits Unternehmen wie Borland, IBM, Novell und Oracle an. Der jMaki-Wrapper lässt sich über ein Plug-In nun auch mit NetBeans nutzen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Das von IBM gegründete Projekt soll ein einheitliches Framework zur Ajax-Entwicklung bereitstellen, das auch in Eclipse integriert werden soll. Zu diesem Zweck wurde bereits das Ajax Toolkit Framework der Eclipse Foundation vorgeschlagen. Dieses unterstützt neben dem Toolkit von Dojo auch OpenRico und Zimbra.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Braunschweig, München, Wolfsburg
  2. Dürr Systems AG, Goldkronach

Bisher gehören IBMs Initiative über 30 Unternehmen und Organisationen an, mit denen Sun nun aktiv an einem einheitlichen Framework arbeiten möchte. Zudem möchte man sich über Programmiermodelle einig werden und außer der Referenzimplementierung auch die Zusammenarbeit verschiedener Werkzeuge sicherstellen. Nicht zuletzt die Popularität von Ajax möchte die Initiative fördern.

Darüber hinaus unterstützt Sun die Dojo Foundation, eine Organisation, die das Dojo Toolkit entwickelt. Dabei handelt es sich um ein freies Toolkit, um mit Ajax und DHMTL Benutzeroberflächen zu erstellen. Vorgegebene Widgets erleichtern dabei die Entwicklung.

Für das eigene Projekt jMaki stellt Sun nun außerdem ein NetBeans-Plug-In zur Verfügung. Mit dem JavaScript-Wrapper-Framework können Entwickler JavaScript-Widgets aus einem Ajax-Framework übernehmen und in einem JavaServer-Pages- oder JavaServer-Faces-Tag verpacken. Damit lassen sich diese wie Teile der Java-Programmiersprache nutzen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 38,99€
  2. (u. a. Train Sim World 2020 für 9,99€, Train Simulator 2021 für 12,75€, Fishing Sim World...
  3. 49,99€ (Release 7. Mai)

ultima_neo 24. Okt 2006

Ich versteh nicht was daran so lustig sein soll.... (OK normal oder nicht damit hat das...

MikeTT 04. Aug 2006

So schauts aus. Es gibt ja inzwischen unzählige AJAX-Frameworks, siehe http://www.ajax...


Folgen Sie uns
       


Watch Dogs Legion - Fazit

Mit Legion liefert Ubisoft das bisher mit Abstand beste Watch Dogs ab.

Watch Dogs Legion - Fazit Video aufrufen
BVG: Lieber ungeschützt im Nahverkehr
BVG
Lieber ungeschützt im Nahverkehr

In einem Streit mit dem BSI definiert sich die BVG als klein, um unsicher bleiben zu dürfen. Das ist kleinkariert und absurd.
Ein IMHO von Moritz Tremmel

  1. Mobilitätswende Berlin schickt 100. Elektrobus auf die Straße
  2. Solaris Urbino 18 electric Berliner Verkehrsbetriebe mit elektrischen Gelenkbussen
  3. Dekarbonisierung Alle Berliner Busse werden elektrisch

Antivirus: Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware
Antivirus
Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware

Antivirus-Software soll uns eigentlich schützen, doch das vergangene Jahr hat erneut gezeigt: Statt Schutz gibt es Sicherheitsprobleme frei Haus.
Von Moritz Tremmel

  1. NortonLifeLock Norton kauft deutschen Antivirenhersteller Avira

Notebook-Displays: Tschüss 16:9, hallo 16:10!
Notebook-Displays
Tschüss 16:9, hallo 16:10!

Endlich schwenken die Laptop-Hersteller auf Displays mit mehr Pixeln in der Vertikalen um. Das war überfällig - ist aber noch nicht genug.
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. Microsoft LTE-Laptops für Schüler kosten 200 US-Dollar
  2. Galaxy Book Flex2 5G Samsungs Notebook unterstützt S-Pen und 5G
  3. Expertbook B9 (B9400) Ultrabook von Asus nutzt Tiger Lake und Thunderbolt 4

    •  /