• IT-Karriere:
  • Services:

Linux-Kernel 2.6.17 mit neuen WLAN-Treibern

Devfs wurde nun aus dem SCSI-Subsystem entfernt. Es verbleibt jedoch auch weiterhin in anderen Teilen des Kernels, auch wenn die Entwickler Devfs schon länger nicht mehr unterstützen und dessen Entfernung angekündigt haben. Greg Kroah-Hartman, von dem das Nachfolgesystem Udev stammt, wird daher vermutlich auch dieses Mal wieder seine seit Kernel 2.6.12 eingereichten Patches vorschlagen, um Devfs endgültig aus dem Kernel zu schmeißen.

Stellenmarkt
  1. Allianz Versicherungs-AG, München Unterföhring
  2. Wacker Neuson SE, München, Hörsching (Österreich)

Große Teile des SPARC64-Codes wurden aktualisiert, so dass Linux nun auch auf Suns UltraSPARC T1 läuft. Neben der eigentlichen CPU funktionieren auch PCI-Geräte, der Hypervisor und die serielle Konsole des Hypervisors sowie weitere Teile der Niagara-Plattform. Ein Teil des für die SPARC64-Architektur notwendigen Quelltextes wurde zu diesem Zweck komplett neu geschrieben.

Des Weiteren haben sich die Linux-Entwickler wie immer einzelnen Treibern gewidmet. Ein Teil der USB-Audio-Treiber wurde aus der aktuellen Kernel-Version entfernt, da die betroffenen Geräte mit den passenden ALSA-Treibern besser funktionieren. ALSA selbst und die bestehenden ALSA-Codecs wurden teilweise ebenfalls aktualisiert, so dass nun beispielsweise auch Adlib-FM-Karten und Audiotraks Prodigy 7.1 LT unterstützt werden. Auch das Video4Linux-Subsystem erhielt wieder einige Updates, insbesondere in Bezug auf DVB-Geräte, so dass neue DVB-T-, aber auch DVB-S-Karten unterstützt werden. Bei Hauppauges HVR 900 funktioniert zudem der Composite-Eingang und zusätzlich wurden Probleme mit alten Treibern behoben. Durch Änderungen an der "libata" für SATA-Unterstützung funktionieren nun unter anderem Promise-Fasttrak-TX4300/TX4310-Controller.

Ein neues RTC-Subsystem ermöglicht die Nutzung diverser Echtzeituhren und die einzelnen Dateisysteme wie Ext3, JFS, XFS und FUSE wurden überarbeitet. So unterstützt JFS nun auch die Mount-Optionen uid, gid und umask. Der SMB-Nachfolger CIFS soll Verzeichnisse zudem schneller lesen können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Linux-Kernel 2.6.17 mit neuen WLAN-TreibernLinux-Kernel 2.6.17 mit neuen WLAN-Treibern 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. 4,99€
  3. 6,99€

sumsi 21. Jun 2006

das hoffe ich sehr!

js (Golem.de) 20. Jun 2006

Okay, ich habe das mal etwas klarer rausgestellt. Der neue Kernel kommt mit einem neuen...

BSDDaemon 19. Jun 2006

Das Team um Kernel.org kümmert sich immer weniger um die direkte Sicherheit und...

PitschPatsch 19. Jun 2006

Funktioniert bei mir nach wie vor nicht. Chip wird erkannt (4318), aber im lspci steht...


Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /